Sabine Winter bei den diesjährigen German Open (Foto: MS)
Winter weckt die Vorfreude auf die Multi-EM 2022 / Am 11. August live aus dem Münchener Olympiastadion

München 2022: Live-Show am Montag mit Sabine Winter

SH 11.08.2020

München. Sabine Winter weckt die Vorfreude auf die Multi-EM in München 2022. Am Dienstag, 11. August, um 20 Uhr gibt es eine Live-Show mit ihr und anderen Munich-2022-Botschaftern im Olympiastadion München. Der Livestream der Veranstaltung mit Gesprächen und Live-Musik ist auf www.munich2022.com/live sowie auf den Social-Media-Kanälen von München 2022 Facebook und YouTube zu sehen.

Der Auftakt zum Zwei-Jahres-Countdown der European Championships Munich 2022 soll mit dem Projekt „Class of 22“ Lust machen auf das größte Sportereignis in München seit den Olympischen Spielen 1972. Die München-2022-Macher begleiten dabei in einem monatlichen Doku-Format zwölf deutsche Athletinnen und Athleten auf ihrem Weg zur Heim-EM. Vom Training bis zur EM Teilnahme – das crossmediale Format blickt hinter die Kulissen und rückt die Protagonistinnen und Protagonisten in den Mittelpunkt. Mit dabei sind neben Sabine Winter Christina Hering (Leichtathletik – 800 Meter), Bo Kanda Lita Baehre (Leichtathletik – Stabhochsprung), Clemens Wickler und Julius Thole (Beachvolleyball), Alma Bestvater (Klettern), Franca und Simon Henseleit (Triathlon), Felix Remuta (Turnen), Gudrun Stock (Radsport – Bahnrennsport), Max Lemke (Kanu-Rennsport) und Oliver Zeidler (Rudern).

Die erste Episode der „Class of 22“ wird dann ab 22 Uhr auf dem YouTube-Kanal der Münchener online gehen. Vorgestellt werden darin Christina Hering (Leichathletik), Felix Remuta (Turnen) and Gudrun Stock (Bahnrennsport).

Links

 

 

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
EM 16.09.2020

ETTU-Kongress: Heike Ahlert mit bestem Ergebnis als Vizepräsidentin bestätigt

Mit einem klaren Votum ist Heike Ahlert (Schleswig) für weitere vier Jahre als Vizepräsidentin der Europäischen Tischtennis-Union (ETTU) bestätigt worden. Bei der erstmals online abgehaltenen Mitgliederversammlung, dem ETTU-Kongress, wurde Ahlert zudem in das wichtige Weltverbands-Gremium "Board of Directors" gewählt, dem insgesamt neun ETTU-Vertreter angehören.
weiterlesen...
EM 12.08.2020

Covid-19: EM in Warschau auf unbestimmte Zeit verschoben

Steigende Infektionszahlen, Reisebeschränkungen, Quarantänevorschriften: Auch die Individual-Europameisterschaften in Polen (15. bis 20. September) fallen Covid-19 zum Opfer.
weiterlesen...
EM 18.06.2020

Tischtennis ergänzt die European Championships 2022 in München

Tischtennis wird 2022 in München erstmals mit seinen kontinentalen Titelkämpfen die so genannten European Championships ergänzen. Das haben die Stadt München, die ETTU und die Olympiapark München GmbH am Dienstag bekannt gegeben. Die weiteren Events bei der Multisportveranstaltung vom 11. bis zum 21. August 2022 in der bayerischen Landeshauptstadt sind Leichtathletik, Radsport, Beachvolleyball, Turnen, Rudern, Kanu, Triathlon und Klettern.
weiterlesen...
EM 08.03.2020

U21-EM: Titel für Sidorenko und Pavade

Zwei Titel für Rumänien im Herren-Doppel und Mixed, zwei für Frankreich im Damen-Einzel und im Damen-Doppel, Gold in der Königsdisziplin Herren-Einzel für Russland - das ist das Ergebnis der U21-Europameisterschaften, die heute Abend im kroatischen Varadzin zu Ende gingen.
weiterlesen...
EM 07.03.2020

U21-EM für Deutschland im Achtelfinale beendet

Bei den U21-Europameisterschaften im kroatischen Varadzin geht Deutschlands Nachwuchs leer aus. Gerrit Engemann und Fanbo Meng verpassten ebenso den Sprung in das Einzel-Viertelfinale wie Sophia Klee und Yuki Tsutsui. Im Herren-Doppel und im Mixed waren gestern vier DTTB-Duos knapp an einem Medaillengewinn vorbeigeschrammt.
weiterlesen...
EM 06.03.2020

U21-EM: Engemann, Meng, Klee und Tsutsui im Achtelfinale

Die deutsche Bilanz des dritten Tages der U21-Europameisterschaften in Varadzin (Kroatien) weist viel Licht im Einzel, allerdings auch Schatten in den Doppelkonkurrenzen auf. Überaus erfreulich ist der Achtelfinaleinzug durch das Quartett Gerrit Engemann, Fanbo Meng, Sophia Klee und Yuki Tsutsui.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH