Dennis Klein (Foto: ITTF)
Dennis Klein im Herren-Einzel als letzter Deutscher unter den besten 32 ausgeschieden

Serbia Open: Hohmeier und Hippler spielen um U21-Medaillen

03.05.2019

Belgrad. Am vorletzten Tag der mit 30.000 Dollar dotierten Serbian Open vertreten nur noch Nils Hohmeier und Tobias Hippler die deutschen Farben. Die Zweitligaspieler des TuS Celle spielen am Samstagvormittag im Viertelfinale des U21-Turniers um den Einzug in die Medaillenränge. Im Herren-Einzel sind alle DTTB-Vertreter ausgeschieden.

Erfolgreichster Deutscher im Herren-Turnier war in Belgrad Dennis Klein. Der Jülicher erreichte mit einem 11:9 im Entscheidungssatz über den Brasilianer Vitor Ishiy die Runde der besten 32, musste im Kampf um dem Einzug in das Achtelfinale aber dem Kroaten Frane Kojic zu einem 4:2-Sieg gratulieren. Unglückliche Niederlagen kassierten in Runde eins die beiden Niedersachsen: Nils Hohmeier lieferte dem an Drei gesetzten Marcelo Aguirre aus Paraguay einen Fight auf Augenhöhe und unterlag nur hauchdünn mit 10:12 im siebten Durchgang. Tobias Hippler trauerte einem Beinahesieg über den Franzosen Enzo Angles hinterher. Der Linkshänder hatte es nach einer 3.0-Satzführung beim 12:14 im vierten Durchgang selbst in der Hand, das Match in vier zu erledigen. Am Ende unterlag der ehemalige Jugend-WM-Viertelfinalist dem Franzosen jedoch mit 9:11 im Entscheidungssatz.

Hohmeier und Hippler, gemeinsam Jugend-Europameister im Doppel des Jahres 2016, sind immerhin noch am Samstag im U21-Turnier vertreten und können in die Medaillenränge einziehen. Hippler benötigt einen Erfolg über den Engländer Tom Jarvis. Hohmeier steht dem Russen Lev Katsmann gegenüber, der am Vormittag U21-Vizeeuropameister Gerrit Engemann (Hamm) mit 3:0 besiegte.

 

Die Spiele der Deutschen im Hauptfeld (Freitag)

 

Herren-Einzel

 

1. Runde (64)
Kilian Ort - Andrea Landrieu FRA 0:4 w. o. 
Dennis Klein - Vitor Ishiy BRA 4:3 (8,-8,-6,4,-5,8,9)
Nils Hohmeier - Marcelo Aguirre PAR 3:4 (10,-7,6,-8,10,-6,10)
Tobias Hippler - Enzo Angles FRA 3:4 (7,6,5,-12,-9,-9,-9)

 

2. Runde
Dennis Klein - Frane Kojic CRO 2:4 (9,-6,-3,-10,10,-2)

 


U21, Herren

 

1. Runde (32)
Tobias Hippler - Jakub Zelinka SVK 3:1 (4,-6,8,7)
Cedric Meissner - Chen Shuainan ITA 3:1 (-8,9,6,9)
Nils Hohmeier - Dimitrije Levajac SRB 3:0 (7,8,9)
Gerrit Engemann - Lev Katsmann RUS 0:3 (-6,-11,-9)

 

Achtelfinale
Tobias Hippler - Cedric Meissner 3:2 (-9,-7,9,6,5)
Nils Hohmeier - Peter Hribar SLO 3:0 (9,0,4)


Die Spiele der Deutschen im Hauptfeld (Samstag)

U21, Herren

 

Viertelfinale
Tobias Hippler - Tom Jarvis ENG 10.10 Uhr
Nils Hohmeier - Lev Katsmann RUS 10.10 Uhr

Die Ergebnisse der Qualifikation und der Hauptrunden

 

Zum Livestream der ITTF

 

DIE DEUTSCHEN STARTER BEI DEN SERBIA OPEN IN BELGRAD (1.-5.5.)
Herren: Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm), Tobias Hippler (TuS Celle), Nils Hohmeier (TuS Celle), Cedric Meissner (TuS Celle), Dennis Klein (ttc indeland Jülich), Benno Oehme (Post SV Mühlhausen), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen)

 

DIE DEUTSCHEN STARTER BEI DEN SLOVENIA OPEN IN OTOCEC (8.-12.5.)
Herren: Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm), Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Qiu Dang (ASV Grünwettersbach), Qiu Liang ((BTK Rekord Helsingborg/Schweden, El Cambados TM/Spanien), Ricardo Walther (ASV Grünwettersbach)

 

DIE DEUTSCHEN STARTER BEI DEN CROATIA OPEN IN ZAGREB (14.-18.5.)
Damen: Chantal Mantz (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim), Wan Yuan (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim)
Herren: Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt), Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm), Nils Hohmeier (TuS Celle), Dennis Klein (ttc indeland Jülich), Steffen Mengel (TTC Mühhausen), Benno Oehme (Post SV Mühlhausen), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen), Qiu Dang (ASV Grünwettersbach)

weitere Artikel aus der Rubrik
ITTF Challenge 26.05.2019

Thailand Open: Zweimal Gold für Filus, einmal für Mengel

Ruwen Filus ist der König der Thailand Open. Nach seinem Erfolg im Einzelfinale sicherte sich das Abwehrass zusammen mit Steffen Mengel im Doppelwettbewerb seinen zweiten Titel. Auf das mit 30.000 Dollar dotierte Challenge Turnier in Bangkok folgt ab Dienstag mit den China Open eine Platinum-Station der World Tour.
weiterlesen...
ITTF Challenge 26.05.2019

Thailand Open: Filus spielt zweimal um Gold

Ruwen Filus spielt in Bangkok zweimal um Gold: Nach einem hart erkämpften 4:3-Erfolg über den Franzosen Andrea Landrieu trifft Fuldas Abwehrass im Einzelfinale der Thailand Open um 11.45 Uhr auf den Südkoreaner Seo Hyundeok. Knapp zwei Stunden später (13.40 Uhr) greift Filus im Doppel mit Steffen Mengel gegen die Taiwanesen Feng Yi-Hsin/WangTai-Wei nach dem Titel.
weiterlesen...
ITTF Challenge 25.05.2019

Thailand Open: Starker Filus im Halbfinale

Es war ein perfekter Tag für Ruwen Filus bei den Thailand Open: Im Einzel-Wettbewerb spielte sich der Defensivkünstler bis in das Halbfinale des Challenge-Turniers und trifft nun am Sonntagvormittag im Duell um den Finaleinzug auf den Franzosen Andrea Landrieu. Im Doppel spielt der Fuldaer zudem an der Seite von Steffen Mengel um die Goldmedaille.
weiterlesen...
ITTF Challenge 24.05.2019

Thailand Open: Filus und Ort ziehen ins Achtelfinale ein

Ruwen Filus und Kilian Ort haben bei den Thailand Open das Achtelfinale im Einzel erreicht. Im Doppel spielt Abwehrass Filus zudem am Samstag an der Seite von Steffen Mengel in der Runde der besten Acht um den Einzug in die Medaillenränge. Für die Titelverteidiger Tobias Hippler/Ort ist allerdings der Wettbewerb nach der ersten Runde bereits beendet.
weiterlesen...
ITTF Challenge 23.05.2019

Thailand Open: Hauptrunden-Auftakt für vier DTTB-Asse

Bei den Thailand Open gehen ab Freitag mit Ruwen Filus, Steffen Mengel, Kilian Ort und Tobias Hippler vier Deutsche im Einzel und Doppel auf Medaillenjagd. Im Einzel ist Abwehrass Filus an Position drei gesetzt, im Doppel nehmen die Titelverteidiger Hippler/Ort sogar Setzungsplatz eins ein. Die erste Runde absolvierten die die DTTB-Asse souverän.
weiterlesen...
ITTF Challenge 21.05.2019

Thailand Open: Titelverteidiger Hippler/Ort topgesetzt

Nach drei Stationen in Europa dreht sich das Turnierkarussell der Challenge Series in dieser Woche in Bangkok weiter. Vom 22. bis 26. Mai stehen die Thailand Open auf dem Programm, an der ab Mittwoch fünf Deutsche an den Start gehen, darunter die Überraschungssieger des Vorjahres im Doppel, Tobias Hippler und Kilian Ort.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH