Anzeige
Kay Stumper (Foto: WTT)
DTTB-Asse benötigen am zweiten Tag noch jeweils zwei Siege

Tunis Contender: Vier Deutsche noch mit Chancen auf das Hauptfeld

MS 01.08.2022

Tunis. Beim WTT Contender in Tunis dürfen am Dienstag vier Deutsche auf den Einzug in das Hauptfeld hoffen. Yuan Wan, der heute die erste Qualifikationsrunde dank eines Freiloses erspart blieb, sowie das am Eröffnungstag erfolgreiche Herren-Trio Kay Stumper, Steffen Mengel und Cedric müssen am zweiten Vorrundentag jeweils zwei Einzel gewinnen, um den Sprung in die erste Hauptrunde zu schaffen.

Die undankbarsten Gegner in der Qualifikation der WTT-Turniere sind die zahlreichen Vertreter aus dem Reich der Mitte, die sich ihren Weg in die vorderen Regionen der Weltrangliste erkämpfen wollen. Zwei davon machten heute bereits Hoffnungen deutscher Spieler auf das Weiterkommen zunichte. Fan Bo Meng (Fulda) unterlag nach einem starken Auftritt und einer 2:1-Satzführung noch in fünf Sätzen gegen Yu Ziyang. Tobias Hippler blieb gegen Sun Wen chancenlos. Immerhin vier Deutsche besitzen allerdings noch gute Chancen auf den Einzug in die stark besetzten Hauptfelder.

Yuan Wan trifft am Dienstag um 12 Uhr zunächst auf die Kasachin Anastassiya Lavrova, die sich heute mit 3:2 gegen Polens mehrfache Paralympics-Gewinnerin Natalia Partyka durchsetzte. Im Duell um den Einzug in das Hauptfeld wartet anschließend entweder die Taiwanesin Li Yu-Jhun oder die Italienerin Debora Vivarelli. Kay Stumper benötigte heute einen Satz, um seinen Rhythmus zu finden, behielt aber anschließend noch deutlich die Oberhand über den Inder Manav Vikash Thakkar. Um 12 Uhr steht der Düsseldorfer morgen dem Franzosen Jules Rolland gegenüber, im entscheidenden dritten Match würde sich dem U19-Europameister von 2021 allerdings wahrscheinlich mit dem Chinesen Xu Xingbin ein dicker Brocken in den Weg stellen. In guter Form präsentierte sich auch Steffen Mengel bei seinem 3:1-Erfolg über den Südkoreaner Minha Hwang. Der Mühlhausener spielt am Dienstag um 13 Uhr als Favorit gegen den Luxemburger Eric Glod, der heute allerdings überraschend den Belgier Cedric Nuytinck aus dem Turnier warf. Der Gegner der entscheidenden dritten Runde wird im Duell zwischen dem ehemaligen Doppel-Weltmeister Chen Chien-An (Taiwan) und dem Franzosen Esteban Dorr ermittelt. Als viertes DTTB-Ass hofft auch Cedric Meissner nach seinem starken 3:1-Erfolg über den Taiwanesen Feng Yi-Hsin auf den Einzug in das Hauptfeld. Dafür muss der Bad Homburger zunächst um 13.30 Uhr den Inder Jeet Chandra besiegen. Im dritten und entscheidenden Match käme der anschließende Gegner auf jeden Fall aus Japan und würde Mizuki Oikawa oder Yuto Kizukuri heißen.

In den Hauptfeldern, die am Mittwoch beginnen, sind in den Einzelwettbewerben mit WTT-Champions-Gewinner Tomokazu Harimoto und Kasumi Ishikawa zwei Athleten aus Japan topgesetzt. Nach dem heutigen Ausscheiden des Duos Meissner/Mengel gegen die Chinesen Xu Fei/Zhao Zihao wird der DTTB im Achtelfinale der Doppel-Wettbewerbe am Mittwoch zweimal durch Yuan Wan vertreten sein. Im Mixed mit Cedric Meissner warten im Achtelfinale zunächst die Luxemburger Tessy Gonderinger/Eric Glod auf die Deutschen Meister. Im Damen-Doppel trifft Wan an der Seite der Portugiesin Shao Jieni zunächst auf noch nicht zu ermittelnde Qualifikantinnen.

WTT Contender Tunis

Die Spiele der Deutschen am Dienstag

Damen-Einzel, 3. Qualifikationsrunde
Yuan Wan - Li Yu-Jhun TPE 1:3 (7,-9,-4,-7)
2. Qualifikationsrunde
Yuan Wan - Anastassiya Lavrova KAZ 3:1 (2,-11,7,5)

Herren-Einzel, 3. Qualifikationsrunde
Steffen Mengel - Chen Chien An TPE 1:3 (-2,-6,15,-5)
2. Qualifikationsrunde
Steffen Mengel - Eric Glod LUX 3:0 (5,5,3)
Kay Stumper - Jules Rolland FRA 2:3 (8,-6,-10,9,-8)
Cedric Meissner - Jeet Chandra IND 2:3 (-10,12,-5,9,-5)


Die Ergebnisse der Deutschen am Montag

Herren-Einzel, 1. Qualifikationsrunde
Kay Stumper - Manav Vikash Thakkar IND 3:1 (-8,7,6,5)
Steffen Mengel - Minha Hwang KOR 3:1 (10,-7,-7,8)
Cedric Meissner - Feng Yi-Hsin TPE 3:1 (-7,8,12,8)
Fanbo Meng - Yu Ziyang CHN 2:3 (9,-6,8,-6,-3)
Tobias Hippler - Sun Wen CHN 0:3 (-4,-8,-7)
Herren-Doppel, 1. Qualifikationsrunde
Cedric Meissner/Steffen Mengel - Xu Fei/Zhao Zihao CHN 1:3 (-9,-5,5,-7)

Links

Das Aufgebot des DTTB in Tunis

WTT Contender (1. bis 6. August)
Damen: Qualifikation: Yuan Wan (TTC Weinheim)
Herren: Qualifikation: Fan Bo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Kay Stumper (Borussia Düsseldorf), Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Cedric Meissner (TTC OE Bad Homburg), Tobias Hippler (1. FC Köln)
Damen-Doppel: Yuan Wan/Shao Jieni (Portugal)
Herren-Doppel: Qualifikation: Cedric Meissner/Steffen Mengel
Mixed: Yuan Wan/Cedric Meissner

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 20.05.2024

WTT Contender Rio: Schreiner zum Auftakt der Quali souverän

Franziska Schreiner hat zum Auftakt des mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) die zweite Qualifikationsrunde erreicht.
weiterlesen...
World Tour 16.05.2024

WTT Feeder Cappadocia: Duda und Meng im Achtelfinale ausgeschieden

Die deutschen Starter haben beim WTT Feeder Cappadocia (13. bis 17. Mai) im türkischen Nevsehir mit der Medaillenvergabe im Einzel nichts zu tun. Benedikt Duda und Fanbo Meng unterlagen am Vormittag in ihren Achtelfinalbegegnungen.
weiterlesen...
Ranglistenturniere World Tour 15.05.2024

WTT Feeder Cappadocia: Nur Duda und Meng im Einzel-Achtelfinale

Am ersten Hauptrundentag des WTT Feeder Cappadocia (13. bis 17. Mai) im türkischen Nevsehir haben mit Benedikt Duda und Fanbo Meng nur zwei von sieben gestarteten Deutschen das morgige Achtelfinale im Einzel erreicht.
weiterlesen...
World Tour 14.05.2024

WTT Feeder Cappadocia: Mögliches Zweitrundenduell Meng gegen Meissner

Beim WTT Feeder Cappadocia (13. bis 17. Mai) in Nevsehir (Türkei ) bestreiten heute zwei Damen und fünf Herren ihre ersten Einzel. 
weiterlesen...
World Tour 13.05.2024

Grand-Smash-Finalist Patrick Franziska: "Freue mich auf Spielplatz und Kinderlieder"

In der vergangenen Woche leistete Patrick Franziska beim Saudi Smash Außergewöhnliches. Der 31-jährige Saarbrücker im Interview mit tischtennis.de.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum