Tischtennis und Schule, ein Erfolgskonzept
Erfolgreiche Kooperation Verband - Schule - Verein in Hamburg

So kann es gehen: Tischtennis als Unterrichtsfach

MS 01.04.2020

Hamburg. Tischtennis als regelmäßiger Bestandteil des Sportunterrichts an Grundschulen, davon träumen die meisten Verantwortlichen auf Bundes-, Verbands- und lokaler Ebene. In Hamburg liegt das Konzept für die Etablierung einer dritten Sportstunde an Grundschulen seit drei Jahren vor und wird in Abstimmung mit der zuständigen Schulbehörde mit einer Partnerschule erfolgreich umgesetzt. 

Kooperationspartner in der Hansestadt sind seit mehr als zwei Jahren der Hamburger TTV (HaTTV), die Grundschule Nettelnburg und die TSG Bergedorf. Diplom-Pädagoge Matthias Geisler, A-Lizenz-Inhaber und hauptamtlicher Trainer bei der TSG, leitet seitdem den Unterricht – und führte zuletzt eine intensive Projektwoche Tischtennis durch.

Regelmäßige Unterrichtsstunde Tischtennis pro Woche

Das von Verband und Vereinen erarbeitete Konzept, das sich am Bildungsplan für die dritten und vierten Klassen der Grundschulen orientiert, wurde erstmals im vorletzten Schuljahr umgesetzt. Auf drei Monate beschränkt erfolgte zunächst die Zusammenarbeit mit der Grundschule Nettelnburg. 

Die regelmäßige Unterrichtsstunde Tischtennis pro Woche wurde zu einem Erfolg. Und sie fand so großen Anklang, dass die Schule unbedingt ein Anschlussprojekt im Folgejahr fortsetzen wollte. „Aus den drei Monaten ist in diesem Jahr nun eine komprimierte Projekt-Woche geworden“, beschreibt Matthias Geisler, dessen interessanter Bericht auch im Trainerbrief 1/2020 des Verbandes Deutscher Tischtennis-Trainer (VDTT) nachzulesen ist. Finanziert wurde die Projektwoche aus dem Etat der Grundschule. Diplom-Pädagoge Geisler, auch ehemaliger Regionalligaspieler, unterrichtete dabei fünf Tage lang vier verschiedene Klassen jeweils 45 Minuten von acht bis zwölf Uhr.

Im Trainerbrief des VDTT kann nicht nur das Zustandekommen der Zusammenarbeit, sondern auch das komplette Konzept nachgelesen werden, das der HaTTV bei der Schulbehörde der Hansestadt einreichte. Die Inhalte sind hochinteressant: Erklärt wird unter anderem ausführlich, warum Tischtennis der ideale Schulsport im Grundschulalter ist. Das Konzept gibt darüber hinaus einen Einblick, wie die Sportart Tischtennis in den Bildungsplan Grundschule Sport für die dritten und vierten Klassen integriert wird. Außerdem enthalten: Informationen zur praktischen Umsetzung des Projekts samt der Verzahnung der einzelnen Partner und deren Aufgabenverteilungen. Natürlich fehlt auch nicht die Vorstellung von Inhalten und Abläufen der Schulsportstunden im Tischtennis, angegliedert sind zudem Ideen zur Praxis mit pädagogischen Hinweisen. 

Den vollständigen Bericht von Matthias Geisler finden Sie im Trainerbrief 1/2020 auf www.vdtt.de

Weitere Links

Tischtennis-AG's: Kooperation Schule - Verein

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Spiel mit! 02.10.2020

"Tischtennis: Spiel mit!": Anmeldeschluss ist jetzt der 15.11.

Viele Sportarten implizieren Unsicherheit. Doch eine erscheint in dieser Zeit als sicher, weil weitgehend risikofrei: Der Tischtennissport mit seinen vorgegeben 2,74 Meter Mindestabstand zwischen den Spielenden und seiner Kontaktfreiheit.
weiterlesen...
Spiel mit! 04.09.2020

Web-Seminar am 7.9.: Flexible Schul-Kooperationen trotz Corona

Der Beginn eines jeden neuen Schuljahres ist ein idealer Zeitpunkt für Kooperation von Schulen und Vereinen zu beginnen. Im Schuljahr 2020/21 sind klassische Schulaktionen zwar teilweise durch lokale Corona-Maßnahmen eingeschränkt oder unmöglich, doch Kooperationen sind trotzdem möglich. Denn die Kampagne „Tischtennis: Spiel mit“ wurde extra flexibler gestaltet und erweitert.
weiterlesen...
Spielen Spiel mit! 28.08.2020

Mitmachen am 30.9.: Schulaktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“

Deutschlands Lehreinrichtungen kehren mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 zu einem Stück neuer Normalität zurück. Unterricht steht trotz Covid-19 wieder auf der Tagesordnung. Bei der Rückkehr zum Schulsport oder zumindest zu einem eingeschränkten Sportangebot bieten sich Tischtennisvereinen verstärkt Chancen für Kooperationen mit Schulen. Eine ganz besondere Gelegenheit hierzu bietet am 30. September der bundesweite Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“.
weiterlesen...
Spiel mit! 13.07.2020

„TT: Spiel mit!“: Schulkooperationen jetzt noch flexibler und individueller

Die Kampagne "Tischtennis: Spiel mit!" geht in die nächste Runde. Für das Schuljahr 2020/2021 werden die Möglichkeiten für Kooperationen zwischen Schule und Verein erweitert, noch flexibler und damit individueller.
weiterlesen...
Spiel mit! 03.05.2020

Corona-Shopping: Run auf Freizeittische

Wie sehr das Attribut Volkssport Tischtennis auch in Zeiten eingeschränkter Möglichkeiten charakterisiert, unterstreicht außerdem die in den letzten Wochen immens gestiegene Verkaufszahl an Freizeitprodukten - insbesondere Tische und Indoor-Netze. Vereine können sich dies zu Nutzen machen.
weiterlesen...
Spiel mit! 07.04.2020

„Und dann hat die Halle gebrummt“: Tischtennis im Grundschulalter

Die TTSG Sörgenloch/Zornheim in der Nähe von Mainz macht es vor: Eine Schnupperaktion mit der örtlichen Grundschule bringt den Nachwuchs an die Tische. Das geht im großen, aber auch im kleinen Stil.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH