Anzeige
Frei.Zeit.Tischtennis!
Senden Sie Ihre formlose Bewerbung bis zum 17. Januar an den DTTB

Neue Arbeitsgruppe Frei.Zeit.Tischtennis! sucht Mitarbeiter aus dem Vereins- und Freizeitsportsport

GE / MS 07.01.2022

Frankfurt/Main. In der Schule, auf Outdoor-Tischen in Schwimmbädern und Parks, mit Freunden auf dem Küchentisch, in der Garage des Nachbarn oder mit der Familie im Garten und im Keller - nahezu jeder hat im Laufe seines Lebens schon einmal mit Begeisterung Tischtennis in seiner Freizeit gespielt. Die Corona-Pandemie hat das riesige Interesse am Freizeitsport Tischtennis mit einem Run auf Outdoor-Tische in eindrucksvoller Weise nicht nur bestätigt, sondern sogar noch deutlich verstärkt.

Die vielen noch unorganisierten Freizeitspieler, die sich gerne in Parks und öffentlichen Einrichtungen mit Schläger und Ball vergnügen, wollen der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) und seine Landesverbände mit ihrer Kampagne Frei.Zeit.Tischtennis! erreichen, die nun um eine Arbeitsgruppe mit Experten aus der Praxis, dem Vereins- und Freizeitsport, verstärkt werden soll.

Gezielte Angebote machen Freizeitspielern die Ausübung ihres Freizeitspaßes auch in den deutschen Tischtennisvereinen seit letztem Sommer schmackhaft. Freizeittischtennis im Verein ist eine Win-Win-Situation, die keine Verlierer kennt. Die einen erhalten ein stark erweitertes und wetterunabhängiges Angebot zur Ausübung ihres Vergnügens, den Vereinen winken volle Trainingsabende.

Frei.Zeit.Tischtennis! ist ein perfektes Instrument zur Heranführung von Freizeitspielern an die Vereine und bietet somit ausgezeichnetes Potential zur Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung. Neben den Freizeit- und Outdoorspielern sind auch die Wiedereinsteiger in den Tischtennissport eine wichtige Zielgruppe.

Vereine können sich dem Thema ganz einfach annehmen. Der DTTB und seine Landesverbände stellen zahlreiche Unterstützungsleistungen zur Verfügung.

Experten aus der Praxis für Arbeitsgruppe Frei.Zeit.Tischtennis! gesucht

Um die im Sommer vergangenen Jahres gestartete Kampagne Frei.Zeit.Tischtennis! stetig gezielt und praxisnah weiterzuentwickeln, plant der DTTB die Einrichtung einer Arbeitsgruppe mit Experten aus allen Bereichen der täglichen Praxis, sowohl aus dem Vereins- als auch direkt aus dem Freizeit- und Outdoor-Tischtennis. Wenn Sie einschlägige Erfahrungen als Spielerin oder Spieler, als Trainerin oder Trainer im Tischtennis-Freizeitbereich haben, beispielsweise in der Kommunikation mit vorhandenen Communitys im Outdoor-Bereich, bei Vereinsaktionen an Outdoor-Tischen oder beim Aufbau von Freizeitgruppen, Fun-Parks für junge Erwachsene und weiteren Angeboten, dann bewerben Sie sich für die Mitarbeit in unserer Arbeitsgruppe. Geplant sind ein regelmäßiger Austausch sowie voraussichtlich zwei persönliche Zusammenkünfte der Arbeitsgruppe pro Jahr.

Machen Sie mit! Bewerbungen bis spätestens 17. Januar 2022

Wenn Sie also Lust haben, aktiv an der Kampagne Frei.Zeit.Tischtennis! mitzuarbeiten, dann freuen wir uns über Ihre Rückmeldung per E-Mail bis zum 17. Januar 2022 an unseren Mitarbeiter im Bereich Sportentwicklung Gabriel Eckhardt (E-Mail: eckhardt.dttb@tischtennis.de).

P.S.: Optimalerweise beschreiben Sie kurz Ihre bisherigen Erfahrungen sowie Ihre Motivation, sich in der Arbeitsgruppe einzubringen.

Mehr Informationen zu Frei.Zeit.Tischtennis!

Zur App "Spiel Tischtennis!"

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Weiter- und Fortbildungen 27.01.2022

A- und B-Lizenz-Fortbildung im reinen Online-Format

Für A- und B-Lizenz-Trainer*innen, die Zeit und Lust haben, sich in Pandemiezeiten schon früh im neuen Jahr auf eine etwas andere Art fortzubilden, hat der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) ein interessantes Angebot entwickelt: Eine Fortbildung in einem reinen Online-Format zum Themenbereich „Motivierende Trainingsgestaltung“.
weiterlesen...
TTBL 27.01.2022

Auftakt des 15. Spieltags: Saarbrücken empfängt Ochsenhausen am Freitag

Ein Leckerbissen wartet zum Auftakt des 15. Spieltags der Tischtennis Bundesliga (TTBL): Am Freitagabend empfängt der 1. FC Saarbrücken TT die TTF Liebherr Ochsenhausen.
weiterlesen...
Podcast Stars & Stories 27.01.2022

Neue Folge Ping, Pong & Prause: Vom TT-Profi zum Rennfahrer

Vom grünen Tisch in die grüne Hölle: Einst gewann er an der Seite von Timo Boll EM-Medaillen - jetzt ist er erfolgreicher Zahnarzt und Rennfahrer. Schnallen Sie sich an für die erste Folge Ping, Pong & Prause im Jahr 2022 mit Markus Lietzau als Gast.
weiterlesen...
Alternative Spielformen 26.01.2022

Mit VR-Brille: Topspins und Schwitzen fast wie beim richtigen Tischtennis

Von der herkömmlichen Tischtenniswelt weitgehend unbemerkt hat sich im Schatten der Pandemie eine neue Tischtennisvariante entwickelt: virtuelles Tischtennis mit der Sportsimulation „eleven tabletennis vr“.
weiterlesen...
Weiter- und Fortbildungen 26.01.2022

Online-Weiterbildung für Trainer: Lehren aus Corona

ie Reihe der Workshops für Profitrainer, eine gemeinsame Aktion des Deutschen Tischtennis-Bundes und des Verbandes der Deutschen Tischtennistrainer (VDTT), geht in die nächste Runde. Das Thema des kostenfreien zweitägigen Online-Weiterbildungsangebots am 26. und 27. Februar lautet "Lehren aus Corona".
weiterlesen...
TTBL 25.01.2022

Zwei Serien beendet: Ochsenhausen schlägt Mühlhausen

Nach fünf Niederlagen in Folge haben die TTF Liebherr Ochsenhausen am Dienstag wieder einen Erfolg gefeiert, der Post SV Mühlhausen wurde mit 3:0 geschlagen – zuvor hatten die Thüringer neun Siege in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) in Serie gefeiert.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum