Fanbo Meng gewinnt Bronze in Schweden (Foto: Steinbrenner)
Deutsche Erfolge bei den Swedish Junior and Cadet Open und beim Safir Cup

9 Medaillen für DTTB-Talente in Schweden

25.02.2018

Örebro. Neun Medaillen in den Hauptwettbewerben und zwei Turniersiege in den Trostrunden, das ist die Bilanz der 24 Starter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bei den glänzend besetzten Swedish Junior and Cadet Open im Kombination mit dem Safir Cup, die in Örebro ausgetragen wurden. Insgesamt gab es einmal Gold, ein Mal Silber und sieben Mal Bronze für den DTTB.

Safir Cup: Mike Hollo gewinnt U18-Konkurrenz

Der Gewinner des DTTB-Top 12 der Schüler, Mike Hollo, war der einzige Deutsche, dem in Schweden ein Turniersieg in einer der zahlreichen Hauptklassen des Safir Cups vergönnt war. Das Talent des DJK Kolbermoor holte sich die Goldmedaille in der U14-Klasse der Schüler. Cedric Meissner wäre gleiches beinahe in der Jugendkonkurrenz U18 des Safir Cups gelungen, doch der Nachwuchsathleten des TuS Celle musste sich mit dem Gewinn der Silbermedaille begnügen. Drei dritte Plätze gingen im Safir Cup an weibliche Starterinnen: Franziska Schreiner (Hofstetten) holte Bronze im Juniorinnen-Wettbewerb U21, in der Jugend-Klasse U16 erreichten Anastasia Bondareva (Fehlheim) und Wenna Tu (Neckarsulm) jeweils das Halbfinale.

Swedish Open: Viermal Bronze für den DTTB

Beim Hauptturnier, den Swedish Open, erreichten DTTB-Talente viermal die Medaillenränge. Jungen-DTTB-Top-12-Sieger Fanbo Meng (Fulda) im Jungen Einzel, Sven Hennig/Cedric Meissner im Jungen-Doppel, Anastasia Bondareva/Wenna Tu im Mädchen-Doppel sowie Annett Kaufmann im Einzel der Mini-Schülerinnen gewannen jeweils Bronze. Auch zwei Wettbewerbe gewann der DTTB, allerdings waren es die Trostrunden im Jungen- und im Schüler-Einzel, die nicht zum Medaillenspiegel zählen. In diesen ebenfalls nicht einfach zu gewinnenden Wettbewerben setzten sich der Freiburger Svenn Hennig (Jungen) und Karl Zimmermann (Schüler) durch.


Swedish Junior and Cadet Open: Ergebnisse auf der ITTF-Homepage

Safir Cup: Ergebnisse auf der Webseite des Ausrichters

 

 

MEDAILLENGEWINNE DER DEUTSCHEN BEI DEN SWEDISH JUNIOR & CADET OPEN

Jungen-Einzel
3. Platz: Fanbo Meng
Jungen-Doppel
3. Platz: Sven Hennig/Cedric Meissner
Jungen-Einzel, Trostrunde*
1. Platz Svenn Hennig
Mädchen-Doppel
3. Platz: Anastasia Bondareva/Wenna Tu
Schüler-Einzel, Trostrunde*
1. Platz: Karl Zimmermann
Mini-Schülerinnen Einzel
3. Platz: Annett Kaufmann
*Die Ergebnisse der Trostrunden-Wettbewerbe werden nicht dem Medaillenspiegel zugerechnet

MEDAILLENGEWINNE DER DEUTSCHEN BEIM SAFIR CUP

U21 Mädchen
3. Platz: Franziska Schreiner
U16 Mädchen
3. Platz: Anastasia Bondareva
3. Platz: Wenna Tu 
U18 Jungen
2. Platz: Cedric Meissner
U14 Jungen
1. Platz: Mike Hollo



DIE MELDUNGEN DES DTTB FÜR DIE SWEDISH OPEN

Mädchen
Anastasia Bondareva (VfR Fehlheim), Alexandra Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen), Sarah Mantz (TSV Schwabhausen), Franziska Schreiner (TV Hofstetten), Laura Tiefenbrunner (SV DJK Kolbermoor), Wenna Tu (NSU Neckarsulm)

Jungen
Cedric Meissner (Tus Celle), Fanbo Meng (TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell), Jannik Xu (TTC Seligenstadt), Sven Hennig (FTV 1844 Freiburg)

Schülerinnen
Katharina Bondarenko-Getz (SV Schott Jena), Mia Griesel (TSV Lunestedt), Annett Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen), Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor), Sarah Rau (SC Niestetal), Jele Stortz (DJK Offenburg)

Schüler
Taylor Fox (TTC OE Bad Homburg), Hannes Hörmann (TV 1879 Hilpoltstein), Mike Hollo (SV DJK Kolbermoor), Felix Köhler (TSG Kaiserslautern), Tobias Sältzer (TTC Zugbrücke Grenzau), Vincent Senkbeil (TuS Lachendorf), Lleyton Ullmann (TSV Sasel), Karl Zimmermann (SG BW Reichenbach)

weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour Junior & Cadets 27.05.2018

Polish Open: Bronze für die Schüler

Mit Bronze im Schüler-Teamwettbewerb, aber ohne Medaillen aus den Individualkonkurrenzen kehrten die 18 Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den sehr stark besetzten Polish Junior and Cadet Open aus Wladyslawowo zurück, die von Asiaten dominiert wurden.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 20.03.2018

Acht DTTB-Nachwuchstalente bei den Italian Open

Mit acht Nachwuchstalenten des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) finden vom 21. bis 25. März die Italian Junior und Cadet Open statt. Für Sophia Klee und Cedric Meissner geht es nach Tunesien.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 21.02.2018

DTTB-Talente in Schweden im Großeinsatz

Nur drei Tage nach dem DTTB Top 12 der Jugend und Schüler in Barleben wartet auf Deutschlands beste Nachwuchsspieler ab heute ein Großeinsatz in Schweden.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 13.11.2017

Bronzemedaille für Zhu-Schützlinge

Mit einer Bronzemedaille im Gepäck kehrte der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den sehr stark besetzten Hungarian Junior und Cadet Open aus Szombathely zurück.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 07.11.2017

14 DTTB-Nachwuchstalente im Einsatz

Mit 14 Nachwuchstalenten des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) finden vom 8. bis 12. November in Szombathely die Hungarian Junior und Cadet Open statt.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 05.11.2017

Slovak Cadet Open: Gold im Einzel für Pranjkovic

Parallel zum Europäischen Olympia-Qualifikationsturnier für die Youth Olympic Games gingen an diesem Wochenende bei den Slovak Cadet Open in Bratislava Schüler des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) erfolgreich an den Start. Im Schülerinnen-Einzel sicherten sich Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor) und Annett Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen) Gold und Silber, im Schüler-Einzel wurde Mike Hollo (SV DJK Kolbermoor) Dritter, eine Bronzemedaille gab es noch für die Schüler-Mannschaft.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH