Nenad Bach, Initiator der Parkinson-WM. (Foto: ITTF)
Im Oktober findet in den USA die erste Parkinson-WM statt - die Geschichte dahinter ist beeindruckend

Mit Tischtennis gegen Parkinson

BP/ITTF 02.08.2019

Frankfurt/New York. In zehn Wochen beginnt die erste Parkinson-Weltmeisterschaft in Pleasantville, New York. Eine bemerkenswerte Veranstaltung, die der Weltverband ITTF organisiert, die ITTF Foundation unterstützt und vom kroatischen Musiker Nenad Bach initiiert wurde. Es kann sich noch angemeldet werden.

Denn für den internationalen Musikkomponisten Bach war Tischtennis der Schlüssel, trotz seiner Parkinsonerkrankung wieder Musik zu machen: „Ich habe fünf Jahre nach der Parkinson-Diagnose aufgehört, Gitarre zu spielen, aber dann habe ich angefangen, Tischtennis zu spielen, und ich fühlte mich 50% besser. Jetzt spiele ich wieder Gitarre.“ Die Idee hinter der WM, die vom 11. bis 13. Oktober stattfinden wird, sei, so vielen Menschen wie möglich zu helfen, mit der Krankheit weiterhin glücklich zu leben. 

Die Spieler werden in drei verschiedenen Kategorien antreten, basierend auf dem Grad ihrer Parkinson-Symptome (mild, mittelschwer und fortgeschritten) und dabei allgemein anerkannten Standards folgen. Die Kategorisierung erfolgt am Vortag durch ein Team von ein bis zwei Neurologen und Profispielern. Das Spielformat garantiert mehrere Spiele für jeden Spieler und sollte, ohne den Wettbewerb gänzlich aus den Augen zu verlieren, als soziales Ereignis betrachtet werden.

Anmeldungen gibt es bereits aus der ganzen Welt: Europa, Dänemark, Japan, USA. Wer mitmachen will, kann sich auf der Website des Events informieren und registrieren. Die WM ist offen für alle Spieler, die an Parkinson leiden. Bewerbungen können von Einzelpersonen oder von nationalen Verbänden eingereicht werden. Es kann sich jeder anmelden! Auch jene, die noch nie Tischtennis gespielt haben, aber die Diagnosevoraussetzungen erfüllen.

Website des Events

Website der deutschen „Ping Pong Parkinson“-Intiative

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour Stars & Stories 22.01.2020

Timo Boll: „Es lodert immer noch in mir“

Deutschlands Asse bereiten sich auf ihr Heimspiel nächste Woche vor, die German Open in der GETEC-Arena Magdeburg (28. Januar bis 2. Februar). Ob Timo Boll, der bei der deutschen Station der ITTF World Tour viermal im Einzel gewann, die Bestmarke des fünffachen German-Open-Champions Ma Long aus China diesmal einstellen kann? "Das wird schwierig", sagt er im Interview. "Aber ich bin gut drauf, spiele vom Gefühl her mein bestes Tischtennis seit zwei oder drei Jahren."
weiterlesen...
Gesundheitssport 13.01.2020

Mitmachen! Kostenloser Aktionstag „Reha-Sport Tischtennis“ in Stuttgart im März

Am 7. März 2020 bietet der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) in Kooperation mit dem Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) und dem Württembergischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband (WBRS) den Aktionstag „Rehabilitationssport Tischtennis“ in Stuttgart an.
weiterlesen...
Stars & Stories 24.12.2019

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Pünktlich zu Heilig Abend haben wir wieder unsere Tischtennis-Weihnachtsgeschichte für euch. Wir wünschen ein besinnliches und frohes Fest.
weiterlesen...
Stars & Stories 19.12.2019

Unsere Stars an Weihnachten: Große Ente, kleine Präsente

Al-le Jah-re wie-der… Der Titel eines der bekanntesten Weihnachtslieder passt treffend zur alljährlichen Weihnachtsstory auf tischtennis.de. Lesen Sie nach, wie die Stars und Sternchen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) 2019 an Weihnachten Einkehr halten und welche Wünsche sie für das Jahr 2020 hegen.
weiterlesen...
Stars & Stories 17.12.2019

Das ultimative TT-Weihnachtsquiz: Teil 7 - Wer macht den Punkt?

Es weihnachtet sehr in Tischtennis-Deutschland. Und pünktlich zur schönsten Jahreszeit haben wir unser ultimatives Tischtennis-Weihnachtsquiz für euch. Raten und tolle Preise gewinnen!
weiterlesen...
Gesundheitssport 27.11.2019

Zehn neue Präventionstrainer ausgebildet

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat auch in diesem Jahr wieder eine Ausbildung zum Übungsleiter B „Sport in der Prävention“ durchgeführt. Vom 22. bis 26. November versammelten sich zehn Teilnehmer aus ganz Deutschland in Frankfurt, um sich im Präventionsbereich auszubilden.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH