Große Freude beim SC Condor Hamburg - sie gewinnen den "Großen Stern des Sports in Silber".

SC Condor Hamburg gewinnt den "Stern des Sports"

DTTB/Hamburger Abendblatt 12.10.2017

"Sterne des Sports" ist der wichtigste Breitensportpreis Deutschlands, veranstaltet vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Der Hamburger Gewinner des "Großen Sterns des Sports in Silber" ist dieses Jahr der SC Condor dank seines Engagements im Bereich Integration. Der Verein freut sich nicht nur über 4.000 Euro Prämie, sondern geht nun auch für Hamburg in das bundesweite Rennen um den "Großen Stern des Sports in Gold".

Vor dem Hintergrund der Flüchtlingswelle hatte der Verein im Jahr 2015 zahlreiche Angebote für Zugewanderte ins Leben gerufen und arbeitet seitdem auch eng mit Aufnahme- und Folgeunterkünften zusammen. Die Tischtennisabteilung des SC Condor bietet unter anderem Training für Flüchtlinge an und ist auch Partner der Kampagne "One Game. One World." des Deutschen Tischtennis-Bundes. Heute sind bei dem Verein Sportler aus 40 verschiedenen Nationen aktiv.

Der Verein bewirbt sich damit automatisch für den bundesweiten Preis, dem "Großen Stern des Sports in Gold", der im Januar in der Regel von Bundeskanzlerin Angela Merkel verliehen wird. Der SC Condor steht dann in der Konkurrenz mit den Gewinnern der anderen 15 Bundesländer und muss um die Gunst der ARD-Zuschauer kämpfen, die in einem Online-Voting den Sieger bestimmen werden. 

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
One Game. One World. 15.05.2018

One Game. One World. - Jetzt für interkulturelle Fortbildung und Integrationsbotschaftertreffen anmelden

Schon etwas vor in den Sommerferien? Vom 29. Juni bis zum 1. Juli findet in Mannheim der Workshop für Integrationsbotschafter statt. Eine Woche davor die interkulturelle Fortbildung in Frankfurt/Main. Jeder kann mitmachen, bis auf An- und Abreise ist alles kostenlos.
weiterlesen...
One Game. One World. 11.10.2017

Einmal Mond und zurück

Am letzten Wochenende fand in Fulda im Rahmen der Kampagne "One Game. One World." das zweite Treffen der Integrationsbotschafter in diesem Jahr statt. Die Teilnehmenden trotzten dem Sturm "Xavier" und lernten unter anderem das Demokratietraining Betzavta lernen. Auf dem Programm stand außerdem ein Besuch des Planetariums in Fulda - der erstaunlich gut zu den Themen des Wochenendes passte.
weiterlesen...
One Game. One World. 07.07.2017

20 Partnervereine ausgezeichnet

Die LIEBHERR-WM wurde mit dem One Game. One World-Tag eingeläutet. Beim Vernetzungstreffen des Integrationsprojekts in Düsseldorf wurden 20 Partnervereine mit Urkunden ausgezeichnet, die das Integrationsprojekt mit ihrem Engagement und kreativen Ideen unterstützen.
weiterlesen...
One Game. One World. 06.07.2017

Interkulturelle Fortbildung in Leipzig

Migration, Flucht und Fluchtursachen sind international und innenpolitisch viel diskutierte Themen, die uns im Alltag und im Verein begegnen. Wer im Tischtennissport aktiv ist und an der Thematik interkulturelle Kompetenzen, entwicklungspolitischen Hintergründen und zielgruppenspezifischen Spiel- und Wettkampfformen interessiert ist, ist bei der interkulturellen Fortbildung am 2. und 3. September in Leipzig genau richtig.
weiterlesen...
One Game. One World. 09.05.2017

Timo Boll wird Integrationsbotschafter

Kaum jemand verkörpert die Werte des Sports besser als Timo Boll. Deshalb ist er nicht nur ein würdiger Fahnenträger bei Olympia, sondern eignet sich auch in besonderer Weise, um Integrationsbotschafter der Kampagne One Game. One World. zu werden. In Zusammenarbeit mit der Organisation Engagement Global präsentiert sich die Integrationskampagne außerdem ab sofort auf einer eigenen Website.
weiterlesen...
One Game. One World. 20.03.2017

Anstrengend, aber kurzweilig: Posieren für die Kampagne One Game. One World.

Für die Kampagne 'One Game. One World.' posierten Kids, Jugendliche und Senioren unter Mithilfe des TTC Staffel einen Abend lang für die Kamera unseres Fotografen André Frink. Das Ergebnis nach einer kurzweiligen, aber auch anstrengenden Session kann sich sehen lassen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH