Bastian Steger (Foto: Thomas)
Spielzeit 2019/2020 beginnt für vier Nationalspieler in Lagos mit einem Turnier der Challenge Series

Nigeria Open: Bastian Steger führt DTTB-Aufgebot an

07.08.2019

Lagos. Nach einer kurzen Sommerpause beginnt die Spielzeit 2019/2020 für vier deutsche Nationalspieler mit einem Start bei den mit 60.000 Dollar dotierten Nigeria Open. Der Bad Königshofener Neuzugang Bastian Steger führt das Aufgebot des DTTB in Lagos vor seinem Vereinskollegen Kilian Ort, Steffen Mengel (Mühlhausen) und der Bingerin Wan Yuan an. Das gesetzte Quartett bestreitet bei dem Turnier der Challenge Series seine ersten Einzel erst am Freitag. Die Erstrundengegner der Deutschen werden in der Qualifikation am Mittwoch und Donnerstag ermittelt.

Bevor die vier Deutschen jedoch im Einzelturnier in das Medaillenrennen einsteigen, muss das Mixed Kilian Ort/Wan Yuan schon am Donnerstagabend um 21 Uhr deutscher Zeit sein Achtelfinalmatch bestreiten. Das DTTB-Duo trifft auf die Kombination Christian Ntumba Ngeleka/Cyntia Nzangani (Demokratische Republik Kongo), die Sieger spielen am Freitag um 21.55 Uhr gegen die topgesetzten Nigerianer Segun Toriola/Funke Oshonaike.

Steger an Position acht gesetzt

Der zweimalige EM-Dritte im Einzel, Bastian Steger ist in Lagos an Position acht gesetzt. Der Neuzugang des TSV Bad Königshofen, der in der Turnierhälfte des topgesetzten Lokalmatadors Quadri Aruna steht, trifft am Freitag um 12.25 Uhr deutscher Zeit zunächst auf einen Qualifikanten, bevor laut Setzung wenige Stunden später (16.55 Uhr) im Kampf um den Einzug in das Achtelfinale der Nigerianer Tobi Falano warten würde. Im Viertelfinale könnte es am Samstag zu einem Duell mit dem Slowenen Bojan Tokic kommen.

Der Mühlhausener Steffen Mengel bestreitet sein Auftaktmatch um 13.55 Uhr. Im Siegfall wartet auf den Halbfinalisten der Spanish Open in der zweiten Runde der Schwede Anton Källberg (16.45 Uhr). Kilian Ort wurde in das Achtel des an Position zwei gesetzten Cedric Nuytinck gelost. Vor einem Duell mit dem Belgier um den Einzug in das Viertelfinale warten jedoch am Freitag zunächst Aufgaben gegen einen Qualifikanten (13.40 Uhr) beziehungsweise anschließend gegen den Rumänen Cristian Pletea (17.35 Uhr) auf den Bad Königshofener. Im Doppel ist Ort zusammen mit Steffen Mengel an Position vier gesetzt. Das Duo trifft am Freitag um 20.05 Uhr im Achtelfinale zunächst auf Qualifikanten.

Im Damen-Einzel vertritt nur Wan Yuan die deutschen Farben. Gewinnt die Bingenerin ihr Auftaktmatch gegen eine noch zu ermittelnde Gegnerin, so kommt es im Achtelfinale wahrscheinlich zu einem Duell mit Sarah de Nutte (Luxemburg). Im Viertelfinale wartet dann voraussichtlich die an zwei gesetzte Russin Polina Mikhailova auf die Siegerin. Topgesetzt ist die Slowakin Barbora Balazova.



DIE SPIELE DER DEUTSCHEN

DONNERSTAG, 8. AUGUST

Herren-Doppel
Achtelfinale
Kilian Ort/Wan Yuan - Christian Ntumba Ngeleka/Cyntia Nzangani COD, 21 Uhr

FREITAG, 9. AUGUST

Herren-Einzel
1. Runde (Beste 64)

Bastian Steger - N.N. (Qualifikant), 12.25 Uhr
Steffen Mengel - N.N. (Qualifikant), 13.55 Uhr
Kilian Ort - N.N. (Qualifikant), 14.40 Uhr
2. Runde (Beste 32)
16.55 Uhr / 17.45 Uhr / 17.35 Uhr

Damen-Einzel
1. Runde (Beste 32)

Wan Yuan  - N.N. (Qualifikantin), 16.10 Uhr

Herren-Doppel
Achtelfinale
Steffen Mengel/Kilian Ort - N.N. (Qualifikanten), 20.05 Uhr

Mixed
Viertelfinale
evtl. Kilian Ort/Wan Yuan - Segun Toriola/Funke Oshonaike NGR, 21.55 Uhr

 

DAS AUFGEBOT DES DTTB BEI DEN NIGERIA OPEN

Herren: Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen), Bastian Steger (TSV Bad Königshofen)
Damen: Wan Yuan (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim)

 

 

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
ITTF Challenge 07.12.2019

Mittelham erreicht Viertelfinale bei North American Open

Bei den North American Open im kanadischen Markham, einem Turnier der ITTF-Challenge-Plus-Serie, hat sich Nina Mittelham bis in das Viertelfinale vorgespielt.
weiterlesen...
ITTF Challenge 02.11.2019

Belarus Open: Aus im Viertelfinale, aber Qiu Dang besiegt erstmals Chinesen

Die Belarus Open sind für den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) beendet. Das beste Ergebnis erzielte der an Position sechs gesetzte Qiu Dang mit dem Einzug in die Runde der besten Acht.
weiterlesen...
ITTF Challenge 01.11.2019

Belarus Open: Qiu Dang und Meng Fanbo im Achtelfinale

Bei den 30.000 Dollar dotierten Belarus Open haben zwei Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) das Achtelfinale erreicht.
weiterlesen...
ITTF Challenge 31.10.2019

Belarus Open: Sechs DTTB-Asse im Hauptfeld

Mit sechs Spielern wird der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) in der ersten Hauptrunde der mit 30.000 Dollar dotierten Belarus Open vertreten sein.
weiterlesen...
ITTF Challenge 30.10.2019

Belarus Open: Tsutsui zieht ins Hauptfeld ein

Schon nach dem ersten von zwei Qualifikationstagen steht fest: Der an Position sechs gesetzte Grünwettersbacher Qiu Dang wird nicht der einzige deutsche Vertreter im Hauptfeld der mit 30.000 Dollar dotierten Belarus Open sein. Die 18-jährige Yuki Tsutsui steht bereits vorzeitig als Gruppensiegerin und damit als Teilnehmerin an der ersten Hauptrunde fest.
weiterlesen...
ITTF Challenge 18.10.2019

Polish Open für alle deutschen Starter beendet

Die mit 30.000 Dollar dotierten Polish Open in Wladyslawowo sind für die acht deutschen Starter in den Hauptwettbewerben nach der Qualifikation bereits beendet. Allein Tobias Hippler ist am Freitag noch im Viertelfinale des U21-Turniers vertreten.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH