Der 4. Juni war ihr großer Tag (Foto: privat)
Auf Kuba gaben sich der Ex-Nationalspieler und seine Freundin das Jawort

Traumhochzeit am Traumstrand: Lars Hielscher und seine „Zunny“

SH 09.07.2018

Varadero/Düsseldorf. Ursprünglich wollten Lars Hielscher und seine Freundin Zunilda, von allen nur „Zunny“ genannt, nur Urlaub auf Kuba machen. Die Reise hatten sie bereits zu Beginn des Jahres gebucht, ein bisschen zuckerweißer Strand in Varadero auf der schmalen Halbinsel Hicacos im Nordwesten des Landes sollte es sein, und einen Ausflug in die Hauptstadt Havanna hatten die beiden geplant. Mehr erst einmal nicht. Doch wenn schon Traumurlaub in der Karibik, warum dann nicht auch gleich Traumhochzeit? Schließlich wollten der 39-jährige ehemalige Nationalspieler und jetzige Assistenztrainer von Jörg Roßkopf und die Frau, die ihn seit fünf Jahren durchs Leben begleitet, ohnehin heiraten.

Die beiden erkundigten sich also, und siehe da, ihr Hotel hatte bereits große Erfahrung mit Strandhochzeiten. Hoteleigene Hochzeitsplanerin, Pavillon am Strand, offizieller kubanischer Standesbeamter, professionelles Foto-Shooting inkl. pinkfarbenem Cadillac-Oldtimer - das alles von Deutschland aus zu organisieren war leichter als gedacht. „Hochzeitskleid und -anzug haben wir in Deutschland gekauft, die nötigen Papiere vorab hingeschickt, der Rest war kein Problem“, beschreibt der EM-Dritte im Doppel von 2000 und EM –Zweiter mit dem Team von 2002.

Wetterglück zu Beginn der offiziellen Regenzeit

„Zunny hatte sich sowie gewünscht, am Strand zu heiraten, und dass alles so entspannt war, ohne riesen Stress einer riesen Hochzeit mit der ganzen Vorbereitung – das war es genau das Richtige für uns. Es war super schön.“ Familie und enge Freunde hatte das Paar vorab informiert. In Deutschland soll im kommenden Jahr nachgefeiert werden.

Einziger Mini-Stressfaktor: das Wetter. Von Juni bis November ist Regenzeit in der Karibik. Als die beiden Ende Mai ankamen, herrschte auf Kuba erst einmal kleine Weltuntergangsstimmung. „Wenn einem Einheimische sagen, so ein Wetter hätten sie seit 40 Jahren nicht erlebt, möchte man das natürlich nicht hören“, sagt Hielscher, der sechsfache Deutsche Doppel-Meister, doch als kurz danach auch die Wettervorhersage Besserung versprach, stand den beiden und ihrer Traumhochzeit gar nichts mehr im Weg.

Er begabter Tischtennisspieler, sie begnadete Tänzerin

Nach dem standesgemäßen Candlelight-Dinner am Strand haben die beiden mit Urlaubsbekanntschaften aus Kanada und Berlin in einer Disco bis zum Betriebsschluss um vier Uhr morgens gefeiert; anschließend ging es noch in die Hotelbar. „Die Nacht war lang“, erzählt Lars Hielscher, „ein begnadeter Tänzer bin ich allerdings immer noch nicht. Da hat mir meine Frau so einiges voraus“.

Das DTTB-Trainer-Team

Archiv 2017: Neuzugänge im DTTB-Trainerstab: Tamara Boros und Lars Hielscher

 

Dia-Show: Hielscher-Hochzeit am Strand (alle Fotos: privat)

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
In eigener Sache Stars & Stories 01.07.2020

Spendenaufruf: Borussia-Profi Achanta kämpft an der Seite der Ärmsten gegen Corona und den Hunger

Weltklassespieler Kamal Achanta kämpft in seiner Heimat Indien in der Coronakrise derzeit den Kampf seines Lebens. In Chennai organisiert der Profi zusammen mit seiner Familie Hilfe in Form von Care-Beutel für die Bedürftigsten unter den Bedürftigen. Borussia Düsseldorf und der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) unterstützen Achanta bei seinem humintären Einsatz und rufen gemeinsam zu Spenden auf.
weiterlesen...
Stars & Stories 01.07.2020

SVM – ein Kürzel ist seit heute Geschichte

Weniger jungen Semestern liegt der Name noch klangvoll in den Ohren. Ab heute, dem 1. Juli, jedoch ist „ES-VAU-EM“, die in den 60er- und 70er-Jahren bundesweit erfolgreiche „Sportvereinigung am Moltkeplatz Essen“, für den Tischtennissport Geschichte. Das Kürzel SVM verschwindet von der Bildfläche. Es ist der Preis für die Fusion mit dem Nachbarn DJK Franz-Sales-Haus.
weiterlesen...
Stars & Stories 28.06.2020

Bei Hessens großem Sporttag geht ein "Kindheitstraum in Erfüllung"

Für "Hessens großen Sporttag" verband der Hessische Rundfunk am Sonntag von 11 bis 16.15 Uhr prominente Sportlerinnen und Sportler aus Hessen zu einer Art regionalem Mini-Olympia. Der HR schaltete live von Sportart zu Sportart, von Schaukampf zu Schaukampf. Triathlon, Rudern, Beachvolleyball, Tennis, Dressurreiten und Tischtennis waren mit von der Partie. Neben den Profis Jörg Roßkopf, Ruwen Filus und Kristin Lang waren auf regionale Amateure dabei.
weiterlesen...
Stars & Stories Podcast 26.06.2020

Neue Podcast-Folge Ping, Pong & Prause: Als Patrick zum Herrn Franziska wurde

Der frisch gebackene Deutsche Mannschaftsmeister Patrick Franziska beehrt heute Ping, Pong & Prause. Es wird viel gelacht, getrunken und über den sympathischen Hessen gesprochen. Ach ja - und auch über die legendäre Team-WM in Halmstad und warum die Bedeutung der Aufschläge total unterschätzt wird.
weiterlesen...
Stars & Stories 24.06.2020

TV-Termin: 45 Minuten Tischtennis im HR-Fernsehen live am Sonntag

Tischtennis, Triathlon, Tennis, Reiten und Beachvolleyball – beim großen Sporttag im Hessischen Rundfunk am Sonntag ab 11 Uhr ist für jeden Geschmack etwas dabei. Im Tischtennis sind Jörg Roßkopf, Ruwen Filus, Kristin Lang und Hessens zehnjähriges Nachwuchstalent Josephina Neumann mit von der Partie. Außerdem bekommen drei hessische Amateure die Chance, ein paar Bälle gegen die Profis zu spielen.
weiterlesen...
Stars & Stories 13.06.2020

Sabine Winter: Der Schulter-OP folgt nun das Abi

Einen Monat nach ihrer Schulter-Operation hat Sabine Winter neben der Konzentration auf das in zwei Wochen stattfindende Abitur ihr sportliches Comeback bereits fest im Visier. Im Herbst möchte die zweimalige Doppel-Europameisterin wieder in der Bundesliga an den Tisch gehen, auch ihre Rückkehr nach Düsseldorf in den Kreis der Nationalmannschaftskolleginnen ist in der Planung.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH