Anzeige
Das Herren-Kern-Team für Tokio: Franziska, Boll, Ovtcharov (Foto: Scholten)
Nach der EM ist vor Olympia. Beim Vorbereitungsturnier in Düsseldorf holen sich die DTTB-Herren weitere Matchpraxis

DTTB und Sportstadt Düsseldorf laden zur Tokio Challenge

SH 25.06.2021

Düsseldorf. Nach der EM ist vor Olympia. Um vor Tokio zusätzliche Matchpraxis unter Wettkampfbedingungen zu sammeln, werden Deutschlands Herren ein zweitägiges Vorbereitungsturnier absolvieren. Schauplatz der „Tokio Challenge“ ist das CASTELLO in der Sportstadt Düsseldorf. Alle Partien werden kostenlos im Livestream übertragen. Am 9. und 10. Juli stellt sich das Olympia-Quartett aus Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll, Patrick Franziska und Ersatzmann Benedikt Duda seinen Nationalteamkollegen.

Am Freitag tritt Deutschland 1 in einem Mannschaftswettkampf im Olympia-Modus mit Ovtcharov, Boll und Franziska gegen Deutschland 2 an. Am Samstag steht das Einzel im Mittelpunkt. In Viertelfinale, Halbfinale und Endspiel auf jeweils vier Gewinnsätze an einem Tisch geht es um den Titel und das Quäntchen mehr Selbstvertrauen vor dem Abflug von Team Deutschland nach Tokio Mitte Juli. Zuschauer sind bei der „Tokio Challenge“ aus Gründen der Corona-Prävention nicht zugelassen. Für Wettkampfatmosphäre sorgen neben dem Livestream und Olympia-Spielmaterial Schiedsrichter und ausgewählte Volunteers, die das zweitägige Turnier begleiten.

Organisiert wird die „Tokio Challenge“ vom Deutschen Tischtennis-Bund und der Tischtennis Marketing Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Sportstadt Düsseldorf.

Links

 

 

weitere Artikel aus der Rubrik
Olympische Spiele 21.10.2021

Kramp-Karrenbauer ehrt Sportsoldaten um Solja und Mittelham

Zu Gast im Verteidigungsministerium in Berlin: Die gut 150 Frauen und Männer waren als Mitglieder des Bundeswehr-Teams Tokio an mehr als der Hälfte der deutschen Medaillen beteiligt.
weiterlesen...
Olympische Spiele 20.09.2021

Sporthilfe-Wahl zu „Die/Der Beste“ 2021: Ovtcharov nominiert

Dimitrij Ovtcharov ist einer von zehn Kandidatinnen bzw. Kandidaten, die in einer Vorabwahl von den Athletenvertreter der nationalen Sportfachverbände nominiert wurden. Paralympicssieger Valentin Baus darf im Sporthilfe-"Club der Besten" in Südspanien aktivurlauben und netzwerken.
weiterlesen...
Olympische Spiele 05.07.2021

Olympische Spiele: DOSB bestätigt Trainer und 'Club Med'

Fünfeinhalb Wochen nach der Nominierung des deutschen Aufgebots für die Olympischen Spiele in Tokio hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) nun auch das Begleitpersonal für die Tischtennis-Mannschaften bestätigt.
weiterlesen...
Olympische Spiele Stars & Stories 28.05.2021

„2008 war ich gefühlt schon sechs Monate davor in Peking“

Dimitrij Ovtcharov ist so etwas wie der Mr. Olympia im deutschen Tischtennisteam. An drei Spielen hat er teilgenommen und insgesamt vier Medaillen gewonnen. So viel wie kein deutscher Tischtennisspieler vor ihm. Im Podcast "Ping, Pong & Prause" hat er kürzlich erzählt, was die Spiele für ihn bedeuten, warum jede Teilnahme dramatisch war und was in und vor Tokio alles anders ist.
weiterlesen...
Olympische Spiele 19.05.2021

DOSB-Nominierung für Tokio: Dimitrij Ovtcharov und Petrissa Solja führen deutsches Olympia-Aufgebot an

Das deutsche Tischtennis-Aufgebot für die Olympischen Spiele in Tokio steht fest. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) bestätigte in seiner Nominierungssitzung am Dienstagabend erwartungsgemäß die vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) vorgeschlagenen acht Namen.
weiterlesen...
Olympische Spiele 18.05.2021

Mit Ma Long, aber ohne Ding Ning: China nominiert sein Team für Olympia

Die chinesische Legende Ma Long und die Weltranglistenerste bei den Damen, Chen Meng, gehören zu den sechs Spielern, die China bei den Olympischen Spiele in Tokio vertreten werden
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH