Filus-Fan? Dann helfen Sie ihm! Spenden Sie für seine Tochter Marie (Foto: ms)

Ruwen Filus kämpft für seine Tochter. Helfen Sie ihm dabei!

SH 13.12.2016

Fulda. Er ist unter anderem zweifacher Team-Europameister, stand dreimal im Einzel-Viertelfinale bei EMs und begeistert regelmäßig das Publikum: Ruwen Filus ist Deutschlands bester moderner Defensivkünstler mit starken Angriffsbällen. Der 28-jährige Fuldaer hatte sich in der Weltrangliste stetig nach oben gearbeitet, stand im Sommer 2015 auf Platz 32 der Weltrangliste.

 Doch inzwischen muss Filus regelmäßig kürzertreten bei der Arbeit an seiner weiteren Karriere. Seine zweieinhalbjährige Tochter Marie wurde bei der Geburt mit zu wenig Sauerstoff versorgt, rang mit dem Tode und ist nun schwerstbehindert. Die ersten Prognosen der Ärzte waren erschütternd für die kleine Familie: Marie würde nicht hören, sehen oder sprechen können, nicht krabbeln, laufen, sitzen oder selbstständig essen. Doch Ruwen Filus und seine Frau Verena kämpfen für die bestmögliche Entwicklung ihres Kindes: "Wir werden unserer Tochter alle Möglichkeiten von Therapien ermöglichen, um ihr ein so selbstbestimmtes Leben wie möglich zu ermöglichen", sagen sie.

Delfintherapie könnte helfen, übersteigt aber das Budget der kleinen Familie

Der Erfolg gibt dem Paar recht, inzwischen nimmt Marie ihre Umgebung wahr und muss nicht künstlich ernährt werden. Wenn Ruwen Filus für die aufwendigen Behandlungen sein Trainingspensum reduziert, geschieht dies mit dem Rückhalt des Trainer-Teams um Coach Jörg Roßkopf. "Immer, wenn was ist, hat er Verständnis", erzählt der DM-Finalist im Einzel von 2015 in einer bewegenden Geschichte im "Südkurier".

Ein weiterer wichtiger Baustein für die Entwicklung von Marie Filus könnte eine Delfintherapie sein. Die Arbeit mit den Tieren im Wasser soll insbesondere Kindern mit mentalen und körperlichen Einschränkungen helfen. Das Verfahren ist eine alternativmedizinische Behandlungsform und wird nicht von den Krankenkassen gefördert. Mit Kosten von mehreren Tausend Euro für Therapie, Flug und Aufenthalt übersteigt sie das Budget von Familie Filus. Tischtennis-Deutschland kann mit Spenden helfen.

Spenden-Kontakt

Ev. Regionalverwaltungsverband Wetterau

Evangelische Bank

Stichwort: Delfintherapie Marie

IBAN: DE 29 520 604 10 0004100 255

Spenden bis zu 200 Euro können in der Regel ohne amtliche Spendenquittung mit dem Einzahlungsbeleg der Überweisung beim Finanzamt eingereicht werden. Spender, die eine gesonderte Quittung benötigen, vermerken bitte Name und Adresse auf dem Überweisungsträger. Die Quittung schickt der evangelische Regionalverband dann zu.

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
DTTB intern 29.06.2019

In Ba-Wü wird es die "kleine Fusion" ohne Baden

Bei den drei Verbandstagen am Samstag hat es nicht zum großen Zusammenschluss zu Tischtennis Baden-Württemberg gereicht. Zwar stimmten bei den jeweiligen Vollversammlungen die Delegierten von TTVWH und SbTTV mit überwältigenden Mehrheiten dafür, in Baden jedoch gab es die erforderlichen 80 Prozent nicht.
weiterlesen...
DTTB intern 10.12.2017

12. DTTB-Bundestag: Positive Haushalts- und WM-Bilanz

Beim 12. DTTB-Bundestag in Frankfurt am Main wurde DTTB-Präsident Michael Geiger ohne Gegenstimme wiedergewählt. Rund eine Million Euro Gewinn wurde mit der Heim-WM im Frühjahr in Düsseldorf erwirtschaftet. Ein zweiter Wechseltermin in den Bundesspielklassen im Winter wurde abgelehnt, der ByTTV zog außerdem seinen Antrag für eine separate Turnierlizenz zurück. Die Wettspielordnung wurde um vier Altersklassen im Seniorenbereich ergänzt.
weiterlesen...
DTTB intern 02.04.2017

DTTB-Beirat befürwortet außerordentlichen Bundestag für Spielsystemänderung in der Damen-Bundesliga

Die im Strategiekongress Ende 2016 festgelegten Ziele standen am Samstag im Mittelpunkt der Beiratssitzung des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Frankfurt.
weiterlesen...
DTTB intern 01.02.2017

Vereine aufgepasst: 5.000 Euro für vorbildliche Talentförderung

Auch 2017 warten wieder 50 Pokale und insgesamt 250.000 Euro auf Vereine mit vorbildlicher Talentförderung. Bereits im 31. Jahr zeichnen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Commerzbank gemeinsam Vereine mit dem bedeutendsten Preis im Nachwuchsleistungssport aus. Für die Auszeichnung können sich Vereine oder einzelne Abteilungen bis zum 31. März 2017 über ihren Spitzenverband bewerben.
weiterlesen...
DTTB intern 19.01.2017

Online-Tischtennis-Museum öffnet seine Pforten

Es ist eine Herkulesaufgabe, und sie ist längst nicht abgeschlossen. Geht auch gar nicht bei einer Tischtennis-Sammlung, bei der ja ständig neue Exponate entstehen. Viel zu sehen gibt es trotzdem jetzt schon im "Mobilen Tischtennis-Museum" von Sammler Günther Angenendt.
weiterlesen...
DTTB intern 15.12.2016

Weikert nimmt als erster ITTF-Präsident an Asien-Präsidiumssitzung teil

Eigentlich ist bei Präsidiumssitzungen - egal auf welcher Ebene - im Normalfall geschlossene Gesellschaft. Für Thomas Weikert hat die Führungsebene der Asiatischen Tischtennis Union eine Ausnahme gemacht.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH