Kilian Ort steht im Achtelfinale (Foto: ITTF)
Titelverteidiger Hippler/Ort im Doppel ausgeschieden, aber Filus/Mengel im Viertelfinale

Thailand Open: Filus und Ort ziehen ins Achtelfinale ein

24.05.2019

Bangkok. Ruwen Filus und Kilian Ort haben bei den Thailand Open das Achtelfinale im Einzel erreicht. Im Doppel spielt Abwehrass Filus zudem am Samstag an der Seite von Steffen Mengel in der Runde der besten Acht um den Einzug in die Medaillenränge. Für die Titelverteidiger Tobias Hippler/Ort ist allerdings der Wettbewerb nach der ersten Runde bereits beendet.

Die Überraschungssieger des Vorjahres unterlagen den Singapur-Chinesen Chua Josh Shao Han/Pang Yew En Koen ohne Satzgewinn und hatten nur im ersten Durchgang Gleichwertiges hingegen zu setzen. Derweil erkämpfte sich das Duo Filus/Mengel gegen die Qualifikanten Cheon Minhyeuck/Park Jeongwoo in vier Sätzen einen knappen, aber verdienten Erfolg und spielen am Samstag gegen ein weiteres südkoreanisches Doppel, Baek Hogyun/Seo Hyundeok, um eine Medaille.

Im Einzelturnier bestätigte Ruwen Filus (Fulda-Maberzell) am ersten Turniertag seine Zugehörigkeit zum engsten Favoritenkreis. Die Nummer drei Setzungsliste seine Zugehörigkeit. Der Defensivkünstler hatte weder im Eröffnungseinzel gegen den Inder Siddhesh Pande noch im anschließenden Duell mit dem Thailänder Yanapong Panagitgun Mühe, seine Konkurrenten in Schach zu halten. Im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale kreuzt nun am Samstag mit dem Franzosen Abdel-Kader Salifou erstmals bei diesem Turnier ein Europäer den Weg von Filus.

Der an 14 gesetzte Bad Königshofener Kilian Ort (Bad Königshofen) präsentierte sich am ersten Hauptrundentag in guter Verfassung und kam zu zwei Fünfsatzerfolgen. Dem ungefährdeten 4:1 über den Inder Nsehit Suravajjula folgte allerdings ein Duell auf Augenhöhe mit dem Taiwanesen Feng Yi-Hsin, das nur im fünften Durchgang mit 11:3 klar an den Deutschen ging. Ort trifft im Achtelfinale nun auf den Taiwanesen Wang Tai-Wei, die Nummer 272 der Welt.

Über eine knappe Niederlage musste sich Steffen Mengel (Mühlhausen) ärgern. Der Halbfinalist der Spanish Open verpasste nach einem satzverlustfreien Erfolg über den Südkoreaner Hongchan gegen den Weltranglisten-168. Yuta Tanaka (Japan) nur hauchdünn mit 10:12 im Entscheidungssatz den Einzug in das Achtelfinale. Für Tobias Hippler bedeutete das 1:4 gegen den Japaner Mizuki Oikawa, der im ITTF-Ranking an 94 notiert wird, die Endstation, nachdem der Zweitligaspieler des TuS Celle zuvor den Amerikaner Tian Ye souverän in Schach gehalten hatte.

 

Die Spiele der Deutschen am Samstag

Herren-Einzel
Achtelfinale
Kilian Ort - Wang Tai-Wei TPE 3:4 (5,8,-5,8,-9,-9,-7)
Ruwen Filus - Abdel-Kader Salifou FRA 4:3 (-13,-6,-10,9,8,8,4)
Viertelfinale
Ruwen Filus - Yeh Chih-Wei TPE 16.05 Uhr

Herren-Doppel
Viertelfinale
Ruwen Filus/Steffen Mengel - Baek Hogyun/Seo Hyundeok KOR 3:1 (-10,5,8,8)
Halbinale
Ruwen Filus/Steffen Mengel - Padasak Tanviriyavechakul/Supanut Wisutmaythangkoon THA 12.55 Uhr

 

Die Ergebnisse der Deutschen am Freitag

Herren-Einzel
1. Runde (64)
Steffen Mengel - Seo Hongchan KOR 4:0 (6,9,4,3) 
Kilian Ort - Nsehit Suravajjula IND 4:1 (4,-9,11,9,6)
Tobias Hippler - Tian Ye USA 4:1 (-9,9,7,7,3)
Ruwen Filus - Siddhesh Pande IND 4:0 (3,7,9,4)
2. Runde (32)
Steffen Mengel - Yuta Tanaka JPN 3:4 (-8,-6,9,8,-2,7,-10)
Kilian Ort - Feng Yi-Hsin TPE 4:1 (15,8,14,-12,3)
Tobias Hippler - Mizuki Oikawa JPN 1:4 (-2,7,-5,-8,-7)
Ruwen Filus - Yanapong Panagitgun THA 4:0 (14,6,6,5)

Herren-Doppel
Achtelfinale

Tobias Hippler/Kilian Ort - Chua Josh Shao Han/Pang Yew En Koen SGP 0:3 (-8,-6,-6)
Ruwen Filus/Steffen Mengel - Cheon Minhyeuck/Park Jeongwoo KOR 3:1 (5,-9,9,10)

 

Thailand Open: Auslosungen, Ergebnisse, Infos

Thailand Open: Livestream der ITTF


DIE DEUTSCHEN STARTER BEI DEN THAILAND OPEN IN BANGKOK (22.-26.5.)
Herren:
Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Tobias Hippler (TuS Celle), Cedric Meissner (TuS Celle), Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen)

weitere Artikel aus der Rubrik
ITTF Challenge 10.08.2019

Nigeria Open: Mixed-Titel für Kilian Ort und Wan Yuan

Kilian Ort (Bad Königshofen) und Wan Yuan (Bingen) haben bei den mit 60.000 Dollar dotierten Nigeria Open die Goldmedaille im Mixed gewonnen. Das DTTB-Duo bezwang im Finale die Luxemburger Eric Glod/Sarah de Nutte mit 3:1. Im Einzel kämpft Wan am Abend um ihre zweite Medaille.
weiterlesen...
ITTF Challenge 09.08.2019

Nigeria Open: DTTB-Quartett zieht geschlossen ins Achtelfinale ein

Bei den mit 60.000 Dollar dotierten Nigeria Open haben alle vier deutschen Starter das Achtelfinale im Einzelwettbewerb erreicht. Die wertvollsten Siege erspielten sich heute Steffen Mengel und Kilian Ort, die sich in ihren Zweitrundenduellen gegen den Schweden Anton Källberg und den Rumänen Cristian Pletea durchsetzten. Im Mixed haben zudem Ort und Wan Yuan Bronze sicher.
weiterlesen...
ITTF Challenge 08.08.2019

Nigeria Open: Ort/Wan ziehen souverän ins Viertelfinale ein

Die mit 60.000 Dollar dotierten Nigeria Open haben für Deutschland mit einem Sieg begonnen. Der Bad Königshofener Kilian Ort und die Bingerin Wan Yuan setzten sich in der ersten Runde des Mixed-Wettbewerbs gegen die Kongolesen Christian Ntumba Ngeleka/Cyntia Nzangani durch.
weiterlesen...
ITTF Challenge 07.08.2019

Nigeria Open: Bastian Steger führt DTTB-Aufgebot an

Nach einer kurzen Sommerpause beginnt die Spielzeit 2019/2020 für vier deutsche Nationalspieler mit einem Start bei den Nigeria Open. Der Bad Königshofener Neuzugang Bastian Steger führt das Aufgebot des DTTB in Lagos vor seinem Vereinskollegen Kilian Ort, Steffen Mengel (Mühlhausen) und der Bingerin Wan Yuan an.
weiterlesen...
ITTF Challenge 26.05.2019

Thailand Open: Zweimal Gold für Filus, einmal für Mengel

Ruwen Filus ist der König der Thailand Open. Nach seinem Erfolg im Einzelfinale sicherte sich das Abwehrass zusammen mit Steffen Mengel im Doppelwettbewerb seinen zweiten Titel. Auf das mit 30.000 Dollar dotierte Challenge Turnier in Bangkok folgt ab Dienstag mit den China Open eine Platinum-Station der World Tour.
weiterlesen...
ITTF Challenge 26.05.2019

Thailand Open: Filus spielt zweimal um Gold

Ruwen Filus spielt in Bangkok zweimal um Gold: Nach einem hart erkämpften 4:3-Erfolg über den Franzosen Andrea Landrieu trifft Fuldas Abwehrass im Einzelfinale der Thailand Open um 11.45 Uhr auf den Südkoreaner Seo Hyundeok. Knapp zwei Stunden später (13.40 Uhr) greift Filus im Doppel mit Steffen Mengel gegen die Taiwanesen Feng Yi-Hsin/WangTai-Wei nach dem Titel.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH