„TT: Spiel mit!“ geht in die nächste Runde, mit noch flexibleren Kooperationsmöglichkeiten (Foto: Frink)
Kampagne für Partnerschaften zwischen Schulen und Vereinen geht in die nächste Runde

„TT: Spiel mit!“: Schulkooperationen jetzt noch flexibler und individueller

MS 13.07.2020

Frankfurt. Die Kampagne "Tischtennis: Spiel mit!" geht in die nächste Runde. Für das Schuljahr 2020/2021 werden die Möglichkeiten für Kooperationen zwischen Schule und Verein erweitert, noch flexibler und damit individueller. Spiel-mit-Sponsor TSP bietet darüber hinaus den an Schulpartnerschaften beteiligten Vereinen preisgünstige, attraktive Kooperationssets. 50 dieser Materialpakete im Wert von insgesamt mehr als 5.000 Euro werden zudem unter allen Kooperationen verlost! Stichtag für die Einreichung der Kooperationsunterlagen ist der 15. Oktober 2020.

Angebotspalette erweitert

Nach dem vorübergehenden Stillstand auch des Tischtennissports aufgrund der Corona-Pandemie kehren immer mehr Vereine bundesweit zum Trainingsalltag zurück, Schulen öffneten teilweise ebenfalls wieder ihre Pforten. Aber: Auch im neuen Schuljahr wird weiterhin mit Einschränkungen in den Lehrstätten zu rechnen sein, insbesondere im Sportunterricht. Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) und seine Landesverbände haben deshalb rasch reagiert und die Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein erweitert und noch flexibler gemacht. Einzige Voraussetzung: Die im Tischtennis leicht umzusetzende Einhaltung der regional unterschiedlichen Covid-19-Schutz- und Hygienevorschriften.

Schlagkräfte Argumente für die Vereine

Bereits bewährte Bausteine der Schulkooperationen sind eine durch einen Vereinsübungsleiter betreute Tischtennis-AG und der durch den Verein betreute Pausensport. Hinzugekommen sind jedoch zwei neue Säulen, die Partnerschaften auf ein breiteres und damit noch solideres Fundament stellen. Erstens, die AG Outdoor: Sie kann auf den auf nahezu allen Schulhöfen befindlichen Steintischen durchgeführt werden, beispielsweise im Falle geschlossener Schulsporthallen. Die Dauer erstreckt sich über die wärmeren Monate zwischen den Sommerferien und den Herbstferien 2020 sowie zwischen den Osterferien und den Sommerferien 2021. Zweitens, die Schulaktionstage: Lassen behördliche Vorgaben keine Möglichkeit zu einem Dauerangebot, greift ein gemischtes Angebot auf der Basis von Schulaktionstagen im 1. Schulhalbjahr 2020, zum Beispiel die Abnahme des Tischtennis-Sportabzeichens oder ein Tischtennistag. Im 2. Halbjahr würde dann, nachfolgende Lockerungen der Behörden vorausgesetzt, die Durchführung eines regelmäßigen Angebots die Schulaktionstage ablösen. Für alle Schulkooperationen aber gilt größtmögliche Flexibilität: Eigene Ideen der beiden Partner können selbstverständlich ebenfalls jederzeit umgesetzt werden.

Schule und Verein: Gewinner in jeder Hinsicht

Die Kampagne "Tischtennis: Spiel mit!" kennt nur Gewinner. Die Schulen, die ihren Schüler*innen selbst in schulsportarmen Zeiten nahezu infektionsrisikofreien Sport, ohne dabei eigenes Lehrpersonal einsetzen zu müssen; die Vereine, die durch die Partnerschaft Kinder für Vereinsaktivitäten (mini-Meisterschaften, Schnuppertraining etc.) sowie auch als neue Mitglieder gewinnen können.

Ganz wichtig: Sobald die Rahmenbedingungen über die Zusammenarbeit fixiert sind, sollten Sie die jeweilige Kooperationsvereinbarung ausfüllen und diese ihrem Landesverband oder direkt an den DTTB übermitteln, um so von den zahlreichen Vorteilen zu profitieren, unter anderem der attraktiven Verlosung von insgesamt 50 Kooperations-Sets unseres Partner TSP teil. Einsendeschluss für die Vereinbarungen ist der 15. Oktober 2020.

50 Kooperations-Sets von TSP werden verlost

Gewinnen können alle neuen sowie auch fortgesetzte Kooperationen aus dem Vorjahr, die erneut ihre Unterlagen vollständig einreichen. Jedes der wertvollen Materialpakete enthält 14 individuell zusammenstellbare Schläger, 60 Trainingsbälle, 10 T-Shirts sowie 1 Broschüre „Tischtennis in der Schule“ und eine Regiebox „Schnupperkurs“. Zusätzlich kann das Kooperations-Set auch von allen Vereinen mit einer Kooperation im Schuljahr 2020/2021 zum hochattraktiven Vorzugspreis von 105,00 Euro zzgl. Versandkosten erworben werden. Übrigens: Für Kinder aus einkommensschwachen Familien können Vereine einen kostenfreien Schläger beantragen.

Bei Fragen: Ihr direkter Draht via Telefon und E-Mail

Bei allen Fragen rund um die Kampagne stehen der DTTB oder die Ansprechpartner in den jeweiligen Landesverbänden selbstverständlich zur Verfügung. Also: Scheuen Sie sich nicht, anzurufen (069-695019-38) oder eine Nachricht zu schreiben an das DTTB-Referat Sportentwicklung, Gabriel Eckhardt, erreichbar unter der Mail-Adresse eckhardt.dttb@tischtennis.de.

Weitere Infos

https://www.tischtennis.de/mein-sport/spiel-mit/kooperation-schule-verein.html

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Spiel mit! 02.10.2020

"Tischtennis: Spiel mit!": Anmeldeschluss ist jetzt der 15.11.

Viele Sportarten implizieren Unsicherheit. Doch eine erscheint in dieser Zeit als sicher, weil weitgehend risikofrei: Der Tischtennissport mit seinen vorgegeben 2,74 Meter Mindestabstand zwischen den Spielenden und seiner Kontaktfreiheit.
weiterlesen...
Spiel mit! 04.09.2020

Web-Seminar am 7.9.: Flexible Schul-Kooperationen trotz Corona

Der Beginn eines jeden neuen Schuljahres ist ein idealer Zeitpunkt für Kooperation von Schulen und Vereinen zu beginnen. Im Schuljahr 2020/21 sind klassische Schulaktionen zwar teilweise durch lokale Corona-Maßnahmen eingeschränkt oder unmöglich, doch Kooperationen sind trotzdem möglich. Denn die Kampagne „Tischtennis: Spiel mit“ wurde extra flexibler gestaltet und erweitert.
weiterlesen...
Spielen Spiel mit! 28.08.2020

Mitmachen am 30.9.: Schulaktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“

Deutschlands Lehreinrichtungen kehren mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 zu einem Stück neuer Normalität zurück. Unterricht steht trotz Covid-19 wieder auf der Tagesordnung. Bei der Rückkehr zum Schulsport oder zumindest zu einem eingeschränkten Sportangebot bieten sich Tischtennisvereinen verstärkt Chancen für Kooperationen mit Schulen. Eine ganz besondere Gelegenheit hierzu bietet am 30. September der bundesweite Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“.
weiterlesen...
Spiel mit! 07.04.2020

„Und dann hat die Halle gebrummt“: Tischtennis im Grundschulalter

Die TTSG Sörgenloch/Zornheim in der Nähe von Mainz macht es vor: Eine Schnupperaktion mit der örtlichen Grundschule bringt den Nachwuchs an die Tische. Das geht im großen, aber auch im kleinen Stil.
weiterlesen...
Spiel mit! 01.04.2020

So kann es gehen: Tischtennis als Unterrichtsfach

Tischtennis als fester Bestandteil des Sportunterrichts an Grundschulen - davon träumen die meisten Verantwortlichen auf Bundes-, Verbands- und lokaler Ebene. In Hamburg ist das Konzept zur Etablierung einer „dritten Sportstunde“ an Grundschulen in Abstimmung mit der zuständigen Schulbehörde mit einer Partnerschule realisiert. Und läuft hervorragend.
weiterlesen...
Spiel mit! 17.10.2019

"TT: Spiel mit!": Noch bis 15.11. anmelden und viele Vorteile nutzen!

Jetzt heißt es, sich beeilen! Nur noch bis zum 15. November 2019 haben Sie Zeit, um in den Genuss aller Vorteile zu kommen, die Ihnen und Ihrem Verein sowie auch Ihrer Partnerschule die Kampagne "Tischtennis: Spiel mit!" bietet.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH