Mit Saarbrücken in Frankreich zu Gast: Patrick Franziska (Foto: Höfer)
Patrick Franziska und Co. können Triumph von 2014 wiederholen

Saarbrücken zum Final-Auftakt in Frankreich

TTBL Sport GmbH 02.05.2019

Saarbrücken/Hennebont. Eine knappe Woche nach den Weltmeisterschaften in Budapest sind die Profis des 1. FC Saarbrücken TT im Verein gefordert. Am Freitagabend treffen die Saarländer um Patrick Franziska im Final-Hinspiel des ETTU Cups auf G.V. Hennebont T.T. – und können in Frankreich die Weichen für die Wiederholung des Titeltriumphs von 2014 stellen.

Es war der 31. Mai 2014, als der Jubel in Saarbrücken keine Grenzen kannte.  Nach einem souveränen 3:0-Auswärtssieg konnten sich die Saarländer im Rückspiel vor heimischem Publikum eine 1:3-Niederlage leisten und trotzdem den bislang größten Erfolg der Vereinsgeschichte feiern: den Gewinn des ETTU Cups. Gegner waren damals die TTF Liebherr Ochsenhausen, die Saarbrücker Helden hießen Tiago Apolonia, Bojan Tokic und Bastian Steger. Fünf Jahre später, im Mai 2019, könnte sich diese Geschichte wiederholen.

Den Grundstein dafür kann der 1. FC Saarbrücken TT am Freitagabend in Frankreich legen. Dort trifft die Mannschaft von Trainer Slobodan Grujic um 19.30 Uhr im Final-Hinspiels des ETTU Cups auf G.V. Hennebont T.T., eine Woche später sind die Franzosen im Saarland zu Gast. Im Halbfinale setzte sich Hennebont, das ebenso wie Saarbrücken in der Gruppenphase der Champions League scheiterte, gegen Sporting Clube de Portugal durch. Dabei war speziell das Rückspiel in Frankreich eine Demonstration der Stärke diese Mannschaft, die den Portugiesen beim 3:0 keine Siegchance ließ. Für Hennebonts Punkte sorgte das Trio aus dem ehemaligen Ochsenhäuser Liam Pitchford, dem jungen Chinesen Sheng Peng Fan sowie dem ehemaligen Hagener Cedric Nuytinck.

Halbfinal-Drama in Polen

Saarbrückens Weg ins Finale führte über den polnischen Topklub K.S. Dekorglass Dzialdowo – und war an Dramatik kaum zu überbieten. Nach der knappen 2:3-Niederlage im Hinspiel gewann die Mannschaft um Patrick Franziska das Rückspiel in Polen ebenso knapp, konnte jedoch insgesamt einen Satz mehr für sich entscheiden (20:19).

Für die Saarländer ist das Ziel klar: „Natürlich wollen wir nach 2014 zum zweiten Mal den ETTU-Pokal ins Saarland holen. Gerade für das neue, junge Team wäre das ein unglaublicher Erfolg“, so FCS-Teammanager Nicolas Barrois. Und wer weiß: Vielleich heißen die Helden am 11. Mai dann Patrick Franziska, Darko Jorgic, Liao Cheng-Ting, Tomas Polansky und Cristian Pletea. Ein gutes Ergebnis in Frankreich wäre ein Anfang.

Das Finale in der Übersicht

Freitag, 3. Mai, 19.30 Uhr
G.V. Hennebont T.T. – 1. FC Saarbrücken TT

Samstag, 11. Mai, 18 Uhr
1. FC Saarbrücken TT – G.V. Hennebont T.T.

weitere Artikel aus der Rubrik
ETTU-Cup Herren 09.05.2019

Saarbrücken braucht ein kleines Wunder

Nach der 1:3-Niederlage in Frankreich steht der 1. FC Saarbrücken TT im Final-Rückspiel des ETTU- Cups mit dem Rücken zur Wand. Im Heimspiel gegen G.V. Hennebont T.T. benötigt die Mannschaft von Trainer Slobodan Grujic am Samstag einen klaren Sieg, muss allerdings um Spitzenspieler Patrick Franziska bangen. Dessen Einsatz ist aufgrund seiner Fußverletzung noch ungewiss.
weiterlesen...
ETTU-Cup Herren 20.03.2019

ETTU-Cup: Ein Satz mehr lässt Saarbrücken jubeln

Der 1. FC Saarbrücken TT steht im Finale des ETTU Cups. Nach der 2:3-Heimspielniederlage gewannen die Saarländer das Rückspiel beim polnischen Topklub K.S. Dekorglass Dzialdowo ebenfalls mit 3:2 – hatten am Ende jedoch einen Satz (20:19) mehr auf der Habenseite.
weiterlesen...
Champions League Herren ETTU-Cup Herren 20.03.2019

Düsseldorf hofft auf kleines Wunder

Im Halbfinal-Rückspiel der Table Tennis Champions League Men (TTCLM) steht Titelverteidiger Borussia Düsseldorf mit dem Rücken zur Wand und muss im Duell mit dem TTSC UMMC vor heimischem Publikum eine 1:3-Pleite wettmachen. Im ETTU Cup geht auch der 1. FC Saarbrücken TT mit einem schweren Rucksack in das zweite Duell mit K.S. Dekorglass Dzialdowo.
weiterlesen...
ETTU-Cup Herren 12.03.2019

Saarbrücken kassiert Heimniederlage

Der 1. FC Saarbrücken TT muss sich im Halbfinal-Hinspiel des ETTU Cups dem polnischen Topklub K.S. Dekorglass Dzialdowo knapp geschlagen geben. In Abwesenheit von Spitzenspieler Wong Chun Ting ragt bei den Gästen ein Japaner heraus und führt Dzialdowo mit zwei Punkten zum Erfolg im Saarland.
weiterlesen...
Champions League Herren ETTU-Cup Herren 05.03.2019

Deutsche Teams im Halbfinale gefordert

Im Halbfinale der Table Tennis Champions League Men (TTCLM) trifft Titelverteidiger Borussia Düsseldorf am Donnerstag auf den Mühlhausen-Bezwinger TTSC UMMC und reist dafür nach Russland. Der 1. FC Saarbrücken TT empfängt im Halbfinale des ETTU Cups am kommenden Dienstag den polnischen Topklub K.S. Dekorglass Dzialdowo.
weiterlesen...
Champions League Herren ETTU-Cup Herren 25.01.2019

TTCLM: Mühlhausen verpasst Überraschung knapp

Fast wäre es wieder ein magischer Abend am Kristanplatz geworden. Am Ende war der Post SV Mühlhausen in der Table Tennis Champions League (TTCLM) dem TTSC UMMC knapp mit 2:3 unterlegen. Der 1. FC Saarbrücken macht hingegen einen großen Schritt in Richtung Halbfinale des ETTU-Cups.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH