One Game. One World. Website ist online

Timo Boll wird Integrationsbotschafter

AK/BP 09.05.2017

Frankfurt. Kaum jemand verkörpert die Werte des Sports besser als Timo Boll. Deshalb ist er nicht nur ein würdiger Fahnenträger bei Olympia, sondern eignet sich auch in besonderer Weise, um Integrationsbotschafter der Kampagne One Game. One World. zu werden. In Zusammenarbeit mit der Organisation Engagement Global präsentiert sich die Integrationskampagne außerdem auf einer eigenen Website.

Neue Website online!

In Zusammenarbeit mit Engagement Global, ist vor dem Hintergrund zahlreicher Maßnahmen während der WM, ein One Game. One World. Internetauftritt entstanden. Die neue Internetseite bietet nicht nur ausreichend Informationen rund um One Game. One World. und  Veranstaltungen zur WM, sondern auch aktuelle Meldungen und interessante Angebote zum Mitmachen. Dabei ist es egal, ob man sich alleine oder als Verein engagieren möchte. Unter www.onegameoneworld.de findet man für jede Gelegenheit das passende Engagement- und Mitmachformat. Wie wäre es zum Beispiel bei einer Party am Finalwochenende dabei zu sein, während ein Rundlaufturnier mit Viva con Agua stattfindet? Einfach über die Homepage anmelden und sich zu der Musik des DJs mit zahlreichen anderen Tischtennisspielern messen.

Timo Boll wird Integrationsbotschafter

Weltoffen, grenzenlos, gemeinsam ist das Motto der Kampagne des DTTB und seiner Landesverbände zur sozialen und kulturellen Integration. „Der Sport baut Brücken“, ist Timo Boll überzeugt und sagt im extra von Engagement Global, einer Partnerinitiative des DTTB, produzierten Video für ONE GAME. ONE WORLD., was für Ihn die Kampagne bedeutet.  Was es heißt in einer fremden Kultur zu leben, weiß Boll nur zu gut. Mehrere Monate hat er für Chinesische Vereine gespielt und wurde dort immer warmherzig aufgenommen. „Für diese Erfahrung bin ich dankbar und möchte sie auch selber weitergeben.“

Neben Timo Boll werben in dem kurzen Spot auch Leandro Olvech, der bei der ITTF für Entwicklung durch Sport zuständig ist, und zwei ehemalige Syrische Nationalspielerinnen für One Game. One World. Die Integrationsbotschafter des DTTB, zu denen auch Bundesminister Heiko Maas zählt, stehen für einen integrativen und weltoffenen Sport. Tischtennis kann beim Gelingen der Integration eine entscheidende  Rolle einnehmen.  One Game. One World. ist dabei eine wichtige Kampagne.

Besuchen Sie die neue Website www.onegameoneworld.de

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
One Game. One World. 06.07.2018

One Game. One World. Jetzt für Seminar zur Nachhaltigkeit in Köln anmelden

Die Teilnehmer sollen einen tiefen Einblick erhalten und sich am Ende des Seminars selbst überprüfen: „Wie nachhaltig lebe ich?“ Weil dieses Thema jeden betrifft, ist das Seminar sportartenübergreifend ausgeschrieben. Partner der Deutschen Tischtennis-Jugend dabei: Engagement Global.
weiterlesen...
One Game. One World. 15.05.2018

One Game. One World. - Jetzt für interkulturelle Fortbildung und Integrationsbotschaftertreffen anmelden

Schon etwas vor in den Sommerferien? Vom 29. Juni bis zum 1. Juli findet in Mannheim der Workshop für Integrationsbotschafter statt. Eine Woche davor die interkulturelle Fortbildung in Frankfurt/Main. Jeder kann mitmachen, bis auf An- und Abreise ist alles kostenlos.
weiterlesen...
One Game. One World. 12.10.2017

SC Condor Hamburg gewinnt den "Stern des Sports"

"Sterne des Sports" ist der wichtigste Breitensportpreis Deutschlands. Der Hamburger Gewinner ist dieses Jahr der SC Condor, dank seines Engagements im Bereich Integration. Der Verein freut sich nicht nur über 4.000 Euro Prämie, sondern geht nun auch für Hamburg in das bundesweite Rennen um den "Großen Stern des Sports in Gold".
weiterlesen...
One Game. One World. 11.10.2017

Einmal Mond und zurück

Am letzten Wochenende fand in Fulda im Rahmen der Kampagne "One Game. One World." das zweite Treffen der Integrationsbotschafter in diesem Jahr statt. Die Teilnehmenden trotzten dem Sturm "Xavier" und lernten unter anderem das Demokratietraining Betzavta lernen. Auf dem Programm stand außerdem ein Besuch des Planetariums in Fulda - der erstaunlich gut zu den Themen des Wochenendes passte.
weiterlesen...
One Game. One World. 07.07.2017

20 Partnervereine ausgezeichnet

Die LIEBHERR-WM wurde mit dem One Game. One World-Tag eingeläutet. Beim Vernetzungstreffen des Integrationsprojekts in Düsseldorf wurden 20 Partnervereine mit Urkunden ausgezeichnet, die das Integrationsprojekt mit ihrem Engagement und kreativen Ideen unterstützen.
weiterlesen...
One Game. One World. 06.07.2017

Interkulturelle Fortbildung in Leipzig

Migration, Flucht und Fluchtursachen sind international und innenpolitisch viel diskutierte Themen, die uns im Alltag und im Verein begegnen. Wer im Tischtennissport aktiv ist und an der Thematik interkulturelle Kompetenzen, entwicklungspolitischen Hintergründen und zielgruppenspezifischen Spiel- und Wettkampfformen interessiert ist, ist bei der interkulturellen Fortbildung am 2. und 3. September in Leipzig genau richtig.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH