Foto: BeLa Sportfoto
Tischtennis Bundesliga (TTBL) erreicht Sollstärke

Saison 2019/20: Alle zwölf Bewerber erhalten Lizenz

TTBL Sport GmbH 22.05.2019

Fulda. Für die Spielzeit 2019/20 der Tischtennis Bundesliga (TTBL) erhalten alle zwölf Bewerber die erforderliche Lizenz. Neu dabei ist der TTC Neu-Ulm, der sich zuvor erfolgreich um eine ‚Wildcard‘ beworben hatte.

Zusammen mit einem Wirtschaftsprüfungsunternehmen hat sich die TTBL Sport GmbH mit den Lizenzanträgen der Bewerber befasst und die Voraussetzungen der Vereine hinsichtlich der rechtlichen, personellen, administrativen, infrastrukturellen und finanziellen Kriterien geprüft. Auf dieser Grundlage erfolgte die Lizenzvergabe durch den Aufsichtsrat der TTBL Sport GmbH.

Damit entscheidet sich die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in der Saison 2019/20 zwischen folgenden Mannschaften: TTF Liebherr Ochsenhausen, Borussia Düsseldorf, 1. FC Saarbrücken TT,  TTC Schwalbe Bergneustadt, TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell, Post SV Mühlhausen, ASV Grünwettersbach, TSV Bad Königshofen, TTC Zugbrücke Grenzau, SV Werder Bremen, TTC indeland Jülich und TTC Neu-Ulm. Letztgenannter hatte sich als TTC Ebner Ulm zuvor um eine Wildcard beworben und anschließend umbenannt.

Die neue Saison beginnt mit dem 1. Spieltag am 16. bis 18. August 2019.

weitere Artikel aus der Rubrik
TTBL 24.06.2019

Neu in der TTBL: Kanak Jha, der US-Hoffnungsträger

Als bester Zweitliga-Spieler in die Tischtennis Bundesliga (TTBL): Der 19 Jahre alte Kanak Jha gilt als großes Talent im Welt-Tischtennis und in seiner Heimat USA als Versprechen für eine goldene Zukunft. In der kommenden Saison spielt er für den TTC Zugbrücke Grenzau – für uns Anlass, ihm den dritten Teil unserer Serie „Neu in der TTBL“ zu widmen.
weiterlesen...
TTBL 19.06.2019

Preuß: „Nichts ist so alt wie die Erfolge von gestern“

Schwierige Monate liegen hinter Borussia Düsseldorf und Andreas Preuß. Erstmals seit 2007 blieb der deutsche Branchenprimus sowohl in der Tischtennis Bundesliga als auch bei den Deutschen Pokalmeisterschaften ohne Titel. Wir haben mit dem 57 Jahre alten Borussen-Manager über die Konsequenzen aus der vergangenen Saison gesprochen, über Ricardo Walther und Kamal Achanta sowie die Zeit nach Timo Boll.
weiterlesen...
TTBL 18.06.2019

Neu in der TTBL: Alberto Miño, der Microtenista

Mit Alberto Miño hat der TTC Schwalbe Bergneustadt einen der besten Spieler aus Liga zwei in die Tischtennis Bundesliga (TTBL) zurückgeholt. Der 28 Jahre alte Ecuadorianer hat in Deutschland seine sportliche Heimat gefunden und unternimmt nun den nächsten Anlauf, Fuß zu fassen in der besten Liga Europas. Zeit, ihn in Teil zwei unserer Serie „Neu in der TTBL“ etwas näher unter die Lupe zu nehmen.
weiterlesen...
TTBL 14.06.2019

Neu in der TTBL: Mattias Falck, der WM-Held

Ein Vizeweltmeister für die Tischtennis Bundesliga (TTBL): Kaum ein Neuzugang elektrisiert derart wie Mattias Falck, die neue Nummer eins des SV Werder Bremen. In unserer Serie „Neu in der TTBL“ werfen wir einen Blick auf den WM-Erfolg des 27-Jährigen und seinen Werdegang.
weiterlesen...
TTBL 06.06.2019

TTC Neu-Ulm: Angriff mit WM-Held und zwei Chinesen?

Im August startet der neu gegründete TTC Neu-Ulm in seine erste TTBL-Saison. Trotz der kurzfristigen Suche nach Spielern stehen nun gleich mehrere prominente Akteure im Kader.
weiterlesen...
TTBL 31.05.2019

Hinter den Kulissen des TTBL-Finals 2019 (Video)

Das Liebherr TTBL-Finale ist mehr als ein Duell zweier Mannschaften. Es ist Vorbereitung und Aufbau, Probe und Training, es ist Anspannung, Entspannung, tiefe Enttäuschung und grenzenlose Freude. INSIDE TTBL blickt hinter die Kulissen des Endspiels um die Deutsche Meisterschaft – und zurück auf ein unvergessliches Wochenende.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH