Noch vier Tage bis zum ?Monsta?-Event: DTTB FINAL FOUR in Dortmund das Highlight zum Jahresabschluss

23.12.2009

Rekordmeister und -Pokalsieger Borussia Düsseldorf, Cupverteidiger SV Plüderhausen, Senkrechstarter TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell und Champions-League-Höhenflieger TTF LIEBHERR Ochsenhausen werden mit sämtlichen Stars anreisen, um dort zu glänzen, wo 20 Jahre zuvor Jörg ?Rossi? Roßkopf und Steffen ?Speedy? Fetzner Tischtennis-Geschichte geschrieben haben. Düsseldorf mit dem Weltranglistenvierten Timo Boll gilt zwar als der Turnierfavorit, die drei Konkurrenten warten aber nur auf einen Ausrutscher des ?FC Bayern des Tischtennissports? und möchten selbst am Ende ganz oben auf dem Treppchen stehen.

 

Nach der womöglich dramatischen sportlichen Entscheidung wollen die sieben Vollblutmusiker von Culcha Candela (Foto) mit ihren Hits wie ?Monsta?, ?Hamma? oder ?Schöne Neue Welt? die Westfalenhalle zum Kochen bringen und für einen unter die Haut gehenden Abschluss des Mega-Events sorgen.

 

50 Volunteers werden unter dem eingespielten Organisationsteam von DTTB, DTTL und contenthouse dafür sorgen, dass alles reibungslos abläuft. Ebensoviele Journalisten und Redaktionsfotografen werden vor Ort sein und in Wort und Bild über das Pokal-Highlight berichten, das vermutlich vor einer ähnlich guten Kulisse wie das Turnier 2008 in der TUI-Arena von Hannover über die Bühne gehen wird.

 

Sie können nicht nur dabei sein, Sie sollten dabei sein! Es empfiehlt sich, sich Karten für den 27. Dezember umgehend zu sichern. Unter dem Weihnachtsbaum machen sie sich als Präsente der ganz besonderen Art ausgesprochen gut. Die Tickets gibt es zum fairen Komplettpreis von 27,12 Euro bei Proticket unter der Hotlinenummer 0231 9172290, auf der Homepage www.proticket.de/tischtennis und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Zudem sind Karten unter www.DTTLonTour.de, www.eventim.de, unter der Rufnummer  01805 570070 (0,14 Euro/min., Mobilfunkpreise können abweichen), direkt in der Westfalenhalle und in vielen Tischtennis-Shops in und um Dortmund erhältlich. Für Tischtennisfans und andere sport- und musikbegeisterte Besucher wird ein Gruppenrabatt angeboten. Ab zehn Karten kostet das Ticket als Weihnachtspräsent nur noch 24,12 Euro. 

 

Darüber hinaus bietet contenthouse in Kooperation mit DORTMUNDtourismus ein Weihnachtsreiseangebot zum DTTB FINAL FOUR 2009 an. Das Komplettangebot für einen zweitägigen Dortmund-Ausflug inklusive Eintrittskarten für Pokalendrunde und Konzert, Übernachtung und Frühstück in einem Hotel in unmittelbarer Nähe der Westfalenhalle, freiem Eintritt in das Dortmunder Fußballmuseum "Borusseum", mit einem Stadtführer, einem Stadtplan und der Möglichkeit zu einem historischen Stadtrundgang gibt es bereits ab 89 Euro. Alle weiteren Informationen wie Buchungsdetails und Kontaktdaten können Sie mit diesem pdf-Dokument herunterladen.

 

Wie uns Martin Weinberger, Pressesprecher der contenthouse GmbH, mitteilte, ist das DTTB FINAL FOUR derzeit überall im Großraum Dortmund präsent und wird auf Großflächen mit Plakaten im Format 2,50 x 3,60 Meter und mit Brückenschildern von einem Meter Höhe und fünf Metern Breite, auch auf der vielbefahrenen B1, beworben.  Eine Radiokampagne im gesamten Ruhrgebiet mit Radio NRW mit Verlosung von Karten, Spots und Einbindung in das Programm läuft auf vollen Touren. Im Zuge einer Medienkooperation mit der Westfälischen Rundschau  werden ebenfalls Karten verlost, Anzeigen geschaltet und redaktionelle Beiträge gebracht. Darüber hinaus ist man im Radiosender WDR2 präsent, ebenso im TV (WDR Lokalzeit am 24.12.09) und in Print-Medien wie Bild Essen, WAZ und Westfälischer Anzeiger.

 

Itchyban von Culcha Candela kann kaum noch erwarten, dass es endlich losgeht: ?Wir haben natürlich total Lust, in Dortmund auch selber den einen oder anderen Ball mit den Profis zu spielen, bevor wir dann die Bude richtig rocken werden."

 

Auch Thomas Weikert, Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes, freut sich auf das Pokal-Highlight: ?Die Region um das Ruhrgebiet und Westfalen ist Tischtennis begeistert und die Westfalenhallen bieten eine tolle Kulisse. Das Final Four wird ein guter erster Test für die WM in drei Jahren.?

 

 

Aufgebote der Teams / Zeitplan
Borussia Düsseldorf: Timo Boll, Christian Süß, Seiya Kishikawa, Trinko Keen
SV Plüderhausen: Jörgen Persson, Aleksandar Karakasevic, Jakub Kosowski, Paul Drinkhall
TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell: Wang Xi, Jan-Ove Waldner, Robert Svensson, Meng Qing Yu
TTF LIEBHERR Ochsenhausen: Chuang Chih-Yuan, Adrian Crisan, Pär Gerell, Tiago Apolonia
Zeitplan: beide Halbfinals ab 12:30 Uhr (geänderte Anfangszeit!), Finale ab 16 Uhr
Format (wie in der DTTL): Einzel: 1 - 2, 2 - 1, 3 - 3, 1 - 1 und ggf. ein Doppel, gespielt wird bis zum dritten Punkt für ein Team

 

 

Die offizielle Akkreditierungsfrist für das DTTB FINAL FOUR läuft heute ab. Hier können sich Medienvertreter und Journalisten noch bis Mitternacht online akkreditieren:

 

 

 

DTTL-Mediendienst; Dr. Stephan Roscher

Foto: Culcha Candela

 

Pokal-Links

 

 

 

  

 

 

 

weitere Artikel aus der Rubrik
Final Four 11.01.2021

Damen Final-Four: Rückblick und Re-Live

Der ttc berlin eastside gewinnt zum siebten Mal den Pokal im Finale gegen den Dauerrivalen SV DJK Kolbermoor. Wir gratulieren noch einmal und haben hier einige Highlights im Video sowie die Spiele im Re-Live auf Sportdeutschland.TV.
weiterlesen...
Final Four 05.01.2021

Finale der Favoriten? Berlin und Kolbermoor haben den Pokalsieg im Visier

Am Sonntag steigt in Berlin mit dem Final Four der Damen-Pokalmeisterschaften traditionell das neue Tischtennisjahr. Der sechsfache Pokalsieger ttc berlin eastside und der Titelträger aus dem Jahr 2019 SV DJK Kolbermoor sind die Favoriten. Mit dem TSV Schwabhausen und dem ESV Weil warten in den Halbfinals jedoch zwei Underdogs mit Selbstvertrauen. Das Final Four beginnt um 10 Uhr, Zuschauer sind nicht zugelassen, aber alle drei Spiele werden im Livestream auf www.tischtennis.de und www.sportdeutschland.tv übertragen.
weiterlesen...
Final Four 02.01.2011

Borussia Düsseldorf ist Deutscher Pokalmeister 2010/11 - Bericht mit Fotoimpressionen

Borussia Düsseldorf hat zum 20. Mal in der ereignisreichen Vereinsgeschichte den nationalen Pokalwettbewerb gewonnen. Es war zugleich der 55. Titel der Rheinländer insgesamt. Der Titelverteidiger siegte im Finale des LIEBHERR DTTB FINAL FOUR in der Stuttgarter Porsche-Arena vor rund 3.500 Zuschauern souverän mit 3:0 gegen Herausforderer TTF Liebherr Ochsenhausen. In der Neuauflage des letztjährigen Endspiels hatte der Favorit nur in den ersten beiden Matches einige brenzlige Momente zu überstehen. Timo Boll schlug Marcos Freitas, Christian Süß legte gegen Tiago Apolonia nach. Patrick Baum machte anschließend durch ein glattes 3:0 über Seiya Kishikawa alles klar für den Triple-Gewinner der Saison 2009/10.
weiterlesen...
Final Four 02.01.2011

Düsseldorfs Endspielgegner heißt Ochsenhausen

In der Stuttgarter Porsche-Arena kommt es zur Neuauflage des letztjährigen Pokalendspiels. TTF Liebherr Ochsenhausen konnte in einem packende Drei-Stunden-Halbfinale gleichwertige Saarbrücker mit 3:2 besiegen. Ein überragender Bastian Steger gewann beide Einzel für die Saarländer, während Tiago Apolonia und Seiya Kishikawa für die Oberschwaben punkteten, deren Doppel Freitas/Kishikawa sich am Ende in drei Sätzen behauptete. 3.450 Zuschauer sahen dieses extrem spannende Halbfinalmatch und gingen begeistert mit.
weiterlesen...
Final Four 02.01.2011

3:1 gegen Fulda - Düsseldorf steht im Finale

Titelverteidiger Borussia Düsseldorf hat vor 3.450 Zuschauern in der Stuttgarter Porsche-Arena das Finale erreicht. 3:1 siegten die Rheinländer gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell nach Siegen von Timo Boll (2) und Christian Süß sowie dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Wang Xi.
weiterlesen...
Final Four 01.01.2011

Startschuss zum Final Four erfolgt

Und jetzt geht es in der Porsche-Arena zur Sache: Saarbrücken, Ochsenhausen, Düsseldorf und Fulda-Maberzell ermitteln seit 12 Uhr die beiden Finalteilnehmer um den Deutschen Ligapokal. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH