Foto: DOSB
5.000 Euro Prämie für Talentförderung im Verein

SC Niestetal mit dem "Grünen Band" ausgezeichnet

DTTB / DOSB 15.07.2019

 

 

Frankfurt. Jedes Jahr prämieren der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Commerzbank 50 Vereine in Deutschland für vorbildliche Talentförderung im Verein. 2019 konnte sich der hessische Tischtennisverein SC Niestetal über die Auszeichnung und 5.000 Euro freuen.

Beim nordhessischen SC Niestetal spielen insgesamt 70 Kinder, der Verein hat sich eine nachhaltige Jugendarbeit auf die Fahnen geschrieben. Ziel ist es "durch qualitativ hochwertige Trainingsarbeit, den Nachwuchs zu Leistungsbereitschaft und Engagement im Sport und anderen sozialen Aufgaben zu bewegen". Insgesamt 14 Trainingseinheiten bietet der Verein an, gestemmt durch den Einsatz vieler qualifizierter Trainer und engagierter Vereinsfunktionäre und Helfern. Der SC Niestetal kooperiert sogar mit einem Fitnessstudio vor Ort.

Sophia Klee als "Aushängeschild"
Und die Arbeit trägt nicht nur in der Breite, sondern auch in der Spitze Früchte. Niestetal hat Sophia Klee ausgebildet, die erst kürzlich Europameisterin im Team gewonnen hat, zahlreiche nationale Titel im Jugend- und Schülerbereich und auch bei den Deutschen Meisterschaften 2019 das Viertelfinale erreichte. Klee startet in den Individualwettbewerben nach wie vor für Niestetal, in der Damen-Bundesliga spielt sie für TuS Bad Driburg.  Mit Sarah Rau hat der Verein außerdem eine weitere Hessische Meisterin und Kaderspielerin in der Altersklasse U15 im Verein.

Niestetal folgt damit auf SV Schott Jena, die 2018 den Preis gewinnen konnten. Sie sind damit einer von 50 Preisträgern des Jahres 2019 der Initiative „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“. Eine hochkarätig besetzte Jury hat die Gewinnervereine des seit 33 Jahren bestehenden Wettbewerbs des DOSB und der Commerzbank AG ausgewählt. Unter den Prämierten sind etablierte Sportarten wie Turnen und Schwimmen, inklusive wie Goalball für Menschen mit Sehbehinderung, aber auch neue Sportarten wie Baseball und Karate, die bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio ins Programm aufgenommen wurden. So unterschiedlich die Vereinsstrukturen und die Sportarten sind: Alle Vereine eint ihre hervorragende Nachwuchsarbeit, für die sie die Auszeichnung „Das Grüne Band“ erhalten.

„Das `Grüne Band´ ist uns ein Herzensanliegen. Jedes Jahr aufs Neue sind wir beeindruckt von der Quantität und vor allem der Qualität der Bewerbungen und den überzeugenden Konzepten der Vereine zur nachhaltigen Talentförderung. Der Wettbewerb ist für uns ein wichtiger Baustein im Nachwuchsleistungssport und damit für den langfristigen Aufbau von talentierten Athlet*innen in Deutschland. Gemeinsam mit der Commerzbank freuen wir uns sehr, dass wir wieder 50 Vereine für ihre herausragende Nachwuchsarbeit belohnen können“, sagt Veronika Rücker, Jurymitglied des „Grünen Bandes“ und Vorstandsvorsitzende des DOSB.

Preisverleihung im Herbst
Im Herbst 2019 werden die Pokale und der Scheck über jeweils 5.000 Euro Förderprämie im Rahmen feierlicher Veranstaltungen in ganz Deutschland an die Gewinnervereine überreicht. Auch in diesem Jahr begleiten wieder die Botschafter*innen Moritz Fürste, Hockey-Olympiasieger, und Sabine Spitz, Olympiasiegerin im Mountainbike, die großen Preisverleihungen des „Grünen Bandes“ und ehren die jungen Sportler*innen und deren Betreuer*innen höchstpersönlich.

Mehr Informationen zum Grünen Band: https://www.dasgrueneband.com/

 

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Stars & Stories Ligen aus aller Welt 16.08.2019

Sabines Vlog-Teil 6: Bye, Bye Delhi

Für Sabine heißt es nach drei Wochen Delhi wieder ab nach Deutschland. Davor nimmt sie uns aber noch einmal mit auf Sightseeing. Außerdem haben wir ein paar Outtakes für euch!
weiterlesen...
Stars & Stories Ligen aus aller Welt 12.08.2019

Sabines Vlog: Petis Siegeszug in Indien

Im fünften Teil nimmt uns Sabine Winter mit zum Finale der UTT, wo sie vor allem Peti Solja anfeuert. Gegen Sie gibt es auch ein hartes Uno-Duell und außerdem erzählt sie, wie es mit ihrem Team Puneri Paltan gelaufen ist!
weiterlesen...
Stars & Stories 05.08.2019

Sabines Indien-Vlog-Teil 4: Auf nach Pune

Für Sabine Winter und ihr Team Puneri Paltan läuft es sportlich nicht mehr so gut in der Ultimate Table Tennis-Liga. Da bleibt der Spott von Landsmann Benedikt Duda nicht aus. :) Für einen Promo-Termin muss sie allerdings ins 1.500 Kilometer entfernte Pune und sie nimmt uns mit in das edle Hotelrestaurant.
weiterlesen...
Stars & Stories Gesundheitssport 02.08.2019

Mit Tischtennis gegen Parkinson

In zehn Wochen beginnt die erste Parkinson-Weltmeisterschaft in Pleasantville, New York. Eine bemerkenswerte Veranstaltung, die der Weltverband ITTF organisiert, die ITTF Foundation unterstützt und vom kroatischen Musiker Nenad Bach initiiert wurde. Es kann sich noch angemeldet werden.
weiterlesen...
Stars & Stories 30.07.2019

Sabines Indien-Vlog-Teil 3: Es regnet und wird viel gelacht

In Teil 3 von Sabines Indien Vlog regnet es in Delhi mal so richtig. Beim Minigolf-Battle zwischen Sabine und Peti Solja wird trotzdem richtig viel gelacht. Am zweiten Spieltag treffen die beiden außerdem mit ihren Teams Puneri Paltan und Chennai Lions aufeinander.
weiterlesen...
Stars & Stories 29.07.2019

United by Table Tennis: Die Spieler vom Granary Square

Kathrin Schmoll ist passionierte Tischtennisspielerin und gelernte Film Editorin. Sie war Anfang des Jahres für zwei Monate in London zum Arbeiten und hat dort in ihrer Freizeit die Tischtennis Spieler vom Granary Square getroffen. Sie hat viel gefilmt und auch Interviews geführt – ihre Videos könnt ihr auf ihrem YouTube-Kanal „kathrin schmoll“ ansehen. Schaut mal vorbei und lasst ein Abo dort! Sehr empfehlenswert.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH