Cedric Meissner (Foto: MS)
Vor dem Abbruch spielten die DTTB-Starter in Polen eine erfolgreiche Quali

Polish Open abgebrochen / Oman Open laufen noch

12.03.2020

+++ Eilmeldung: Polish Open in der Nacht abgebrochen. Weitere Informationen auch hier. +++

 

Gleiwitz/Maskat. Das Corona-Virus hat nun auch in die laufenden Polish Open eingegriffen. Das Turnier der Challenge Series wurde nach den beiden Qualifikationstagen abgebrochen. Bei den parallel ausgetragenen Oman Open läuft derweil der Spielbetrieb noch. Deutschlands einziger Starter, der Bad Köngishofener Bastian Steger, erreichte am Morgen in Maskat mit einem Sieg über den Nigerianer Abdulrahman Abdullahi die zweite Runde und trifft am Nachmittag auf Ex-Europameister Emmanuel Lebesson (Frankreich).

Entscheidung fiel am Donnerstag

Die Entwicklung zur Corono-Virus-Lage in Polen führte die Entscheidung zum Abbruch herbei. Am Mittwoch, dem ersten Qualifikationstag, hatte Premierminister Mateusz Morawiecki die Ausrichtung von Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern vorerst bis zum 25. März eingeschränkt, auch viele Bildungseinrichtungen wurden geschlossen. Lokale Regelungen waren teilweise noch zugelassen. Der polnische Verband entschloss sich jedoch am Donnerstag nach einer Krisensitzung zum Abbruch des Turniers nach dem zweiten Qualifikationstag.

Alle Deutschen hatten in Gleiwitz das Hauptfeld erreicht

Bis dahin hatten Deutschlands Vertreter in Gleiwitz erfolgreich gespielt. Nils Hohmeier (Bad Homburg), Dennis Klein (Jülich), Cedric Meissner (Mainz), Fanbo Meng (Fulda-Maberzell) und Liang Qiu (STK Starr Croatia) hatten als Gruppensieger, der Dortmunder Kirill Fadeev (Dortmund) über den Umweg der Relegation die Qualifikation für das Hauptfeld geschafft. Im Doppel war das Duo Dennis Klein/Cedric Meissner in Gleiwitz in das Achtelfinale gezogen und im U21-Turnier stießen Cedric Meissner und Fanbo Meng in das Viertelfinale vor. Abgebrochen wurde das Turnier vor den ersten Einsätzen des gesetzten Trios Dang Qiu (Grünwettersbach), Steffen Mengel (Mühlhausen) und Kilian Ort (Bad Köngishofen).

 

OMAN OPEN (FREITAG)

Herren-Einzel
1. Runde (beste 64)
Bastian Steger - Abdulrahman Abdullahi NIG 4:0 (3,4,3,3)
2. Runde (beste 32)
Bastian Steger - Emmanuel Lebesson FRA 2:4 (-12,-6,9,-3,9,-5)

Auslosung und Ergebnisse der Oman Open auf der ITTF-Homepage

 

Livestream auf itTV

 

DIE POLISH OPEN WURDEN NACH ZWEI TURNIERTAGEN ABGEBROCHEN

POLISH OPEN - Ergebnisse Qualifikation (Mittwoch/Donnerstag)

Herren-Einzel, Qualifikation

Gruppe 5

Kirill Fadeev - Daniele Pinto ITA Mittwoch 3:0 Wertung (Pinto nicht angetreten)
Kirill Fadeev - Carlos Ishida BRA 2:3 (7,-1,-8,5,9)
Fadeev als Gruppenzweiter in der Relegation

Gruppe 6
Fanbo Meng - Layan Neumann MEX Mittwoch 3:0 (7,10,5)
Fanbo Meng - Diego Orantes ESA Mittwoch 3:0 (8,6,5)
Meng als Gruppenerster im Hauptfeld

Gruppe 7
Nils Hohmeier - Ihor Zavadskyi UKR 3:0 (13,7,9)
Nils Hohmeier - Cristian Chirita ROU 3:2 (8,8,-7,-5,7)
Hohmeier als Gruppenerster im Hauptfeld

Gruppe 8
Liang Qiu - Felipe Olivares CHI 3:0 (6,6,5)
Liang Qiu - Radim Bako CZE 3:0 (11,6,6)
Liang Qiu als Gruppenerster im Hauptfeld

Gruppe 9
Dennis Klein - Marco Golla POL Mittwoch 3:0 (5,7,6)
Dennis Klein - Karim Elhakem EGY 3:1 (8,-10,6,9)
Klein als Gruppenerster im Hauptfeld

Gruppe 10
Cedric Meissner - Andrei Tsiarokhin BLR 3:0 (5,8,5)
Cedric Meissner - Abhishek Yadav IND 3:0 (4,7,6)
Meissner als Gruppenerster im Hauptfeld

Entscheidungsspiele um den Einzug ins Hauptfeld
Kirill Fadeev - Miikka Oconnor FIN 4:2 (-8,4,-9,7,8,3)
Fadeev im Hauptfeld

Herren-Doppel
Relegation

Dennis Klein/Cedric Meissner - Cristian Chirita/Alin Spelbus ROU 3:0 (6,5,1)

U21 Herren-Einzel, Qualifikation
Gruppe 2

Kirill Fadeev - Radim Bako CZE 3:1 (8,-6,5,9)
Kirill Fadeev - Martin Andersen DEN 0:3 (-9,-9,-9)
Fadeev Gruppenerster

U21 Herren-Einzel
1. Runde (beste 32)
Kirill Fadeev - Peter Hribar SLO 1:3 (-5,-3,3,-5)
Fanbo Meng - Uladzislau Rukliatsou BLR 3.2 (10,-7,-1,2,10)
Cedric Meissner - Freilos
Achtelfinale
Cedric Meissner - Maciej Kolodziejczyk POL 3:2 (7,7,-7,-7,8)
Fanbo Meng - Nicholas Tio USA 3:1 (7,6,-5,8)


Ergebnisse der Polish Open auf der ITTF-Homepage

Die DTTB-Starter in Oman und Polen (11.-15.3.)

Oman Open
Herren: Bastian Steger (TSV Bad Königshofen)

Polish Open

Herren: Kirill Fadeev (BVB Borussia Dortmund), Nils Hohmeier (TTC OE Bad Homburg), Dennis Klein (TTC indeland Jülich), Cedric Meissner (FSV Mainz 05), Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Fanbo Meng (TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen), Dang Qiu (ASV Grünwettersbach), Liang Qiu (STK Starr Croatia)

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
ITTF Challenge 15.03.2020

Oman Open: Titel für Sato und Achanta

Die mit 70.000 Dollar dotierten Oman Open sind beendet - und damit aufgrund der Coronavirus-Situation bis Ende April das vorläufig letzte internationale Turnier im Tischtennissport.
weiterlesen...
ITTF Challenge 13.03.2020

Oman Open: Bastian Steger unterliegt Lebesson

Bei den mit 70.000 Dollar dotierten Oman Open ist Bastian Steger in der zweiten Runde ausgeschieden.
weiterlesen...
ITTF Challenge 11.03.2020

Polish Open: Hohmeier, Meng, Meissner und Klein schon im Hauptfeld

Vier von sechs in der Qualifikation gestarteten Deutschen haben bei den mit 40.000 Dollar dotierten Polish Open bereits nach dem ersten Tag den Sprung in das Hauptfeld vollzogen. Zwei weitere DTTB-Asse können morgen nachziehen. Die Hauptfelder in Polen sowie bei den mit 70.000 Dollar dotierten Oman Open in Maskat, mit Bastian Steger als einzigem deutschen Vertreter, beginnen am Freitag.
weiterlesen...
ITTF Challenge 10.03.2020

Challenge-Turniere in Polen und Oman mit zehn Deutschen

Gleich zwei Challenge-Turniere stehen von Mittwoch bis Sonntag im Terminkalender der ITTF. Die mit 70.000 Dollar dotierten Oman Open in Maskat mit Bastian Steger als deutschem Vertreter sowie die mit 40.000 Dollar dotierten Polish Open. In Gleiwitz gehen insgesamt neun Deutsche an den Start.
weiterlesen...
ITTF Challenge World Tour 08.03.2020

4 Titel für China in Katar / Polish Open mit 9 Deutschen

Mit den Einzeltiteln für die Chinesen Fan Zhendong und Chen Meng endeten heute die Qatar Open. Auf das Turnier in Doha folgen von Mittwoch bis Sonntag die Polish Open. Neun Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) haben für das mit 40.000 dotierte Turnier der Challenge-Kategorie gemeldet.
weiterlesen...
ITTF Challenge 16.02.2020

Portugal Open: Erster Einzeltriumph für Dang Qiu

Wichtiger Triumph für Dang Qiu: Der Grünwettersbacher sicherte sich mit einem 4:3-Finalsieg über den Ukrainer Yevhen Pryshchepa bei den Portugal Open seinen ersten bedeutenden Titelgewinn bei einem Topturnier des Weltverbandes ITTF. Die mit 70.000 Dollar Gesamtpreisgeld dotierten offenen Meisterschaften von Portugal zählen zur Kategorie Challenge Plus. Bei den Damen gewann die Japanerin Kasumi Ishikawa. Ab Dienstag dreht sich das Turnierkarussell in Ungarn weiter.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH