Referent (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit gesucht

TTBL-Team sucht Verstärkung

TTBL Sport GmbH 18.03.2019

Fulda. Die TTBL Sport GmbH mit Sitz in Fulda sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Pressesprecher) und bietet eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem jungen, motivierten Team.

Aufgaben

  • Leitung und konzeptionell verantwortliche Weiterentwicklung, Koordination und Steuerung der Kommunikation
  • Erstellung von Pressemitteilungen, redaktionellen Texten, Präsentationen, PR-Materialien, Werbemitteln
  • Organisation und Durchführung von Pressegesprächen und Pressekonferenzen
  • Durchführung von PR-Projekten
  • Inhaltliche Gestaltung der Web-Auftritte sowie der Präsenz in den sozialen Medien
  • Aufbau von Mediennetzwerk und Medienpartnerschaften sowie Bearbeitung von Medienanfragen

Qualifikationen/Voraussetzungen

  • Studium im Bereich Kommunikationswissenschaften/Journalismus/Sport oder gleichwertige Ausbildung bzw. Berufserfahrung (z. B. Volontariat)
  • Journalistische Erfahrung oder/und Erfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Hohe Affinität zu digitalen Medien und Social Media
  • Begeisterung für Tischtennis bzw. Sport im Allgemeinen
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität (Arbeitszeiten am Wochenende und am Abend)
  • Beherrschung des MS-Office-Pakets, Grundkenntnisse im Umgang mit den gängigen CMS-Systemen, Kenntnisse in Bildbearbeitungsprogrammen
  • Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache, gute Englischkenntnisse
  • Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein

Bei der TTBL Sport GmbH haben Sie die reizvolle Chance, aktiv an der Entwicklung der Tischtennis Bundesliga (TTBL) mitzuwirken. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, Ihrer Gehaltsvorstellung, aussagekräftigen Arbeitsproben sowie der Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins in einem einzelnen PDF-Dokument per E-Mail an info@ttbl.de.

Stellenanzeige als PDF

weitere Artikel aus der Rubrik
TTBL 22.05.2019

Saison 2019/20: Alle zwölf Bewerber erhalten Lizenz

Für die Spielzeit 2019/20 der Tischtennis Bundesliga (TTBL) erhalten alle zwölf Bewerber die erforderliche Lizenz. Neu dabei ist der TTC Neu-Ulm, der sich zuvor erfolgreich um eine ‚Wildcard‘ beworben hatte.
weiterlesen...
TTBL 21.05.2019

Borussia-Nachfolger gesucht

Fünf Jahre in Folge ging die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft an Borussia Düsseldorf. Im Liebherr TTBL-Finale 2019 endet diese Serie. Doch wer folgt auf den Rekordmeister? Während die TTF Liebherr Ochsenhausen gleich im ersten Jahr unter Trainer Dmitrij Mazunov das Double holen können, wittert Düsseldorf-Bezwinger 1. FC Saarbrücken TT um Spitzenspieler Patrick Franziska am 25. Mai in der Fraport Arena Frankfurt seine große Chance.
weiterlesen...
TTBL 19.05.2019

„Tippe, dass es zum Doppel kommt“

Als Bundestrainer verfolgt Jörg Roßkopf das Geschehen in der Fraport Arena traditionell mit Argusaugen. Diesmal gilt seine Aufmerksamkeit während des Liebherr TTBL-Finales 2019 berufsbedingt vor allem Saarbrückens Spitzenspieler Patrick Franziska, auf den er große Stücke hält. Der Favorit kommt für „Rossi“ trotzdem aus Oberschwaben.
weiterlesen...
TTBL 14.05.2019

„Schwer aufzuhalten, wenn wir ins Rollen kommen“

Mit dem 1. FC Saarbrücken TT steht Patrick Franziska am 25. Mai im Liebherr TTBL-Finale und will die schon jetzt erfolgreiche Saison der Saarländer mit einem Titel krönen. Ein Heimspiel für den gebürtigen Hessen und Papa der Mannschaft, wie er selbst sagt.
weiterlesen...
TTBL 11.05.2019

Saarbrücken verpasst ETTU-Cup-Sieg

Das erhoffte kleine Wunder ist ausgeblieben: Der 1. FC Saarbrücken TT konnte zwar das Rückspiel im Finale des ETTU-Cups mit 3:1 gegen G.V. Hennebont T.T. gewinnen und die Hinspiel-Niederlage (1:3) damit egalisieren, weist aber nach beiden Partien das schlechtere Satzverhältnis (16:19) auf.
weiterlesen...
TTBL 09.05.2019

Ovtcharovs Orenburg holt fünften Champions-League-Titel

Fakel Gazprom Orenburg hat sich zum fünften Mal in der Vereinsgeschichte den Siegerpokal der Champions League gesichert. Dimitrij Ovtcharovs Klub setzte sich im Finale beim russischen Duell mit UMMC aus Ekaterinburg wie im Hinspiel mit 3:2 durch.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH