Freut sich auf die Gäste aus aller Welt: Südkoreas Damen-Team (Foto: ITTF)
ITTF und südkoreanischer Verband haben neuen Termin erarbeitet / Weltweite Corona-Situation wird weiter beobachtet

Team-WM auf Ende September verlegt

SH 07.04.2020

Busan/Singapur. Der Weltverband ITTF hat ein neues Datum für die diesjährigen Mannschafts-Weltmeisterschaften in Busan mitgeteilt. Termin für das Top-Turnier im südkoreanischenn Busan soll nun vom 27. September bis 4. Oktober sein. Das ist eine Woche nach den Individual-Europameisterschaften in Warschau, Polen (15. bis 20. September).

Ursprünglich hatte die WM zwischen dem 22. und 29. März 2020 stattfinden sollen, wurde jedoch wegen der weltweiten Maßnahmen zur Verzögerung der COVID-19-Pandemie unter Vorbehalt und Beobachtung der Situation zunächst in den Juni verschoben.

ITTF und der südkoreanische Tischtennis-Verband beobachten die Situation weiter. In der Pressemitteilung von Dienstag heißt es, dass "die Gesundheit und Sicherheit von Spielern, Trainern, Fans und Offiziellen Priorität habe".

Links

 

 

Links WM 2019


Aktuelle WM-Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
WM 21.09.2020

Bewerbung um die WM 2023: Die Kanzlerin als i-Tüpfelchen

Am Montag haben sich DTTB und Sportstadt Düsseldorf der Tischtennis-Welt präsentiert. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel setzte sich ein. Mitbewerber ist das südafrikanische Durban. Abgestimmt wird am 28. September.
weiterlesen...
WM 25.06.2020

Team-WM in Busan auf 2021 verschoben

Die Hana Bank Team-Weltmeisterschaften in Busan werden wegen der Covid-19-Pandemie erneut verschoben. Ein neuer Termin, dann voraussichtlich Anfang 2021, soll bis zur der nächsten Sitzung des ITTF-Präsidiums am 10. Juli gefunden werden. Über die Vergabe der WM 2023 wird im September online abgestimmt. Hierfür bewirbt sich Deutschland mit Düsseldorf.
weiterlesen...
WM 25.02.2020

Corona-Virus: Team-WM in Südkorea verschoben

Der Weltverband ITTF hat nach einem Krisentreffen mit dem südkoreanischen Tischtennis-Verband um Präsident und 2004-Olympiasieger Ryu Seung-min und den örtlichen Behörden in Busan beschlossen, die vom 22. bis 29. März stattfindenden Mannschafts-Weltmeisterschaften zu verschieben. Möglicher Ersatztermin an selber Stelle ist der 21. bis 28. Juni.
weiterlesen...
WM 17.02.2020

Deutschland auf dem Weg zur Heim-WM 2023

Die ITTF hat sich am Wochenende beim Inspektionsbesuch vom Konzept der Individual-Weltmeisterschaften 2023 in Düsseldorf überzeugt. Die Besucher vom Weltverband "waren beeindruckt von den Möglichkeiten im ISS DOME, wie toll wir unsere Sportart präsentieren könnten und hielten unser Konzept für schlüssig", sagte DTTB-Präsident Michael Geiger.
weiterlesen...
WM 31.01.2020

Join the show: Deutschland startet WM-Kampagne für 2023

Während der German Open in Magdeburg ist die Kampagnen-Website zur Bewerbung um die WM 2023 online gegangen. Unter anderem Werbung auf den LED-Banden in den Centercourts der GETEC-Arena beim ersten Platinum-Turnier der ITTF World Tour in diesem Jahr sorgt für die internationale Verbreitung und hohe Aufmerksamkeit. Deutschlands Konkurrenten: Australien mit Melbourne und Südafrika mit Durban.
weiterlesen...
WM 06.12.2019

Australien und Südafrika bewerben sich neben Deutschland für WM 2023

Neben Deutschland bewerben sich Südafrika und Australien um die Tischtennis-Individual Weltmeisterschaften 2023. Das gab der Weltverband ITTF heute bekannt. Die Entscheidung fällt Ende März beim Annual General Meeting (AGM) in Südkorea.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH