Anzeige
Kleiner Mann, großer Schläger: TT: Spiel mit! begeistert jedes Alter
Für den Fall der Rückkehr zum Präsenzunterricht: Flexibilität ist alles

TT: Spiel mit! Anmeldeschluss für Schul-Kooperationen aufgehoben

MS 19.03.2021

Frankfurt. Durch die fortlaufende Rückkehr zum Präsenzunterricht hat die Öffnungsperspektive auch den Schulsport erreicht. Insbesondere kontaktfreier Sport mit Schülern, wenn auch erst Outdoor, darf vorranging ausgeübt werden. Zu den priorisierten Sportarten, auch für den Schulsport, zählt weiterhin Tischtennis. All dies unter Voraussetzung, dass steigende Inzidenzwerte nicht zur 'Notbremse' bei den Lockerungen für den Sport führen.

Outdoor-AG oder Schulaktionstage bei geschlossener Sporthalle

In der ersten Hälfte des Schuljahres 2020/21 wurde häufig die klassische Schul-AG durchgeführt. Im laufenden zweiten Schulhalbjahr ist für den Fall, dass Indoor-Sport noch nicht möglich ist, Flexibilität gefragt, beispielsweise mit einer Outdoor-AG oder der Durchführung eines Schulaktionstages. Der Deutsche Tischtennis-Bund lässt Vereine und Schulen damit nicht allein: Unterstützung finden Sie u.a. in Form einer Spiel- und Übungssammlung für das Outdoor-Tischtennis sowie mit einer Orientierungshilfe für einen Schulaktionstag.

Jederzeit Kooperationen möglich

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass der Deutsche Tischtennis-Bund den üblichen Anmeldeschluss im November für alle neuen Schulkooperation aufgrund der Pandemie aufgehoben hat. Alle Interessenten an einer neuen Kooperation zwischen Schule und Verein können jederzeit im laufenden Schuljahr an „Tischtennis: Spiel mit!“ teilnehmen. Somit erreichen Ihr Verein und Ihre Schule volle Flexibilität: Eine Indoor-AG kann zu jedem späteren Zeitpunkt aufgenommen oder bei sommerlichen Temperaturen auch kurz vor Schuljahresende noch ein Schulaktionstag auf dem Pausenhof durchgeführt werden.

Schulen und Vereine sind die Gewinner

Einmal initiiert, kennt die Kampagne "Tischtennis: Spiel mit!" nur noch Gewinner. Die Schulen, die ihren Schüler*innen selbst in schulsportarmen Zeiten nahezu infektionsrisikofreien Sport, ohne dabei eigenes Lehrpersonal einsetzen zu müssen; die Vereine, die durch die Partnerschaft Kinder für Vereinsaktivitäten (mini-Meisterschaften, Schnuppertraining etc.) und als neue Mitglieder gewinnen können.

Hochattraktives, günstiges Materialpaket von TSP

Übrigens, mitmachen lohnt sich: Die Firma TSP, Partner der Aktion TT: Spiel mit!, bietet allen teilnehmenden Vereinen ein stark vergünstigtes Materialpaket an. Das Kooperations-Set kann zum hochattraktiven Vorzugspreis von 105,00 Euro zzgl. Versandkosten erworben werden. Jedes der wertvollen Pakete enthält 14 individuell zusammenstellbare Schläger, 60 Trainingsbälle, 10 T-Shirts sowie 1 Broschüre „Tischtennis in der Schule“ und eine Regiebox „Schnupperkurs“.

Ihr Ansprechpartner beim DTTB

Gabriel Eckhardt
Telefon: 069-695019-38
E-Mail: spielmit@tischtennis.de

Links zum Thema

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Spiel mit! 02.10.2020

"Tischtennis: Spiel mit!": Anmeldeschluss ist jetzt der 15.11.

Viele Sportarten implizieren Unsicherheit. Doch eine erscheint in dieser Zeit als sicher, weil weitgehend risikofrei: Der Tischtennissport mit seinen vorgegeben 2,74 Meter Mindestabstand zwischen den Spielenden und seiner Kontaktfreiheit.
weiterlesen...
Spiel mit! 04.09.2020

Web-Seminar am 7.9.: Flexible Schul-Kooperationen trotz Corona

Der Beginn eines jeden neuen Schuljahres ist ein idealer Zeitpunkt für Kooperation von Schulen und Vereinen zu beginnen. Im Schuljahr 2020/21 sind klassische Schulaktionen zwar teilweise durch lokale Corona-Maßnahmen eingeschränkt oder unmöglich, doch Kooperationen sind trotzdem möglich. Denn die Kampagne „Tischtennis: Spiel mit“ wurde extra flexibler gestaltet und erweitert.
weiterlesen...
Spielen Spiel mit! 28.08.2020

Mitmachen am 30.9.: Schulaktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“

Deutschlands Lehreinrichtungen kehren mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 zu einem Stück neuer Normalität zurück. Unterricht steht trotz Covid-19 wieder auf der Tagesordnung. Bei der Rückkehr zum Schulsport oder zumindest zu einem eingeschränkten Sportangebot bieten sich Tischtennisvereinen verstärkt Chancen für Kooperationen mit Schulen. Eine ganz besondere Gelegenheit hierzu bietet am 30. September der bundesweite Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“.
weiterlesen...
Spiel mit! 13.07.2020

„TT: Spiel mit!“: Schulkooperationen jetzt noch flexibler und individueller

Die Kampagne "Tischtennis: Spiel mit!" geht in die nächste Runde. Für das Schuljahr 2020/2021 werden die Möglichkeiten für Kooperationen zwischen Schule und Verein erweitert, noch flexibler und damit individueller.
weiterlesen...
Spiel mit! 07.04.2020

„Und dann hat die Halle gebrummt“: Tischtennis im Grundschulalter

Die TTSG Sörgenloch/Zornheim in der Nähe von Mainz macht es vor: Eine Schnupperaktion mit der örtlichen Grundschule bringt den Nachwuchs an die Tische. Das geht im großen, aber auch im kleinen Stil.
weiterlesen...
Spiel mit! 01.04.2020

So kann es gehen: Tischtennis als Unterrichtsfach

Tischtennis als fester Bestandteil des Sportunterrichts an Grundschulen - davon träumen die meisten Verantwortlichen auf Bundes-, Verbands- und lokaler Ebene. In Hamburg ist das Konzept zur Etablierung einer „dritten Sportstunde“ an Grundschulen in Abstimmung mit der zuständigen Schulbehörde mit einer Partnerschule realisiert. Und läuft hervorragend.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH