Anzeige
Mitmachen beim Olympic Day
Der Olympic Day erinnert an die Gründung des IOC am 23. Juni 1894

Olympic Day Run 2021: Beat the day 23/6!

MS 17.06.2021

Frankfurt/Main. Am 23. Juni wird weltweit der Olympic Day gefeiert. Für Sportdeutschland steht dieses Datum eine ganze Woche im Fokus: Sieben Tage lang heißt es von München bis Hamburg, von Köln bis Dresden „Beat the day 23/6“ – gemeinsam laufen beim virtuellen Olympic Day Run. Startschuss ist Montag, der 21. Juni. die Aktion läuft eine Woche lang bis Sonntag, 27. Juni.

Langsam lockern sich die Einschränkungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie. An eine Veranstaltung mit tausenden Kindern und Jugendlichen, wie sie bis 2019 in und um das Deutsche Sport & Olympia Museum in Köln durchgeführt wurde, ist aber immer noch nicht zu denken. Auch Tischtennis war in der Vergangenheit bei Veranstaltungen in Köln mit seinem Schnuppermobil vertreten und eine der meist frequentiereten Sportarten.

Die Deutsche Olympische Akademie (DOA) hat sich daher auch in diesem Jahr entschlossen, den Olympic Day ausschließlich virtuell zu feiern. Kernstück ist wie 2020 der Olympic Day Run, der als Symbol für Bewegung, Sport und einen aktiven Lebensstil ein wichtiges Signal in diesen Zeiten sendet.

Die diesjährige Challenge „Beat the day 23/6“ wird erneut über Instagram und Facebook durchgeführt. Die Teilnehmer*innen können

  • wählen, ob sie (mindestens) zwei, drei oder sechs Kilometer laufen,
  • einen Screenshot des Story-Templates auf Instagram/Facebook (@deutscheolympischeakademie) machen,
  • gelaufene Kilometer eintragen und Freunde taggen, um sie zur Teilnahme aufzufordern sowie
  • das Template mit der Verlinkung @deutscheolympischeakademie und gerne auch einem Bild der Laufstrecke (Tracking-Uhr oder Tracking-App) in der eigenen Story posten.

Alle Stories mit @deutscheolympischeakademie-Verlinkung, nehmen automatisch an einer Verlosung teil. Unter allen Teilnehmenden* verlost die DOA sieben T-Shirts der aktuellen Team D Kollektion, eines für jeden Tag der Challenge.

Auch Stars von Team Deutschland und Team Deutschland Paralympics beteiligen sich an der „Beat the day 23/6“-Challenge, wie etwa Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler, Para-Leichtathlet Johannes Bessell oder die 400-Meter-Läuferin Ruth Sophia Spelmeyer-Preuß.

Olympic Day Run für Schulen

Für Schulen gibt es ein besonderes Angebot: Klassen können über unsere Homepage ihre gemeinsame Laufleistung hochladen. Unter allen teilnehmenden Klassen werden einige 500 Euro-Gutscheine von Sport-Thieme für die jeweilige Schule verlost. Mehr Informationen und die Teilnahmebedingungen gibt es unter diesem Link.

*Hinweis: Nur öffentliche Profile können an der Verlosung teilnehmen und stimmen den Teilnahmebedingungen zu. Die Verlinkung bei privaten Profilen kann vom Team der DOA nicht eingesehen werden. Diese Postings nehmen daher nicht an der Verlosung teil. Alle Gewinner*innen werden nach Abschluss der Aktion persönlich benachrichtigt.

Social-Media-Kanäle:
Instagram
Facebook
Template Instagram


Olympic Day: Der 23. Juni 1894

Jedes Jahr feiern Millionen von Menschen in mehr als 170 Ländern den Olympic Day. Sie erinnern damit an die Gründung des Internationalen Olympische Komitees am 23. Juni 1894, der zwei Jahre später die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit in Athen folgten.

Als internationaler Tag der Begegnung sollen insbesondere jungen Menschen gemäß der drei Leitmotive „Move – Learn – Discover" die zentralen olympischen Werte Fairplay, Freundschaft und Respekt vermittelt werden. 2020 nahmen weltweit 134 Millionen Menschen am Olympic Day teil und feierten die olympischen Werte.

Seit Beginn der Covid-19-Pandemie wurden vermehrt auch digitale oder hybride Formate umgesetzt. Ausrichter des Olympic Day in Deutschland ist die Deutsche Olympische Akademie (im Auftrag des DOSB).

Zur Deutschen Olympischen Akademie / Olympic Day

Olympic Day in Köln: Mitmachaktion mit Schnuppermobil

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Mein Sport 19.07.2021

DOSB mit Soforthilfe für Hochwasser geschädigte Vereine

Der DOSB stellt umgehend eine Soforthilfe von 100.000 Euro als Basishilfe zur Verfügung zu stellen, um von Hochwasserschäden betroffene Vereine zu unterstützen. „Massive Vernichtungen und Beschädigungen von Sport- und Vereinsanlagen bedrohen die bereits durch die Corona-Pandemie geschwächten Vereine nun zusätzlich in ihrer Existenz", sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann.
weiterlesen...
Mein Sport 13.07.2021

Vorbildliche Talentförderung: SV DJK Kolbermoor erhält 'Grünes Band'

Hohe Auszeichnung für die Tischtennisabteilung des SV DJK Kolbermoor in Bayern. Der Deutsche Mannschaftsmeister der Damen von 2018 erhält das mit einem Förderpreis in Höhe von 5.000 Euro verbundene 'Grüne Band für vorbildliche Talentförderung 2021'.
weiterlesen...
Mein Sport 16.06.2021

Spielsystem Sommer-Team-Cup: Eine Runde, sechs Teams

Der Hallensport kehrt zurück - und damit auch die Möglichkeit, beim Sommer-Team-Cup powered by TIBHAR auch wieder mit Mannschaftswettkämpfen loszulegen. Über 725 Teams (Stand: Mitte Juni) haben sich bereits angemeldet. Um ihnen ein möglichst hohes Maß an Planungssicherheit zu bieten, haben die Organisatoren vor der Auslosung noch an einer Stellschraube gedreht: Der Sommer-Team-Cup wird flächendeckend in Sechsergruppen und in nur einer Runde ausgetragen. Meldeschluss ist der 23. Juni.
weiterlesen...
Mein Sport 18.05.2021

Sommer-Team-Cup: Meldung ab jetzt möglich

Die Pandemielage scheint sich in Deutschland zu entspannen. So stellen myTischtennis GmbH, TIBHAR und der Deutsche Tischtennis-Bund die Weichen für den Re-Start: Ab sofort und bis zum 23. Juni ist es möglich, für das erstmals ausgetragene Mannschaftsturnier zu melden, das über den Sommer ausgetragen wird. Gespielt werden kann, wo es geht ist, ab dem 1. Juli 2021.
weiterlesen...
Mein Sport 05.05.2021

Große Bewegungs- und Sportaktion am Weltspieltag 2021

Getreu dem Motto „Lasst (uns) was bewegen!“ starten die dsj und das Deutsche Kinderhilfswerk am Weltspieltag eine Aktion in den Sozialen Medien. Familien und Sportvereine, Kitagruppen oder Schulklassen, aber auch Erwachsene posten unter den Hashtags #Weltspieltag oder #lasstunswasbewegen ein Sportbild oder Video von sich – einzeln oder gruppenweise – beim Sportmachen.
weiterlesen...
Mein Sport 28.04.2021

Anmeldefenster für Sommer-Team-Cup verschiebt sich

Tischtennis-Deutschland steht in den Startlöchern für die Rückkehr an die Tische. Der Startschuss verzögert sich allerdings noch ein wenig. Eigentlich sollten sich alle Comeback-Willigen ab Anfang Mai für den Sommer-Team-Cup anmelden können. Wegen der aktuellen Entwicklungen bezüglich der Corona-Pandemie und der beschlossenen Bundesnotbremse entschieden sich die Organisatoren jedoch dafür, das Anmeldefenster erst am 17. Mai 2021 zu öffnen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH