Nur aus der Nähe zu sehen: Auf Bolls Trikot ist ein roter Abnäher, wo er nicht hingehört (Foto: MS)
Organisationskomitee der European Games in Minsk entschuldigt sich für den Fehler

Minsk-Logo am Finaltag abgeklebt: Sorry, Deutschland

SH 27.06.2019

Minsk. Wer den Livestream bzw. das TV-Bild in den Einzel-Halbfinals und Endspielen verfolgt oder sich die Fotos des Tages genau angeguckt hat, dem sind am Mittwoch gleich mehrere Klebestreifen auf verschiedenen Athletentrikots aufgefallen. Bei Han Ying und Timo Boll wurde zum Beispiel der Schriftzug "Minsk 2019" abgeklebt bzw. abgedeckt. Was vier Tage lang bei fünf deutschen Aktiven auf den Wettkampftrikots niemanden gestört hatte, war plötzlich verboten. Die TV-Kommentatoren wunderten sich darüber ebenso die DTTB- und DOSB-Vertreter vor Ort. Zurecht, wie sich nun herausgestellt hat.

Denn der DTTB hatte sich über den Deutschen Olympischen Sportbund beim Organisationskomitee der European Games in Minsk, MEGOC, lange vor Beginn der Spiele an Hand zweier beflockter Muster-Trikots extra die Freigabe zur Verwendung geben lassen. Inzwischen ist klar: Ein MEGOC-Mitarbeiter hatte das Abdecken am Mittwoch kurzfristig veranlasst. Dieser war auf den Plan gerufen worden, weil Yang Xiaoxin, Han Yings monegassische Halbfinalkontrahentin, tatsächlich ein nicht regelgerechtes Trikot trug: mit eigentlich verbotenem Werbeaufdruck auf dem Rücken und statt des Länderkürzels aus drei Buchstaben dem kompletten Namen ihrer Nation.

MEGOC hat sich inzwischen beim DOSB für den etwas übereifrigen Kollegen entschuldigt. Zu den Teamwettbewerben wird "Minsk 2019" wieder auf der deutschen Trikots zu sehen sein.

Links

 

 

weitere Artikel aus der Rubrik
European Games 01.07.2019

European Games: Die Bilder des Turniers

Die DTTB-Asse sind zurück in Deutschland - oder schon weitergeflogen Richtung Korea zum nächsten World Tour-Event. Im Gepäck: 4x Mal Gold und 1x Silber sowie alle möglichen Olympiatickets. Grund genug - noch einmal die schönsten Foto in einer Galerie zusammenzustellen.
weiterlesen...
European Games 30.06.2019

Peti Solja trägt die Fahne von Team Deutschland bei den European Games

Petrissa Solja wird am Sonntagabend die deutsche Fahne bei der Schlussfeier der 2. Europaspiele ins Dinamo-Stadion von Minsk tragen. Das hat die Delegationsleitung des European Games Team Deutschland entschieden.
weiterlesen...
European Games 29.06.2019

Minsk-Mission erfüllt: DTTB-Herren gewinnen Finale gegen Schweden

Nach den Damen haben auch Deutschlands Herren den Team-Wettbewerb bei den European Games gewonnen, Gold und damit die Direkt-Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 geholt. Gegen den WM-Dritten Schweden gab es für den amtierenden Mannschafts-Europameister einen 3:0-Erfolg.
weiterlesen...
European Games 29.06.2019

Gold gewonnen, Olympia gebucht: Deutschlands Damen in Minsk am Ziel

Jubelnd lagen sich die vier Spielerinnen in den Armen im Tennis Olympic Center von Minsk. In eindrucksvoller Manier haben Deutschlands Damen bei den European Games zum zweiten Mal nach der Premiere der Spiele in Baku vor vier Jahren den Mannschaftstitel gewonnen. Im Endspiel von Minsk gegen den amtierenden Europameister Rumänien gab es ein unerwartet deutliches 3:0, in dem die Gegnerinnen jedoch nicht komplett chancenlos waren.
weiterlesen...
European Games 28.06.2019

Deutsche Herren glänzen auch gegen Portugal / Im Finale wartet Schweden

Wer will diese Mannschaft stoppen? Mit einem 3:0-Sieg über Titelverteidiger Portugal sind Deutschlands Herren ins Endspiel der European Games eingezogen und trifft dort am Samstag auf Schweden.
weiterlesen...
European Games 28.06.2019

Starke Mittelham setzt Schlusspunkt gegen Polen

Die Zuschauer in Minsk sahen eine nerven- und spielstarke Nina Mittelham im Schlusseinzel. Und Han Ying war einmal mehr Mrs. Zuverlässig für Deutschland.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH