Ruwen Filus, in Bangkok an Position drei gesetzt (Foto: Thomas)
Souveräne Auftakterfolge für Deutschlands Starter in Bangkok

Thailand Open: Hauptrunden-Auftakt für vier DTTB-Asse

23.05.2019

Bangkok. Bei den Thailand Open gehen ab Freitag mit Ruwen Filus, Steffen Mengel, Kilian Ort und Tobias Hippler vier Deutsche im Einzel und Doppel auf Medaillenjagd. Im Einzel ist Abwehrass Filus an Position drei gesetzt, im Doppel nehmen die Titelverteidiger Hippler/Ort sogar Setzungsplatz eins ein. Die erste Runde absolvierten die die DTTB-Asse souverän.

Die Überraschungssieger des Vorjahres im Doppel stehen damit ebenso im Achtelfinale wie das Duo Filus/Mengel. Für Hippler/Ort geht es gegen die Singapur-Chinesen Chua Josh Shao Han/Pang Yew En Koen um den Einzug in die für Samstag angesetzte Runde der besten Acht, Filus/Mengel bekommen es mit den südkoreanischen Qualifikanten Cheon Minhyeuck/Park Jeongwoo zu tun.

Im Einzelturnier, das am ersten Hauptrundentag in zwei Runden seine Achtelfinalisten ermittelt, zählt Ruwen Filus (Fulda-Maberzell) als Dritter der Setzungsliste hinter den Japanern Jin Ueda und Kenta Matsudaira zum engsten Favoritenkreis. Nach souveränen Erfolgen am Morgen in den vier Erstrundenmatches spielen die vier Deutschen heute noch um den Einzug in das Achtelfinale.

Defensivkünstler Filus trifft nach seinem Sieg über den Inder Siddhesh Pande nun auf den Thailänder Yanapong Panagitgun. Der an 14 gesetzte Kilian Ort (Bad Königshofen) steht nach dem 4:1 über den Inder Nsehit Suravajjula nun dem Taiwanesen Feng Yi-Hsin gegenüber. Nach dem satzverlustfreien Erfolg über den Südkoreaner Hongchan kommt der nächste Gegner von Steffen Mengel aus Japan und heißt Yuta Tanaka. Nach dem 4:1 über den amerikanische Qualifikanten Tian Ye fordert Tobias Hippler (Celle) mit Mizuki Oikawa ebenfalls einen Japaner heraus. 

Cedric Meissner, der gestern und heute im Herren-Einzel-Wettbewerb sowie im U21-Turnier in der Qualifikation antrat, hat in beiden Konkurrenzen den Einzug in die Hauptfelder verpasst. Zwei Siege in insgesamt fünf Vorrundeneinzeln reichten dem Zweitligaspieler des TuS Celle nicht zum Weiterkommen. Tobias Hippler, der laut Setzungsliste zu den Medaillenanwärtern zählte, schied heute in der ersten Runde des U21-Turniers gegen den Südkoreaner Oh Minseo aus. Deutsche Damen sind in Bangkok nicht an den Start.


Die Spiele der Deutschen am Freitag

Herren-Einzel
1. Runde (64)
Steffen Mengel - Seo Hongchan KOR 4:0 (6,9,4,3) 
Kilian Ort - Nsehit Suravajjula IND 4:1 (4,-9,11,9,6)
Tobias Hippler - Tian Ye USA 4:1 (-9,9,7,7,3)
Ruwen Filus - Siddhesh Pande IND 4:0 (3,7,9,4)
2. Runde (32)
Steffen Mengel - Yuta Tanaka JPN 3:4 (-8,-6,9,8,-2,7,-10)
Kilian Ort - Feng Yi-Hsin TPE 4:1 (15,8,14,-12,3)
Tobias Hippler - Mizuki Oikawa JPN 1:4 (-2,7,-5,-8,-7)
Ruwen Filus - Yanapong Panagitgun THA 4:0 (14,6,6,5)
Achtelfinale (Samstag)
Kilian Ort - Wang Tai-Wei TPE 9.10 Uhr
Ruwen Filus - Abdel-Kader Salifou FRA 10 Uhr
Viertelfinale
15.15 Uhr / 16.05 Uhr
 

Herren-Doppel
Achtelfinale

Tobias Hippler/Kilian Ort - Chua Josh Shao Han/Pang Yew En Koen SGP 0:3 (-8,-6,-6)
Ruwen Filus/Steffen Mengel - Cheon Minhyeuck/Park Jeongwoo KOR 3:1 (5,-9,9,10)
Viertelfinale (Samstag)
Ruwen Filus/Steffen Mengel - Baek Hogyun/Seo Hyundeok KOR 6.50 Uhr
Halbinale
12.55 Uhr

Die Ergebnisse der Deutschen am Mittwoch und Donnerstag

Herren-Einzel, Qualifikation
Gruppe 16
Cedric Meissner - Koh Dominic Song Jun SGP 0:3 (-8,-8,-6)
Cedric Meissner - Tian Ye USA 3:1 (7,-2,4,12)
Cedric Meissner - Jung Younghun KOR 2:3 (-9,6,10,-9,-5)
Meissner ausgeschieden

U21 Herren, Qualifikation
Gruppe 2
Cedric Meissner - Kwak Yu Bin KOR 1:3 (-8,-5,9,-6)
Cedric Meissner - Shota Hoshi JPN 3:2 (-7,6,-3,9,8)
Meissner ausgeschieden

U21, Hauptfeld
Achtelfinale

Tobias Hippler - Oh Minseo KOR 2:3 (-7,6,2,-10,-7)
Hippler ausgeschieden
 

Thailand Open: Auslosungen, Ergebnisse, Infos

Thailand Open: Livestream der ITTF


DIE DEUTSCHEN STARTER BEI DEN THAILAND OPEN IN BANGKOK (22.-26.5.)
Herren:
Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Tobias Hippler (TuS Celle), Cedric Meissner (TuS Celle), Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen)

weitere Artikel aus der Rubrik
ITTF Challenge 26.05.2019

Thailand Open: Zweimal Gold für Filus, einmal für Mengel

Ruwen Filus ist der König der Thailand Open. Nach seinem Erfolg im Einzelfinale sicherte sich das Abwehrass zusammen mit Steffen Mengel im Doppelwettbewerb seinen zweiten Titel. Auf das mit 30.000 Dollar dotierte Challenge Turnier in Bangkok folgt ab Dienstag mit den China Open eine Platinum-Station der World Tour.
weiterlesen...
ITTF Challenge 26.05.2019

Thailand Open: Filus spielt zweimal um Gold

Ruwen Filus spielt in Bangkok zweimal um Gold: Nach einem hart erkämpften 4:3-Erfolg über den Franzosen Andrea Landrieu trifft Fuldas Abwehrass im Einzelfinale der Thailand Open um 11.45 Uhr auf den Südkoreaner Seo Hyundeok. Knapp zwei Stunden später (13.40 Uhr) greift Filus im Doppel mit Steffen Mengel gegen die Taiwanesen Feng Yi-Hsin/WangTai-Wei nach dem Titel.
weiterlesen...
ITTF Challenge 25.05.2019

Thailand Open: Starker Filus im Halbfinale

Es war ein perfekter Tag für Ruwen Filus bei den Thailand Open: Im Einzel-Wettbewerb spielte sich der Defensivkünstler bis in das Halbfinale des Challenge-Turniers und trifft nun am Sonntagvormittag im Duell um den Finaleinzug auf den Franzosen Andrea Landrieu. Im Doppel spielt der Fuldaer zudem an der Seite von Steffen Mengel um die Goldmedaille.
weiterlesen...
ITTF Challenge 24.05.2019

Thailand Open: Filus und Ort ziehen ins Achtelfinale ein

Ruwen Filus und Kilian Ort haben bei den Thailand Open das Achtelfinale im Einzel erreicht. Im Doppel spielt Abwehrass Filus zudem am Samstag an der Seite von Steffen Mengel in der Runde der besten Acht um den Einzug in die Medaillenränge. Für die Titelverteidiger Tobias Hippler/Ort ist allerdings der Wettbewerb nach der ersten Runde bereits beendet.
weiterlesen...
ITTF Challenge 21.05.2019

Thailand Open: Titelverteidiger Hippler/Ort topgesetzt

Nach drei Stationen in Europa dreht sich das Turnierkarussell der Challenge Series in dieser Woche in Bangkok weiter. Vom 22. bis 26. Mai stehen die Thailand Open auf dem Programm, an der ab Mittwoch fünf Deutsche an den Start gehen, darunter die Überraschungssieger des Vorjahres im Doppel, Tobias Hippler und Kilian Ort.
weiterlesen...
ITTF Challenge 17.05.2019

Croatia Open: Duda unterliegt Karlsson im Viertelfinale

Die Croatia Open sind für die Asse des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) beendet. Im Viertelfinale unterlag Benedikt Duda als letzter Vertreter des DTTB dem Schweden Kristian Karlsson in vier Sätzen. Im Doppel nehmen der Bergneustädter und sein Partner Qiu Dang (Grünwettersbach) Bronze mit nach Hause.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH