Anzeige
Foto: ITTF
Fan Zhendong, Ma Long, Chen Meng und Sun Yingsha vertreten das Reich der Mitte im Einzel

Mit Ma Long, aber ohne Ding Ning: China nominiert sein Team für Olympia

ITTF / DTTB 18.05.2021

Tokio/Peking. Die chinesische Legende Ma Long und die Weltranglistenerste bei den Damen, Chen Meng, gehören zu den sechs Spielern, die China bei den Olympischen Spiele in Tokio vertreten werden.

Der Weltranglistenerste der Herren, Fan Zhendong, wurde ausgewählt und wird das Team China im Herreneinzel zusammen mit Ma anführen, während sein Landsmann Xu Xin die Mannschaft ergänzt.
Bei den Damen wird Chen Meng zusammen mit Sun Yingsha, der Weltranglistendritten, im Einzel antreten. Liu Shiwen ergänzt außerdem das Damen-Team. Nicht dabei in Japan ist hingegen die amtierende Einzel-Olympiasiegerin Ding Ning.

Die amtierenden Weltmeister im gemischten Doppel Xu und Liu versuchen, die erste Medaille im Mixed im Tischtennis zu gewinnen.  Das gemischte Doppel feiert sein Debüt in Tokio.

Der 32-jährige Ma, der den Spitznamen "Drache" trägt, ist dreimaliger Olympiasieger und amtierender Olympiasieger im Einzel der Herren. Außerdem ist er derzeit Zweiter in der ewigen Bestenliste der olympischen Medaillengewinner im Tischtennis. Chen Meng ist seit Juni 2019 Weltranglistenerste und wird in der japanischen Hauptstadt versuchen, ihren olympischen Durchbruch zu schaffen.

Seit Tischtennis in Seoul 1988 olympisch wurde, haben chinesische Athleten den Sport dominiert und 28 von 32 möglichen Goldmedaillen gewonnen und kommen insgesamt auf 53 Medaillen.Das deutsche Team konnte sich bis dato sieben Mal über Edelmetall freuen. Die neu angesetzten Olympischen Sommerspiele in Tokio finden vom 23. Juli bis zum 8. August statt, wobei die Tischtennis-Wettbewerbe vom 24. Juli bis zum 6. August 2021 im Tokyo Metropolitan Gymnasium ausgetragen werden.

Weitere Infos auch: olympics.com/en/sports/table-tennis/

 

 

weitere Artikel aus der Rubrik
Olympische Spiele 21.10.2021

Kramp-Karrenbauer ehrt Sportsoldaten um Solja und Mittelham

Zu Gast im Verteidigungsministerium in Berlin: Die gut 150 Frauen und Männer waren als Mitglieder des Bundeswehr-Teams Tokio an mehr als der Hälfte der deutschen Medaillen beteiligt.
weiterlesen...
Olympische Spiele 20.09.2021

Sporthilfe-Wahl zu „Die/Der Beste“ 2021: Ovtcharov nominiert

Dimitrij Ovtcharov ist einer von zehn Kandidatinnen bzw. Kandidaten, die in einer Vorabwahl von den Athletenvertreter der nationalen Sportfachverbände nominiert wurden. Paralympicssieger Valentin Baus darf im Sporthilfe-"Club der Besten" in Südspanien aktivurlauben und netzwerken.
weiterlesen...
Olympische Spiele 05.07.2021

Olympische Spiele: DOSB bestätigt Trainer und 'Club Med'

Fünfeinhalb Wochen nach der Nominierung des deutschen Aufgebots für die Olympischen Spiele in Tokio hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) nun auch das Begleitpersonal für die Tischtennis-Mannschaften bestätigt.
weiterlesen...
Olympische Spiele 25.06.2021

DTTB und Sportstadt Düsseldorf laden zur Tokio Challenge

Nach der EM ist vor Olympia. Um vor Tokio zusätzliche Matchpraxis unter Wettkampfbedingungen zu sammeln, werden Deutschlands Herren ein zweitägiges Vorbereitungsturnier absolvieren. Schauplatz der „Tokio Challenge“ ist das CASTELLO in der Sportstadt Düsseldorf. Alle Partien werden kostenlos im Livestream übertragen. Am 9. und 10. Juli stellt sich das Olympia-Quartett aus Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll, Patrick Franziska und Ersatzmann Benedikt Duda seinen Nationalteamkollegen.
weiterlesen...
Olympische Spiele Stars & Stories 28.05.2021

„2008 war ich gefühlt schon sechs Monate davor in Peking“

Dimitrij Ovtcharov ist so etwas wie der Mr. Olympia im deutschen Tischtennisteam. An drei Spielen hat er teilgenommen und insgesamt vier Medaillen gewonnen. So viel wie kein deutscher Tischtennisspieler vor ihm. Im Podcast "Ping, Pong & Prause" hat er kürzlich erzählt, was die Spiele für ihn bedeuten, warum jede Teilnahme dramatisch war und was in und vor Tokio alles anders ist.
weiterlesen...
Olympische Spiele 19.05.2021

DOSB-Nominierung für Tokio: Dimitrij Ovtcharov und Petrissa Solja führen deutsches Olympia-Aufgebot an

Das deutsche Tischtennis-Aufgebot für die Olympischen Spiele in Tokio steht fest. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) bestätigte in seiner Nominierungssitzung am Dienstagabend erwartungsgemäß die vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) vorgeschlagenen acht Namen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH