Deutsche Jugend-Meisterschaften in Wiesbaden bildeten den Rahmen

NSR-Prüfung 2019 bringt acht neue Nationale Schiedsrichter hervor

Ressort Schiedsrichter 06.05.2019

Wiesbaden. Die Deutschen Meisterschaften der Jugend in Wiesbaden am 27. und 28. April 2019 bildeten den Rahmen der diesjährigen Prüfung für Nationale Schiedsrichter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). 14 Kandidaten und Kandidatinnen aus den Verbänden Bremen, Bayern, Westdeutschland, Schleswig Holstein, Pfalz, Thüringen, Hessen, Südbaden und Niedersachsen stellten sich der anspruchsvollen Prüfung, die aus Seminarteilen sowie je einem praktischen, mündlichen und schriftlichen Prüfungsteil bestand. Die fußläufig zur Halle liegende Jugendherberge Wiesbaden bot neben gutem Essen auch sehr gute Bedingungen für den arbeitsreichen Lehrgang, der von den fünf Mitgliedern des Ressorts Schiedsrichter sowie Hans-Peter Wörner (als zusätzlichem Evaluierer) geleitet und moderiert wurde.

Am Sonntagnachmittag konnten schließlich acht neue NSR ihren Ausweis entgegennehmen - im Bild v.l.n.r.: Jörg Baumgart, Anja Gersdorf (beide RSR), Martin Frevel (WTTV), Markus Baisch (RSR), Marco Küchler und Meikel Meinhardt (beide TTVSH), Stefan Serrer (SBTTV), Sebastian Tholen (WTTV), Thomas Marks (TTTV),  André Zickert (RSR), Christian Frank Klein und Nurhan Karatas (beide HETTV). Nicht im Bild: unser Fotograf Sven Weiland (RSR).

 

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
WM Schiedsrichter 27.04.2019

Kerstin Duchatz: Eine Deutsche in zwei WM-Finals

Deutschland in zwei WM-Finals! Die Schlagzeile, von der die Spieler des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bei den 55. Weltmeisterschaften in Budapest zwischenzeitlich durchaus träumen durften, auf Kerstin Duchatz trifft sie uneingeschränkt zu. Die Blue-Badge-Schiedsrichterin des DTTB leitete gestern souverän das Finale im Gemischten Doppel und hatte heute im Endspiel des Herren-Doppels ihren zweiten Finaleinsatz.
weiterlesen...
Schiedsrichter 04.03.2019

"Es ist schwierig Nachwuchs zu bekommen"

Bei den Deutschen Meisterschaften in Wetzlar waren nur vier Frauen unter den 29 Schiedsrichtern. Eine davon war Michaela Hübener vom Westdeutschen Tischtennis-Verband (WTTV). Sie hat uns erzählt, wie sie Schiedsrichterin geworden ist, welcher Typ sie am Tisch ist und warum es schwer ist, Nachwuchs für diesen Job zu bekommen.
weiterlesen...
Schiedsrichter 21.10.2018

Workshop Nationale Oberschiedsrichter in Düsseldorf

Am 13. und 14. Oktober 2018 trafen sich die Nationalen Oberschiedsrichter auf Einladung des Ressorts Schiedsrichter zu einer Arbeitstagung im Deutschen Tischtenniszentrum in Düsseldorf. Der zweitägige Workshop bot Gelegenheit, anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis Erfahrungen auszutauschen, Regelentscheidungen und vertrackte Spielsituationen zu diskutieren.
weiterlesen...
Schiedsrichter 16.07.2018

Wo ist Wladyslawowo?

Deutschlands Schiedsrichter sind regelmäßig im Training bei internationalen Turnieren im Ausland. Uwe Weng aus Düsseldorf hat einen launigen Reisebericht zu den Polish Junior & Cadet Open in Wladyslawowo geschrieben.
weiterlesen...
Schiedsrichter 02.07.2018

Der DTTB gratuliert 13 neuen "Internationalen Schiedsrichter"

Deutschland hat 13 neue "Internationale Schiedsrichter". Insgesamt haben 425 Unparteiische aus 63 Ländern die Prüfung des Weltverbands ITTF bestanden.
weiterlesen...
Schiedsrichter 16.05.2018

Zum Tod von Fritz Eigler: Ein Nachruf

Am 7. Mai ist Fritz Eigler im Alter von 78 Jahren verstorben. Der Rheinhesse hat sich sein Leben lang für den Tischtennis-Sport engagiert, als aktiver Spieler, als Schiedsrichter des DTTB und der ITTF sowie in seinem Verein Post SV Mainz. Am 15. Juni wurde er in Mainz-Mombach beigesetzt.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH