Kamal Achanta (im weißen Hemd) in Chennai bei der Übergabe der Care-Beutel (Foto: privat)
Borussia Düsseldorf und der DTTB unterstützen humanitäre Hilfsaktion von Kamal Achanta in Indien

Spendenaufruf: Borussia-Profi Achanta kämpft an der Seite der Ärmsten gegen Corona und den Hunger

MS 01.07.2020

Frankfurt/Düsseldorf. Bei Rekordmeister Borussia Düsseldorf und in den Tischtennis-Arenen der ganzen Welt zählt er seit vielen Jahren zu den Sympathieträgern. In Zeiten der Covid-19-Pandemie kämpft Kamal Achanta nun allerdings in Indien Tag für Tag den Kampf seines Lebens. In seiner Heimatstadt Chennai organisiert der Profi zusammen mit seiner Familie direkte Hilfsaktionen mit Care-Beuteln für die Bedürftigsten unter den Bedürftigen, die wie kaum andere unter dem Virus und unter Hunger leiden. Borussia Düsseldorf und der Deutsche Tischtennis-Bund unterstützen Achanta bei seinem humanitären Einsatz und rufen gemeinsam zu Spenden auf. Bereits 4 Euro sichern in Indien einer Familie zwei Wochen das Überleben.

In Indien kämpfen die Ärmsten gegen das Virus und den Hunger

Mehr als 10 Millionen nachweislich Infizierte, mehr als 500.000 Opfer – so lautet die alarmierende Zwischenbilanz zur Covid-19-Pandemie am 1. Juli. Während die Situation in Deutschland im internationalen Vergleich relativ unter Kontrolle scheint, kämpfen in den ärmsten Regionen der Welt Millionen Menschen einen ungleichen Überlebenskampf gegen das Coronavirus und den Hunger. Eines dieser Länder ist Indien, die Heimat von Tischtennis-Weltklassespieler Kamal Achanta, seit sieben Jahren Profi bei Borussia Düsseldorf.

Care-Beutel zum Preis von 4 Euro lindern zwei Wochen den Hunger

Indien ist eines der bevölkerungsreichsten und am Schlimmsten von der Pandemie betroffenen Länder. Die 6,5-Millionen-Einwohner-Stadt Chennai gehört zu den Hotspots der Krise. Menschen mit unvorstellbar geringem Einkommen verloren durch die Auswirkungen der Pandemie ihren Job, leben von der Hand in den Mund. Direkt an diese Ärmsten der Armen verteilen Achanta und seine Familie mit Unterstützung von Hilfsorganisationen Care-Beutel, um das unerträgliche Leid der Menschen zumindest ein wenig zu lindern.

Umgerechnet 4 Euro kostet jeder dieser Beutel, der 5 Kilo Reis und 6 Kilo Gemüse enthält. Eine mehrköpfige Familie kann davon in Indien zwei Wochen überleben. Kamal Achanta bittet eindringlich: „Wir brauchen viele solcher Beutel, denn die Menschen haben keine Arbeit und kein Geld. Und der Lockdown hält weiter an.“

Borussia Düsseldorf und der Deutsche Tischtennis-Bund rufen zu Spenden auf

Borussia Düsseldorf und der Deutsche Tischtennis-Bund unterstützen die humanitäre Hilfsaktion von Kamal Achanta. Menschen, Personen und Institutionen, die ebenfalls gerne helfen möchten, bitten wir um eine Spende in beliebiger Höhe auf das nachstehende Konto von Borussia Düsseldorf. Ihre Spende, die unmittelbar bei den Bedürftigen ankommt, leiten wir direkt an Kamal Achanta weiter. Gerne stellen wir Ihnen auf Wunsch auch eine Quittung für Ihre Spende aus.

Die Kontaktdaten für Ihre Überweisung:

Spendenaufruf: Borussia Düsseldorf - Direkthilfe für Chennai
Kontoinhaber: Borussia Düsseldorf
Bank: Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE95 3005 0110 0044 0252 52
Kontakt für Spendenquittungen: Schilling@borussia-duesseldorf.com

Zur Website von Borussia Düsseldorf

Kamal Achanta bei Instagram

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Stars & Stories Podcast 19.02.2021

Neue Podcast-Folge Ping, Pong & Prause: Als wir viel Spaß mit Timo Boll und Richards Flashbacks hatten

In Folge 15 ist Timo Boll zu Gast - es wird viel gelacht, vor allem über Richard. :) Aber auch über ernste und spannende Themen gesprochen, wie Motivationslöcher in der Corona-Zeit, die Olympischen Spiele, World Table Tennis und die WM in Shanghai 2005. Und Timo und Richard weihen die Zuhörer in die Geheimnisse des Lesens des Aufschlags ein. Viel Spaß!
weiterlesen...
Stars & Stories 16.02.2021

Boll, Mittelham und Kaufmann sind die Spieler des Jahres 2020

Die Wahl zum Spieler und zur Spielerin des Jahres 2020 ist entschieden. Rekordtitelträger Timo Boll nimmt nach einjähriger Unterbrechung den Preis in der Kategorie Herren zum insgesamt 16. Mal entgegen. Bei den Damen steht Nina Mittelham zum ersten Mal ganz oben in der Gunst der Fans. Der Nachwuchspreis geht wie im Vorjahr an Annett Kaufmann.
weiterlesen...
Stars & Stories 11.02.2021

Bis Sonntag abstimmen: Wer sind die Spieler des Jahres 2020?

Der Spielbetrieb ruhte coronabedingt lange Zeit, viele Turniere mussten abgesagt werden. Nichtsdestotrotz finden der Deutsche Tischtennis-Bund, JOOLA und myTischtennis.de, dass es auch 2020 genügend außergewöhnliche Leistungen gab, die gewürdigt werden sollten, und bitten Sie um Ihre Meinung: Wer sind die Spieler des Jahres in den Kategorien Damen, Herren und Nachwuchs? Die Abstimmung läuft bis zum 14. Februar.
weiterlesen...
Stars & Stories 05.02.2021

Boll tritt im Rollstuhl gegen Paralympics-Asse an

Timo Boll hat erstmals seine Tischtennis-Fertigkeiten im Rollstuhl gestestet. Und zum Glück gleich einen Vlog-Beitrag daraus gemacht.
weiterlesen...
Stars & Stories 13.01.2021

Berni Vossebein ist tot / „Mit ihm endet ein Zeitalter unseres Sports“

Am Dienstag ist Berni Vossebein gestorben. Der ehemalige Nationalspieler und langjährige Trainer erlag den Folgen eines Schlaganfalls. Er war der älteste, lebende Deutsche Meister im Tischtennis, zählte in den 1940er- und 50er-Jahren zu den besten Herren im Deutschen Tischtennis-Bund.
weiterlesen...
Stars & Stories 30.12.2020

Der Video-Jahresrückblick 2020

Was war das für ein seltsames Tischtennis-Jahr 2020. Wir blicken zurück auf tolle Turniere zum Jahresbeginn, dem Lockdown, den Restart in China und den goldenen Dezember unserer deutschen Teams in der Champions League. Wir sehen uns 2021 - dann hoffentlich gesund und wieder mit mehr Tischtennis.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH