Katrin Kaiser im Kreise ihrer Schüler im Interview mit dem MDR-Fernsehen (Foto: SH)
Über 200 Kinder der Sportsekundarschule Magdeburg nutzen den U18-Tag bei den German Open

„So ein Event konnten wir uns nicht entgehen lassen!“

Sandra Zwick / SH 31.01.2020

Magdeburg. Das Duo Patrick Franziska/Petrissa Solja freute sich gleich zum Auftakt des vierten Turniertags bei den German Open über lautstarke Unterstützung von den Rängen. 209 Kinder und Jugendliche der Sportsekundarschule Magdeburg waren schon früh in der Halle, um Team Deutschland anzufeuern. Die komplette Schule mit allen 20 Lehrerinnen und Lehrern verbringt den Freitag in der GETEC-Arena, organisiert von Schulleiterin Katrin Kaiser. „Wir machen hier heute einen Projekttag“, erklärt sie. „So ein Event konnten wir uns nicht entgehen lassen!“

Am U18-Tag haben bis einschließlich 17-Jährige freien Eintritt zu den German Open. Nur Begleitpersonen müssen ein Ticket kaufen. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Auf Tischtennis gekommen ist Kaiser übrigens durch ihre beste Freundin. Diese sei mit ihrem Mann, einem Tischtennisspieler und –fan, wegen der deutschen World-Tour-Station übers Wochenende bei ihr zu Besuch. „Was sie mit ihrem Mann macht, mache ich einfach mit der ganzen Schule“, sagt Katrin Kaiser lachend.

Der freie Eintritt ist gerade für benachteiligte Familien eine große Hilfe. „Viele Kinder könnten sonst gar nicht hier sein. Ihre Familie können sie das nicht leisten“, so Kaiser.

Links: Ansetzungen, Ergebnisse, Tickets

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 23.02.2020

Hungarian Open: Endstation Halbfinale für Ovtcharov und Han

Die Hoffnungen auf den Finaleinzug endeten für Deutschlands Asse bei den mit 170.000 Dollar dotierten Hungarian Open in Budapest in der Vorschlussrunde gegen die beiden Titelfavoriten aus Japan: Dimitrij Ovtcharov unterlag dem Weltranglistenfünften Tomokazu Harimoto, Han Ying der Weltranglistendritten Mima Ito.
weiterlesen...
World Tour 22.02.2020

Hungarian Open: Dima Ovtcharov und Han Ying stehen im Halbfinale

Han Ying und Dimitrij Ovtcharov stehen im Halbfinale der Hungarian Open. Die Düsseldorferin besiegte die Weltranglistenelfte Miu Hirano in fünf Sätzen, der Weltranglistenzehnte setzte sich gegen Bastian-Steger Bezwinger Pavel Sirucek mit 4:2 durch. Gold im Doppel holte das Duo Benedikt Duda/Patrick Franziska.
weiterlesen...
World Tour 21.02.2020

Hungarian Open: Ovtcharov, Duda, Han und Mittelham im Viertelfinale

Dimitrij Ovtcharov, Benedikt Duda, Han Ying und Nina Mittelham greifen am Samstag bei den mit 170.000 Dollar dotierten Hungarian Open nach einer Medaille im Einzel. Im Doppel ist der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) morgen in Budapest durch die Kombinationen Patrick Franziska/Petrissa Solja und Duda/Franziska gleich in zwei Endspielen vertreten.
weiterlesen...
World Tour 20.02.2020

Hungarian Open: Benedikt Duda fegt Koki Niwa vom Tisch

Drei Damen und drei Herren im Achtelfinale, das einzig angetretene Mixed bereits im Halbfinale, noch zwei Doppel mit Chancen auf den Einzug in das Semifinale: Der erste Hauptrundentag der mit 170.000 Dollar dotierten Hungarian Open war ein ertragsreicher für den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB).
weiterlesen...
World Tour 19.02.2020

Hungarian Open: Zum Auftakt Duell Solja gegen Mittelham

In der ersten Hauptrunde kommt es am Donnerstag zwischen Petrissa Solja und Nina Mittelham.
weiterlesen...
World Tour 19.02.2020

Hungarian Open: Die Ergebnisse der Deutschen am Mittwoch

Mindestens neunmal sind Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes am zweiten Qualifikationstag der mit 170.000 Dollar dotierten Hungarian Open im Einsatz, voraussichtlich aber wesentlich mehr.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH