Anzeige
Im Einzel ausgeschieden: Franziska Schreiner (Foto: Steinbrenner)
Sechs Deutsche ziehen in die zweiten Stufe ein / Einzel, Doppel und Mixed am Donnerstag

U21-EM: Franziska Schreiner ereilt zum Auftakt das Aus

04.03.2020

Varadzin. Zum Auftakt der U21-Europameisterschaften in Varadzin (Kroatien) habe sechs von sieben Startern des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) die zweite Stufe im Einzelwettbewerb erreicht. Lediglich Franziska Schreiner muss sich nun allein auf die Wettbewerbe Doppel und Mixed konzentrieren.

"Die Bilanz am ersten Tag war sehr gut, nur eine Spielerin ist im Einzel ausgeschieden. Sonst sind alle im Einzel weiter, ebenso wie alle Mixed! So könnte es gerne weiter gehen!" Die erste Tagesbilanz von Helmut Hampl, dem Cheftrainer DTTZ und Bundestrainer U23, hätte kaum besser ausfallen können. Drei Gruppensiege durch Tobias Hippler, Cedric Meissner und Sophia Klee, dazu die ebenfalls zum Einzug in die zweite Stufe berechtigenden zweiten Plätze des Vorjahreszweiten Gerrit Engemann sowie von Fanbo Meng und Yuki Tsutsui. Lediglich Franziska Schreiner blieb in einer schwierigen Vorrundengruppe knapp auf der Strecke.

Nach dem Auftakt im Einzel und im Mixed trennt sich am Donnerstag die Spreu noch weiter vom Weizen. Im Einzel werden in Stufe zwei von den acht Topgesetzten sowie den heutigen Siegern und Zweitplatziertenn in acht Gruppen zu je vier Spielern die beiden ersten von drei Runden ausgetragen, außerdem steht der Auftakt im Doppel sowie der zweite Durchgang im Mixed auf dem Tagesprogramm. Im Einzel entscheidet sich bis zum Freitagmittag mit dem dritten Durchgang der Stufe zwei, welche 16 Spieler sich für das Achtelfinale qualifizieren.

 Ergebnisse auf der Webseite der ETTU

 

DAS U21-AUFGEBOT DES DTTB

Damen-Einzel: Sophia Klee (SC Niestetal/TuS Bad Driburg), Franziska Schreiner TV 1921 Hofstetten), Yuki Tsutsui (TuS Bad Driburg)
Herren-Einzel: Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm), Tobias Hippler (TuS Celle), Cedric Meissner (FSV Mainz 05), Meng Fanbo (TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell)
Damen-Doppel: Klee/Schreiner, Tsutsui/Nikita Petrovova (Tschechien)
Herren-Doppel: Engemann/Meng, Hippler/Adrien Rassenfosse (Belgien), Meissner/Andreas Csaba (Ungarn)
Mixed: Engemann/Tsutsui, Hippler/Schreiner, Meng/Klee, Meissner/Tania Plaian (Rumänien)
Trainer: Helmut Hampl (Cheftrainer DTTZ und Bundestrainer U23), Tamara Boros (DTTZ-Trainerin), Lei Yang (DTTB-Honorartrainer)
Physiotherapeut: Maria Först (Neuss)
Schiedsrichter: Sven Weiland (Oberschiedsrichter), Michael Kamann

weitere Artikel aus der Rubrik
EM 11.06.2021

EM Munich 2022: Video mit Sabine Winter und dem sozialen Projekt "Slum Ping Pong"

Im neuesten Video-Clip der "European Championships Munich 2022" (11. bis 21. August) wird unter anderem das von Sabine Winter unterstützte soziale Projekt "Slum Ping Pong" vorgestellt,
weiterlesen...
EM 10.06.2021

Sabine Winter löst EM-Ticket fürs Einzel und Doppel

Der letzte freie Startplatz im Aufgebot des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) für die Europameisterschaften in Warschau (22. bis 27. Juni) geht an die Schwabhausenerin Sabine Winter.
weiterlesen...
EM 09.06.2021

EM-Nominierung: Winter, Wan und Mantz kämpfen um das fünfte Einzel-Ticket

Acht Tage nach der Nominierung der übrigen Names des DTTB-Aufgebotes für die EM in Warschau fällt am Donnerstag in einem internen Qualifikationsturnier die Entscheidung über die fünfte Einzelspielerin bei den Damen.
weiterlesen...
EM 03.06.2021

DTTB nominiert fünf Damen und sechs Herren für die EM in Warschau

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat sein Aufgebot für die Europameisterschaften in Warschau (22. bis 27. Juni) benannt.
weiterlesen...
EM 06.05.2021

Mittmach-Wettbewerb bis 30. Mai: EM-Maskottchen für München 2022 gesucht

Das Maskottchen der European Championships Munich 2022 soll der heimliche Star des größten Multisportevents in München seit den Olympischen Spielen werden. Daher ruft das Organisationskomitee einen Maskottchen-Wettbewerb für Kinder ins Leben.
weiterlesen...
Stars & Stories EM 01.05.2021

Sei dabei: Volunteer-Registrierung für die European Championships Munich 2022 startet

Sie begrüßen die Gäste mit einem Lächeln, gehen in der Mixed Zone auf Stimmenfang, koordinieren das Rahmenprogramm oder helfen bei Aufbauten in den Sportstätten und sind so hautnah dabei. Kurzum, sie tragen vor und hinter den Kulissen zu einem reibungslosen Ablauf bei und bereiten die Bühne für ein spektakuläres Event. Ohne den unermüdlichen Einsatz von Volunteers sind Großereignisse undenkbar. Bei den European Championships Munich 2022 können mehr als 6.000 fleißige Helferinnen und Helfer dabei sein. Die Registrierung läuft vom 1. Mai bis 31. August 2021.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH