Kilian Ort in Bangkok treffsicher im Einsatz (Foto: ITTF)
Das DTTB-Duo besiegte im Halbfinale auch den WM-Zweiten Morizono und seinen Partner

Thailand Open: Hippler/Ort spielen Sonntag um Gold

19.05.2018

Bangkok. Der 22-jährige Kilian Ort und der drei Jahre jüngere Tobias Hippler haben bei Thailand Open für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Das DTTB-Doppel, das den Umweg über die Qualifikation nehmen musste, steht nach starken Auftritten im Finale und spielt am Sonntag um 13 Uhr deutscher Zeit gegen Lokalmatador Sathiyan Gnanasekaran und den Inder Sanil Shetty um die Goldmedaille.

Nach dem Viertelfinale am Morgen über die Franzosen Irvin Bertrand/Andrea Landrieu (3:2) schaltete das deutsche Duo in dem Turnier der ITTF Challenge Series auch die an Position zwei gesetzten Japaner Masataka Morizono/Kenta Tazoe (3:1) aus. Der im Halbfinale bezwungene Morizono ist ein ausgesprochener Doppelspezialist und erreichte zusammen mit Yuya Oshima 2015 und 2017 das WM-Finale. Ort/Hippler hatten in der Qualifikation am Donnerstag u.a. die Südkoreaner Cho Daeseong/Woo Hyeonggyu und am Freitag im Achtelfinale die an Position drei gesetzten Taiwanesen Peng Wang-Wei/Sun Chia-Hung aus dem Turnier geworfen.

Im Einzel hatte der auf Rang 210 in der Welt notierte DM-Zweite Kilian Ort (TSV Bad Königshofen) Lospech und traf in Runde eins auf den chinesischen Qualifikanten Xu Ruifeng. Der aktuell nicht in der Weltrangliste notierte Indonesia-Open-Sieger von 2015 ist in Bangkok bislang nicht zu bezwingen und steht im Einzelfinale. der Weltranglisten-477. Tobias Hippler (TuS Celle) scheiterte in der Qualifikation.  


Zum Livescoring des Finaltags

DIE SPIELE DER DEUTSCHEN 

Herren-Doppel

Finale (Sonntag)
13.00 Uhr: Tobias Hippler/Kilian Ort - Sathiyan Gnanasekaran THA/Sanil Shetty IND
Halbfinale
Tobias Hippler/Kilian Ort - Masataka Morizono/Kenta Tazoe JPN 3:1 (-9,12,9,7)
Viertelfinale
Tobias Hippler/Kilian Ort - Irvin Bertrand/Andrea Landrieu FRA 3:2 (-3,,8,8,-5,7)


Alle Ergebnisse auf der Webseite der ITTF

weitere Artikel aus der Rubrik
ITTF Challenge 20.05.2018

Thailand Open: Überraschender Titelgewinn für Kilian Ort/Tobias Hippler

Mit einer überraschenden Goldmedaille für Kilian Ort und Tobias Hippler im Herren-Doppel endeten heute Nachmittag in Bangkok die Thailand Open. Der 22-jährige Bad Königshofener und der 19-jährige Celler setzten sich im Endspiel des Challenge-Turniers gegen Lokalmatador Sathiyan Gnanasekaran und den Inder Sanil Shetty mit 12:10, 9:11, 12:10 und 11:7 durch. "Wir freuen uns total", sagte nach dem Finale Kilian Ort.
weiterlesen...
ITTF Challenge 18.05.2018

Thailand Open: Doppel Ort/Hippler greift nach Edelmetall

Es war kein leichtes Los für Kilian Ort: In der ersten Hauptrunde der Thailand Open unterlag die Nummer 210 der Weltrangliste dem chinesischen Qualifikanten Xu Ruifeng, Gewinner der Indonesia Open 2015. Im Doppel aber greift der Bad Königshofener an der Seite von Tobias Hippler (Celle) am Samstag im Viertelfinale nach einer Medaille.
weiterlesen...
ITTF Challenge 16.05.2018

ITTF Challenge: Ort und Hippler bei den Thailand Open

Von Mittwoch bis Sonntag machen mit Kilian Ort und Tobias Hippler zwei Spieler des U23-Kaders des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bei den Thailand Open Station. Qualifikant Hippler (TuS Celle) und der unter den Top 32 gesetzte Ort (TSV Bad Königshofen) gehen im Einzel und Doppel an den Start. Zum Auftakt der Qualifikation gab es nicht nur Licht.
weiterlesen...
ITTF Challenge 14.04.2018

Croatia Open: Walther und Duda können Gionis nicht bezwingen

Kein deutsches Finale, kein deutscher Titelgewinn: Griechenlands Abwehrkünstler Panagiotis Gionis wurde am Schlusstag der Croatia Open im Endspiel und in der Vorschlussrunde zum Stolperstein für Ricardo Walther (Grünwettersbach) und Benedikt Duda (Bergneustadt). Nach Bronze im Doppel gestern sorgten die topgesetzten DTTB-Asse heute im Einzel mit Silber (Walther) und Bronze (Duda) für eine positive Bilanz.
weiterlesen...
ITTF Challenge 13.04.2018

Croatia Open: Walther und Duda fehlt nur noch ein Sieg zum deutschen Finale

Nur noch jeweils einen Sieg sind die topgesetzten DTTB-Asse Ricardo Walther (Grünwettersbach) und Benedikt Duda (Bergneustadt) bei den Croatia Open von einem deutschen Einzelfinale entfernt. Im Doppel gewann das Duo zudem Bronze. Der Siegeszug von Qualifikant Kilian Ort (Bad Königshofen) endete heute im Achtelfinale.
weiterlesen...
ITTF Challenge 12.04.2018

Croatia Open: Walther, Duda und Ort im Achtelfinale

Der erste Hauptrundentag der Croatia Open war ein guter für das Trio des Deutschen Tischtennis-Bundes. Die topgesetzten DTTB-Asse Ricardo Walther (Grünwettersbach) und Benedikt Duda (Bergneustadt) erreichten in Zagreb ebenso das Achtelfinale wie Qualifikant Kilian Ort, im Doppel zog das Duo Walther/Duda zudem in das Viertelfinale ein und spielt am Freitag um eine Medaille.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH