Junges Familienglück: Mama "Nana" und Mia (Foto: privat)
Olympia-Zweite bringt in Düsseldorf ihr erstes Kind zur Welt

Shan Xiaonas Tochter: Willkommen im Leben, kleine Mia!

SH 20.07.2018

Düsseldorf. Ihr Familienglück ist nun perfekt. Am 18. Juli hat Shan Xiaona in Düsseldorf ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Die kleine Mia wog bei der Geburt 3.700 Gramm und war 52 Zentimeter groß. Nach chinesischer Tradition tragen die Kinder den Familiennamen des Vater, in diesem Fall Zhang.

Noch bleiben die Olympia-Zweite von Rio und ihre Tochter für ein paar Tage in der Klinik und werden dann von "Nanas" Eltern und Ehemann Zhang Yong zu Hause umsorgt. Eine der ersten Besucherinnen im Krankenhaus war übrigens Freundin und Nationalteamkollegin Kristin Lang, die zu Jahresbeginn selbst erstmals Mutter geworden war.

Zum Steckbrief Shan Xiaonas auf tischtennis.de

weitere Artikel aus der Rubrik
Nationalteams 14.05.2020

Der „schwedische Weg“ lässt auch den Profis viele Freiheiten

Schweden geht im Gegensatz zum Großteil Europas deutlich freizügiger mit den Beschränkungen im Kampf gegen COVID-19 um. Weil jedoch Wettkämpfe trotzdem Mangelware sind, hat das schwedische Fernsehen eine Schaukampf-Reihe ins Leben gerufen.
weiterlesen...
Nationalteams 10.05.2020

Frankreich: Wettkämpfe bis September abgesagt, erste Lockerungen für Profis

Tour de France und French Open sind vorerst in den Herbst verlegt, und Sportministerin Roxana Maracineanu hat schon gesagt, dass es nicht das Ende der Welt sei, würden die beiden Vorzeige-Sport-Event in Deutschlands Nachbarland in diesem Jahr nicht stattfinden können. Der Sport habe angesichts der Pandemie in den Entscheidungen der Regierung "keine Priorität". Entsprechend ist auch der nationale Tischtennissport betroffen. Immerhin könnte es erste Lockerungen für die Topspieler geben.
weiterlesen...
Nationalteams 27.04.2020

Nachbar Niederlande: Topstars steigen am Mittwoch ins Training ein

Tischtennis-Deutschland verfolgt mit Spannung jede Verlautbarung von behördlicher Seite darüber, ob und wann die Hallen wieder öffnen könnten. Bis dahin steht der Trainings- und Wettkampfbetrieb still. Wie sieht es eigentlich in anderen Ländern aus? Achim Sialino, Direktor Tischtennis des niederländischen Nationalverbands NTTB, beschreibt die Lage in der Nachbarnation für Profis und Amateure.
weiterlesen...
Boulevard 27.09.2019

ITTF feiert die Einweihung ihrer Stiftung in Leipzig mit Innenstadt-Fest

Die gemeinnützige Stiftung des Weltverbands ITTF hat sich in Deutschland angesiedelt und stellt sich der Öffentlichkeit und geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Sport am Samstag in der Leipziger Innenstadt vor.
weiterlesen...
Nationalteams 09.08.2019

Fit in die Olympia-Saison: Treppenläufe und Yoga für DTTB-Damen

Die Sommervorbereitung legt die Grundlagen für die neue Spielzeit. Tischtennistraining ist zunächst zweitrangig.
weiterlesen...
Nationalteams 22.02.2019

Wahl zum Spieler des Jahres 2018: Abstimmen und tolle Preise gewinnen (mit Videos)!

Welche Spielerin aus dem Damen-Nationalteam, welcher Spieler von Deutschlands Herren und welches Nachwuchsass haben im vergangenen Jahr die besten Leistungen gezeigt? Das wollen DTTB, myTischtennis.de und die Firma JOOLA auch in diesem Jahr wieder von Ihnen wissen. Stimmen Sie bis zum 25. Februar über die drei "Spieler des Jahres" ab! Auch diesmal können Sie tolle Preise gewinnen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH