Anzeige
Bis 30. November können TT-Fans Teil des "digitalen Ballwechsels" werden - und etwas Gutes für Slum Ping Pong in Uganda tun

Munich 2022: Ballwechsel einschicken und gewinnen

Munich 2022 / BP 01.11.2021

München. Im Rahmen des Multisport-Events München 2022, bei dem die Tischtennis-Europameisterschaften ein Teil sein werden, rufen die Veranstalter zum längsten digitalen Tischtennis-Ballwechsel auf. Jeder kann bis zum 30. November einen Ballwechsel einschicken, tolle Preise gewinnen und gleichzeitig noch etwas Gutes für die Initiative Slum Ping Pong tun.

Der offizielle Tischtennis-Ausrüster von Munich 2022 TIBHAR unterstützt das Projekt mit einer Spende von 4€ pro Ballwechsel, die den Kindern in Uganda zugutekommt. Auch Du kannst mit ein paar Minuten und einem einzigen Tischtennisschlag einen Beitrag leisten. Als i-Tüpfelchen gibt es fantastische Preise zu gewinnen – Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlosen wir einen TIBHAR-Gutschein im Wert von 150€ und zwei Tickets für den Finaltag der Tischtennis-Europameisterschaften 2022.

So gehts!

Werde gemeinsam mit Deiner Familie und Deinen Freundinnen und Freunden Teil des digitalen München 2022 Tischtennis-Ballwechsels!  

  • Filme Dich mit Deinem Handy oder einer Kamera in Querformat, wie Du einen Tischtennisball zurückspielst.  
  • Versuche die Tischtennisplatte und Dich dabei ins Bild zu bekommen.  
  • Lade Deinen Kurz-Clip hoch. 

Am Ende des Monats werden wir alle eingesendeten Clips zu einem Video zusammenfügen und dieses auf unserer Website sowie unseren sozialen Kanälen veröffentlichen. Du hast weder Schläger noch Tischtennisplatte? Kein Problem – werde kreativ! Du findest sicherlich ein Buch, einen Tisch oder andere Dinge bei Dir zuhause, mit denen sich Tischtennis spielen lässt. 

Das ist Slum Ping Pong

Slum Ping Pong zielt darauf ab, das Leben von Kindern und Jugendlichen, die in den Slums von Uganda leben, durch Tischtennis zu verändern. Das Projekt ermöglicht kostenlose regelmäßige Tischtennisstunden, schulische Unterstützung sowie Beratung durch die Slumtrainerinnen und -trainer. Unsere Class of 22-Athletin Sabine Winter ist federführend in der Verbreitung von Slum Ping Pong in Deutschland und setzt sich seit Jahren als Botschafterin für die Kinder in Uganda ein. Unter folgender Crowdfunding-Kampagne kannst auch Du das Projekt zusätzlich mit einer Spende unterstützen.

Mehr Infos gibt es auf der Seite von Munich 2022

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Stars & Stories Podcast 05.11.2021

Neue Folge Ping, Pong & Prause: "Wir fühlten uns nicht mitgenommen"

In der neuen Folge sprechen Richard und Benedikt mit dem DTTB-Präsidenten Michael Geiger intensiv und sehr offen über die Auseinandersetzung des DTTB und der ITTF und diskutieren, was die größten Herausforderungen unseres Sports in der Zukunft sind. Reinhören lohnt sich, auch wenn die Folge etwas länger ist.
weiterlesen...
Stars & Stories 04.11.2021

Reha mal anders: Ovtcharov zurück im Training

"Wo eine Wille ist, ist auch eine Weg" ist das neue Video von Dimitrij Ovtcharov auf dem YouTube-Kanal "TT Smash City" beschrieben. Wenige Wochen nach seiner Knöchel-Operation stand der sechsfache Olympiamedaillengewinner bereits schon wieder am Tisch - allerdings mit einem kleinen Handicap...
weiterlesen...
Stars & Stories 22.10.2021

„Ärmel hoch“: Sportstars rufen zur Corona-Impfung auf

Der DOSB stärkt die offizielle Impfkampagne "Ärmel hoch" der Bundesregierung und ruft ganz Sportdeutschland dazu auf, sich zu beteiligen. Eines der Zugpferde: Olympia-Silber-Gewinner und Team-Europameister Patrick Franziska.
weiterlesen...
Stars & Stories 31.07.2021

Video-Doku Road to Tokyo: Patrick & Timo

Der Teamwettbewerb steht unmittelbar bevor und bei den DTTB-Herren wird das Doppel Timo Boll und Patrick Franziska eine wichtige Rolle spielen. Die Odenwälder kennen sich mittlerweile seit fast 20 Jahren und sind nicht nur Doppelpartner und Trainingspartner, sondern auch Freunde. In der neuen Folge Road to Tokyo, aufgenommen vor den Olympischen Spielen, erzählen die beiden, was sie aneinander schätzen, was ihr Geheimrezept im Doppel ist und warum Trash-Talk im Training schon zur Routine geworden ist.
weiterlesen...
Stars & Stories 12.07.2021

TT Smash City: Ovtcharovs starten YouTube-Kanal

Mit "TT Smash City" haben Dimitrij und allen voran seine Ehefrau Jenny Ovtcharov einen eigenen YouTube-Kanal gegründet. Letztere hatte die Idee zu „TT Smash City“ und wird zukünftig die Fans mit spannenden Videos rund um das Thema Tischtennis versorgen.
weiterlesen...
Stars & Stories 30.06.2021

Timo Bolls EM-Videotagebuch: Ein Blick hinter die Kulissen

Ganz Tischtennis-Deutschland feiert Timo Boll und seinen achten Europameistertitel. Auf seinem YouTube-Kanal hat er ein vierteiliges Videotagebuch aus Warschau veröffentlicht. Kaffee kochen, kleben, Workouts und Spielanalysen - Reinschauen lohnt sich, auch wenn der "Vlog" in englischer Sprache ist!
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH