Foto: SportRegion Stuttgart/Benjamin Lau
Die SportRegion Stuttgart feiert im Jahr 2021 ihren 25. Geburtstag

Tischtennis zum Auftakt des Jubiläums

06.01.2021

Stuttgart. Die SportRegion Stuttgart rückt seit nahezu zweieinhalb Jahrzehnten den Sport in seiner ganzen Breite und Vielfalt in den Blickpunkt. Anlässlich des 25. Geburtstages am 14. Mai 2021 dienen zwei aufwendige Serien, deren Beiträge über das Jahr verteilt auf den Internetseiten der SportRegion erscheinen, als zentraler Dreh- und Angelpunkt des Jubiläums. Gleich zum Auftakt geht es um Tischtennis.

Die beiden zum 25. Geburtstag erstellten Serien sollen das zurückliegende Vierteljahrhundert Revue passieren zu lassen. Sie werfen einen Blick auf Sportarten und Ereignisse, welche die SportRegion Stuttgart im vergangenen Vierteljahrhundert prägten und heute noch prägen. "Bei diesen beiden Projekten kommt auf beeindruckende Art zum Ausdruck, wie vielfältig die Sportwelt ist“, sagt dazu Matthias Klopfer, der Vorsitzende der SportRegion Stuttgart.

Tischtennis zum Auftakt

Bei der Serie "Vielfalt des Sports" steht anlässlich des Jubiläums 25 Jahre SportRegion Stuttgart jede Woche eine andere Sportart wortwörtlich im Fokus und im Blitzlicht. Zum Auftakt geht es um Tischtennis. Die Bilder zur Serie stellte der Fotograf Benjamin Lau zur Verfügung. In Stuttgart wurden u.a. zweimal Europameisterschaften im Tischtennis ausgetragen: Erstmals vor Gründung der SportRegion 1992, das zweite Mal im Jahr 2009.

In der zweiten Serie "Mein Moment" kommen Menschen zu Wort, die aus ihrer ganz persönlichen Sicht auf ein sportliches Ereignis der vergangenen 25 Jahre zurückblicken. Den Beginn macht hier der Golfsport mit Perry Einfeldt, ehemals Turnierdirektor der German Open in Schwieberdingen.

Die SportRegion Stuttgart e.V. wurde 1996 mit dem Ziel der Verbesserung der interkommunalen Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Sports gegründet. Heute gehören der SportRegion Stuttgart 54 Kommunen, 38 Sportfachverbände, sechs Sportkreise sowie der Olympiastützpunkt Stuttgart und der Verband Region Stuttgart an.

Vielfalt des Sports: Tischtennis

SportRegion Stuttgart

 

 

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
DTTB 23.12.2020

Weihnachten der Stars 2020: Nachdenklich und besinnlich

Die Speisepläne sind zwar unverändert gegenüber den Vorjahren, doch auch Timo Boll und Co. erfahren die Festtage und der Jahreswechsel nach mehr als neun Monaten Pandemie in einer ungewohnten, komplett neuen Realität.
weiterlesen...
DTTB 21.12.2020

Bundesministerin Brigitte Zypries an der Spitze der DTTB-Ethikkommission

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat die Besetzung seiner Ethikkommission abgeschlossen. Die Mitglieder des durch das Bundesgericht des DTTB berufenen Gremiums sind hochkarätig und prominent: An der Spitze des unabhängigen dreiköpfigen Gremiums steht die ehemalige Bundesjustizministerin Brigitte Zypries. Die Positionen als Beisitzer übernehmen der Sportverwaltungs-Experte Dr. Herbert Dierker und der Jurist Dr. Michael W. Müller.
weiterlesen...
DTTB 24.11.2020

Gewalt gegen Frauen: #schweigenbrechen

Gewalt gegen Frauen wird oft bagatellisiert oder ignoriert. Die Folge: Betroffene sprechen aus Scham und Angst nicht über das Erlebte. Darum heißt es auch am 25. November 2020 wieder #schweigenbrechen. Unterstützen Sie mit einem Selfie die Mitmachaktion "Wir brechen das Schweigen" und setzten Sie ein Zeichen.
weiterlesen...
DTTB 20.11.2020

Am Samstag erster virtueller Bundestag des DTTB

Es ist der 15. Bundestag des Deutschen Tischtennis-Bundes am Samstag, 21. November, und in der Geschichte der Tagungen des obersten DTTB-Organs die erste online stattfindende Versammlung. Auf der Tagesordnung stehen keine Wahlen, jedoch 45 fristgerecht eingereichte Anträge sowie bislang ein Dringlichkeitsantrag.
weiterlesen...
DTTB 02.11.2020

Damen-Bundesliga spielt weiter, 2. und 3. Liga setzen ihre Spiele im November aus

Nach seinen Beschlüssen vom vergangenen Freitag für die Regional- und Oberligen sowie das Top 24 der Jugend hat das Präsidium des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) heute seine Entscheidungen für die Bundesligen getroffen. Für den Zeitraum vom 2. bis 30. November wird der Mannschaftsspielbetrieb in der 2. und 3. Bundesliga der Damen und Herren unterbrochen, die 1. Bundesliga der Damen hingegen trägt ihre angesetzten Begegnungen aus.
weiterlesen...
DTTB 30.10.2020

Regional- und Oberligen unterbrechen Spielbetrieb / Top 24 auf unbestimmten Termin verschoben

Auf Grundlage der jüngsten Beschlüsse der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird ab Montag für den Zeitraum vom 2. bis 30. November der Mannschaftsspielbetrieb in den Regional- und Oberligen unterbrochen und die Hauptrunde auf eine einfache Runde reduziert. Das Top 24 der Jugend wird ebenfalls nicht im November stattfinden. Diese Entscheidungen gab das Präsidium des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) heute Nachmittag bekannt.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH