Anzeige
Jacques Secrétin (Foto: FFTT)
Frankreichs Mixed-Weltmeister von 1977 wurde 71 Jahre alt

Tischtennis-Legende Jacques Secrétin verstorben

MS 25.11.2020

Paris. Der Tischtennis-Welt trauert um einen ihrer Stars. In der Nacht zum Mittwoch verstarb Jacques Secrétin unerwartet im Alter von 71 Jahren, wie der französische Tischtennis-Verband (FFTT) mitgeteilt hat.

Secrétin, der 1987 seine internationale Laufbahn beendete, zählte in den 70er- und 80er-Jahren zu den besten Spielern Europas und der Welt. Frankreichs erfolgreichster Tischtennisspieler aller Zeiten, der für sein Land unglaubliche 495 Länderspiele absolvierte, gewann 17 nationale Einzeltitel und triumphierte 1976 bei den Europameisterschaften. Höhepunkt seiner Karriere war der 1977 in Birmingham an der Seite von Claude Bergeret gewonnene Weltmeister-Titel im gemischten Doppel. Weitere kontinentale Titel holte Secrétin im Herren-Doppel zusammen mit Patrick Birocheau (1980) und der Russin Valentina Popova (1984) und sammelte zahlreiche weitere Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften.

"Jacques war ein lebhafter, positiver, sorgloser Mensch, der das Leben liebte"

Der für seinen Schnurrbart, seine Topspins und seine sichere Ballonabwehr berühmte Linkshänder "Maître Jacques" ist vielen Fans auch noch als Ballkünstler aus seiner Tischtennis-Show bekannt, mit der er die Menschen für Tischtennis begeisterte - zunächst bis 1996 an der Seite seines Landsmannes Vincent Purkart, später dann mit dem Polen Andrzej Grubba.

Vor allem die Worte seiner von seinem überraschenden Tod tief getroffenen Mixed-Partnerin und guten Freundin sind bewegend: "Als ich Jacques zum ersten Mal traf, war ich 15 Jahre alt. Seitdem gehörten wir zusammen. Wir waren gemeinsam Weltmeister, aber nicht nur das", schreibt Claude Bergeret auf FFTT.com. "Ich war die Schiedsrichterin bei der Show von Jacques und Vincent. So reisten wir zusammen durch die Welt. Jacques war ein lebhafter, positiver, sorgloser Mensch, der das Leben liebte. Neben den sportlichen Erinnerungen hat uns eine tiefe und aufrichtige Freundschaft miteinander verbunden. Er war ein sehr guter, treuer Freund. Wir waren uns immer nahe, auch wenn wir gerade weit voneinander entfernt waren."

Links

 

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Personalie 26.04.2021

Vielseitiger Wortakrobat und großer Tischtennis-Fan

Seine Olympia-Live-Reportage aus einem kanadischen Gefängnis 1976 war legendär. Als vielseitiger Wortakrobat glänzte der junge Berliner Hörfunk- und TV-Reporter auch bald in der großen ARD. Er kommentierte jede Sportart, am liebsten aber Tischtennis. Denn das war bis zum Schluss sein Sport. Im Alter von 83 Jahren ist Friedrich-Karl Brauns verstorben. Ein Nachruf von Jochen Sprentzel.
weiterlesen...
Personalie 02.04.2021

Die Sportler schützen

Schon die Besetzung ist hochkarätig: Mit Brigitte Zypries steht sogar eine ehemalige Bundesministerin an der Spitze der Ethik-Kommission des DTTB. Das dreiköpfige Gremium soll das Präsidium in Fragen der guten Verbandsführung beraten. Außerdem soll die Ethik-Kommission bei Anhaltspunkten auf oder bei Verstößen gegen den Ethik-Code eingreifen. Welche das sein können, darüber sprechen die drei Mitglieder der Kommission im Interview – und erzählen auch, welche persönliche Verbindung sie zum Tischtennis haben.
weiterlesen...
Personalie 30.03.2021

Die moralische Instanz wird 85

Eine große Feier hätte Hans Wilhelm Gäb zu seinem 85. Geburtstag verdient. Doch die muss aus bekannten Gründen ausfallen. Für den agilen Ehrenpräsidenten des DTTB ist das keine ungewohnte Situation.
weiterlesen...
Personalie 19.03.2021

Bastian Steger ist 40: "Noch das eine oder andere Jährchen dranhängen"

Nach Timo Boll am 8. März wird heute auch dessen langjähriger Nationalmannschaftskollege Bastian 'Basti' Steger 40 Jahre alt. Oder eher jung? Lesen Sie die Antwort im Interview.
weiterlesen...
Personalie 16.03.2021

Willkommen im Team, Mischa Kalettka!

Berufserfahrung hat Mischa Kalettka mit seinen 26 Jahren schon eine ganze Menge. Seit dem 1. März verstärkt der studierte Sportwissenschaftler aus Niedersachsen das DTTB-Generalsekretariat als Mitbearbeiter im Jugendleistungssport.
weiterlesen...
Personalie 22.02.2021

Richard Prause rückt in Sprechergruppe der Sportdirektoren auf

Richard Prause ist Mitglied der Sprechergruppe der Sportdirektoren des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Der Chefstratege des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) für den Bereich des Leistungssports rückte in der vergangenen Woche in den neuerdings zehnköpfigen Kreis auf.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH