WTTV-Akteurin Leonie Berger war eine der Gemeldeten fürs Top 48 der Jugend 18 (Foto: Steinbrenner)
„Mit steigenden Fallzahlen und einer steigenden Zahl von Risikogebieten keine Möglichkeit, die Turniere durchzuführen“

Top-48-Bundesranglistenturniere gestrichen, Top 24 noch offen

SH 17.10.2020

Frankfurt/Biberach/Chemnitz. Das DTTB-Präsidium als Entscheidungsgremium über offizielle nationale Veranstaltungen ist der Empfehlung des DTTB-Ressorts Jugendsport gefolgt und hat die Top-48-Turniere im Oktober in Biberach und im November in Chemnitz ersatzlos gestrichen. Die Entscheidung fiel einstimmig. „Unter den jetzigen Bedingungen der Corona-Pandemie mit steigenden Fallzahlen und einer stetig steigenden Zahl von Risikogebieten, sehen wir keine Möglichkeit, die Top-48-Turniere durchzuführen“, erklärte Ralf Tresselt, der für den Jugendsport zuständige DTTB-Vizepräsident.

Im Mittelpunkt der Überlegungen des Präsidiums standen trotz des in einigen Bundesländern inzwischen wieder aufgehobenen Beherbergungsverbots vor allem Infektionsschutz und Sorgfaltspflicht sowie die Verantwortung gegenüber Teilnehmerinnen, Teilnehmern mit Begleitpersonen sowie den Ausrichtern. „Wir wollten außerdem nicht noch länger mit einer Absage warten, damit die Organisatoren und die Aktiven Planungssicherheit haben.“ Die aktuellen Entwicklungen bestätigen dies.

Berlin ja, Biberach und Chemnitz nein?

Schon nach dem Bekanntwerden der Empfehlung des Ressorts Jugendsport zu Wochenbeginn gab es unterschiedliche Reaktionen der 18 DTTB-Mitgliedsverbände, von Zustimmung bis zu völligem Unverständnis zum Plan der Turnier-Streichung. Unter anderem wurde kritisiert, dass das Europe Youth Top 10 vom 9. bis 11. Oktober in Berlin durchgeführt werden konnte, die nationalen Ranglisten wenigen Wochen danach jedoch nicht.

Ralf Tresselt dazu: „Unter anderem mussten sich in Berlin Spieler und Trainer sowie alle an der Organisation beteiligten Offiziellen, Schiedsrichter und Mitarbeiter inkl. Volunteers vor Turnierbeginn einem Corona-Test unterziehen. Der Berliner Senat hatte Testkapazitäten extra dafür freigehalten. Diese waren schon direkt bei Turnierende erschöpft. Der Aufwand im Vorfeld und während des Turniers wäre für eine nationale Veranstaltung mit mehr als doppelt so vielen Teilnehmern nicht realisierbar.“

Top-24-Optionen: verschiedene Orte, verschiedene Zeiten, Absage

Am Top 24 Jugend 15 und 18, das zurzeit für den 28./29. November in Westerholt geplant ist, hält das Präsidium zunächst fest. Die besten 24 Schülerinnen, Schüler, Mädchen und Jungen könnten ggf. an unterschiedlichen Orten – ohne erhöhte Sieben-Tage-Inzidenz mit über 35 Fällen pro 100.000 Einwohner – gegeneinander antreten. „Denkbar ist auch eine zeitliche Trennung der Wettbewerbe, ebenso wie eine komplette Absage des Turniers“, erläutert Ralf Tresselt die weiteren Optionen. „Wir müssen die Lage weiterhin genau analysieren.“

Am Montagabend gibt es eine Online-Konferenz mit Vertreterinnen und Vertretern der DTTB-Mitgliedsverbände, in der weitere Aspekte der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Spielbetrieb in ganz Deutschland diskutiert werden.

Links

weitere Artikel aus der Rubrik
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 12.10.2020

COVID-19-Pandemie: Nachwuchsturniere Top 48 könnten gestrichen werden

Steigende Zahlen von Infizierten in mehreren Bundesländern, vor allem in den Großstädten, ziehen ein Beherbergungsverbot nach sich. Über die Absage der nationalen Jugend-15- und Jugend-18-Ranglistenturniere entscheidet das DTTB-Präsidium am Wochenende.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 17.02.2020

Top 12 in Bergheim: Gold für Stumper, Pranjkovic, Sältzer und Kaufmann

Mit drei Favoritensiegen und einer kleinen Überraschung ist am Wochenende das Bundesranglistenfinale Top 12 in Bergheim zu Ende gegangen.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 15.02.2020

Das Top 12 Jugend/Schüler hier im Livestream

Am kommenden Wochenende treffen sich im nordrhein-westfälischen Bergheim die besten 48 Nachwuchstalente Deutschlands, um beim Top-12-Bundesranglistenturnier in den Altersklassen Jugend 15 und Jugend 18 die Sieger des diesjährigen Ranglistenzyklus zu ermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Ausrichter und Sportdeutschland.TV übertragen wir Tisch 8 im Livestream.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 13.02.2020

Top 12: Der Nachwuchs spielt in Bergheim um vier Titel

Am kommenden Wochenende treffen sich im nordrhein-westfälischen Bergheim die besten 48 Nachwuchstalente Deutschlands, um beim Top-12-Bundesranglistenturnier in den Altersklassen Jugend 15 und Jugend 18 die Sieger des diesjährigen Ranglistenzyklus zu ermitteln.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 25.11.2019

Top 24: Hörmann, Tu, Sältzer und Griesel triumphieren in Landsberg

Das Bundesranglistenturnier Top 24 der Jugend 15 und Jugend 18 am vergangenen Wochenende in Landsberg sah vier verdiente Sieger. Ganz oben auf dem Siegerpodest beim prestigeträchtigen Turnier platzierten sich Hannes Hörmann, Wenna Tu, Tobias Sältzer und Mia Griesel.
weiterlesen...
Ranglistenturniere Jugend/Schüler 21.11.2019

Top 24: Nachwuchs spielt in Landsberg um vier Titel

Fans des Tischtennissports dürfen sich an diesem Wochenende auf ein nationales Highlight freuen. Wenn am Samstag um 9 Uhr in Landsberg die ersten Partien beginnen, spielen die jeweils besten 24 Jungen und Mädchen der Altersklassen Jugend 18 und Jugend 15 um die Tickets für das Bundesranglistenturnier Top 12 sowie um insgesamt vier zu vergebende Titel.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH