Anzeige
Thema in der neuen Episode rund um das Schiedsen: Aufschläge, Videobeweis, Schiedsrichterausbildung, uvm.

Neue Podcast-Folge Ping, Pong & Prause: Als wir mit Kerstin Duchatz über Schiris, Aufschläge & Poloshirts sprachen

BP 16.04.2021

Von Bundesliga bis Kreisklasse, Wunderkindern, Mentalmonstern und TTR-Punkten - im Podcast Ping, Pong & Prause nehmen es Richard Prause und Benedikt Probst mit den großen und kleinen Themen im Tischtennis auf - mit spannenden Gästen und abwechslungsreichen Themen. 

Folge #17: In der neuen Folge dreht sich alles um das Schiedsen. Mit Kerstin Duchatz haben wir eine von Deutschlands besten Schiedsrichterinnen zu Gast, mit der wir offen und ehrlich über Themen wie Aufschläge, Bezahlung, das Verhältnis zwischen Spielern und Schiris oder den Videobeweis gesprochen haben. Hört mal rein - und werdet Schiri! :)!

Der Podcast ist auch auf Deezer, Spotify und Apple Podcasts verfügbar (möglicherweise mit etwas Verzögerung). Wir freuen uns auf Feedback, Fragen und Wünsche per Mail an podcast@tischtennis.de

Viel Spaß beim Hören!

#17 Als wir mit Kerstin Duchatz über Schiris, Aufschläge & Poloshirts sprachen


#16 Als Offensive die beste Verteidigung war (feat. Jörg Roßkopf)


#15 Als wir viel Spaß mit Timo Boll und Richards Flashbacks hatten


#14 Als wir mit Nina Mittelham über mentale Härte und Schlaghärte sprachen


#13 Als Weihnachten war


#12 Als Peter von seiner „Klassenfahrt“ nach China erzählte



Folge #11 - Als Richard sein Corona-Comeback feierte


Folge #10: Als Joachim, Richard & Benedikt über Tischtennis in den Medien diskutierten


Folge #9 - Als Sabine Winter David Beckham von der Wand riss

Folge #8 - Als Dang Qiu uns was vom Schafstall erzählte


Folge #7 - Als Patrick zum Herrn Franziska wurde


Folge #6: Als endlich wieder Tischtennis gespielt wurde


Folge #5: Als sich Lars Hielscher mit Richard einspielen musste


Folge #4: Als Richard mit Björn Borg telefonierte


Folge #3 - Als Kreanga Rossi zu schlechten Rückschlägen zwang


Folge #2 - Als der DTTB ordentlich Gegenwind bekam


Folge #1 - Als Corona alles auf den Kopf stellte

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Stars & Stories 08.03.2021

Happy Birthday: So feiert das Netz Timo Boll

Timo Boll feiert heute seinen 40. Geburtstag. Wie populär der Odenwälder, auch über die Grenzen des Sports hinaus ist, zeigen die Reaktionen im Netz.
weiterlesen...
Stars & Stories 07.03.2021

40 Jahre Timo Boll

Football-Star Tom Brady gewann gerade mit 43 Jahren zum siebten Mal den Super Bowl. Roger Federer gehört mit 39 Jahren zu den Top 5 der Tennis-Weltrangliste. Und Timo Boll ist mittendrin. Tischtennis-Deutschland gratuliert seinem Superstar zum runden Geburtstag.
weiterlesen...
Stars & Stories 16.02.2021

Boll, Mittelham und Kaufmann sind die Spieler des Jahres 2020

Die Wahl zum Spieler und zur Spielerin des Jahres 2020 ist entschieden. Rekordtitelträger Timo Boll nimmt nach einjähriger Unterbrechung den Preis in der Kategorie Herren zum insgesamt 16. Mal entgegen. Bei den Damen steht Nina Mittelham zum ersten Mal ganz oben in der Gunst der Fans. Der Nachwuchspreis geht wie im Vorjahr an Annett Kaufmann.
weiterlesen...
Stars & Stories 11.02.2021

Bis Sonntag abstimmen: Wer sind die Spieler des Jahres 2020?

Der Spielbetrieb ruhte coronabedingt lange Zeit, viele Turniere mussten abgesagt werden. Nichtsdestotrotz finden der Deutsche Tischtennis-Bund, JOOLA und myTischtennis.de, dass es auch 2020 genügend außergewöhnliche Leistungen gab, die gewürdigt werden sollten, und bitten Sie um Ihre Meinung: Wer sind die Spieler des Jahres in den Kategorien Damen, Herren und Nachwuchs? Die Abstimmung läuft bis zum 14. Februar.
weiterlesen...
Stars & Stories 05.02.2021

Boll tritt im Rollstuhl gegen Paralympics-Asse an

Timo Boll hat erstmals seine Tischtennis-Fertigkeiten im Rollstuhl gestestet. Und zum Glück gleich einen Vlog-Beitrag daraus gemacht.
weiterlesen...
Podcast 15.01.2021

DTTA-Podcast #16: Interview mit Helmut Hampl

Helmut Hampl kann man ohne Übertreibung als deutsche Trainer-Legende bezeichnen. Er hat Spieler wie Jörg Roßkopf, Patrick Franziska und allen voran Timo Boll groß gemacht. Für Boll ließ er einst sogar einen ganzen Verein umziehen. Zuletzt war er für den Deutschen Tischtennis-Bund als Cheftrainer im Deutschen Tischtennis-Zentrum tätig, seit 1. Januar ist er offiziell im Ruhestand. Grund genug für Rahul Nelson, ein ausführliches Interview mit Helmut Hampl zu führen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH