Anzeige
Ich zuerst! Großer Andrang am Tisch (Foto: Schiefer)
Die TTSG Sörgenloch/Zornheim macht es vor: Eine Schnupperaktion mit der örtlichen Grundschule bringt den Nachwuchs an die Tische

„Und dann hat die Halle gebrummt“: Tischtennis im Grundschulalter

SH 07.04.2020

Zornheim. Die TTSG Sörgenloch/Zornheim in der Nähe von Mainz ist eine der größeren Tischtennis-Abteilungen in Rheinhessen. Mit acht Herren-, zwei Damen- und sechs Jugendmannschaft nimmt der Verein am Spielbetrieb teil, ist beim Nachwuchs sogar mit zwei Teams in der höchsten Spielklasse des RTTVR vertreten, der Verbandsjugend.

Kein Grund aber für die Verantwortlichen, die Hände in den Schoß zu legen. Ende Januar hat die Spielgemeinschaft die örtliche Grundschule an zwei Tagen zu einer Tischtennis-Schnupperaktion eingeladen. Christian Ottberg vom RTTVR, erfahrener Trainer für Grundschul-Veranstaltungen, hatte ein Programm ausgearbeitet, das den Kindern den Tischtennissport näherbringen sollte. Unterstützt wurde er von fünf Trainer/innen der TTSG. Kinder aus neun KIassen nahmen teil, die Lehrerinnen und Lehrer waren angetan und auch für den Verein hat es sich gelohnt. „Unser Trainer-Team war gespannt, wie groß die Resonanz auf diese gelungene Aktion sein würde“, sagte Ludwig Schirmer, Abteilungsleiter der TTSG Sörgenloch/Zornheim auf rttv.de. Würde sich die Mühe lohnen und Interessierte auch anschließend zum Vereinstraining locken? Ganz klar: Ja! „Am Donnerstag brummte die Halle – 30 Kinder waren da, die Hälfte davon zum ersten Mal dabei. Ein schöner Anfang“, so Schirmer, dessen Klub einmal pro Woche einen speziellen Anfänger-Trainingstag anbietet.

mini-Ortsentscheid als Abschluss der Schnupperaktion

Abschluss der Schnupperaktion waren die Zornheimer mini-Meisterschaften, zu der alle Kinder am nachfolgenden Sonntag eingeladen wurden. Auch hier war die Resonanz gut: 30 Kinder in der Halle, die im Turnier und – für die, die noch nicht so weit waren – an einer Spielstationen um die Pokale wettstritten. Der positive Trend beim nächsten Anfänger-Training hielt an. An dem Donnerstag nach dem mini-Ortsentscheid waren es sogar 35 Kinder, davon zur Hälfte Mädchen.

Es stimmt, ein großer Trainerstab, ein separates Anfängerprogramm – das ist nicht für jeden Klub zu stemmen. Aber es geht auch eine Nummer kleiner. Und wem Erfahrung und Ideen für die ersten Schnuppereinheiten für Kinder fehlen, kann sich vom Programm "Tischtennis im Grundschulalter" des DTTB und seiner Landesverbände inspirieren lassen. Es fördert nicht nur den Spaß am Tischtennis, das Miteinander und die Kreativität, sondern trainiert auch die koordinativen Fähigkeiten der Kinder. Eine Vielzahl sinnvoller Übungsangebote wecken den Spaß an der Bewegung und führen zum Tischtennis hin.

Das Tischtennis-Angebot ist darüber hinaus kreativ und spaßig und fördert das soziale Miteinander. Die Altersspanne sechs und zehn Jahre, eben das Grundschulalter, ist bei Kindern häufig die Zeit, in der die Weichen für spätere sportliche Interessen gestellt werden. Nutzen Sie die Gelegenheit für Ihren Verein, für Ihre Sportart!

Die Regiebox „Tischtennis im Grundschulalter“ enthält:

  • 1 Broschüre (enthält auf 166 Seiten o.g. Schwerpunkte und umfangreichen Modulbaukasten, Spiel- und Wettkampfformen, Kooperation Schule und Verein)
  • 2 Informationsfaltblätter
  • 2 Veranstaltungsplakate
  • 4 Technikplakate
  • 1 Regelplakat
  • 16 Aufkleber
  • 1 Broschüre Tischtennis: Spielend einfach - einfach spielen!

Mehr Informationen

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Spiel mit! 16.08.2021

Schulsport-Stafette: Meldeschluss für Bremen, Niedersachsen und Saarland am 23. August

Der Staffel-Stab wird weitergegeben, nun kommen Bremen, Niedersachsen und das Saaarland mit der Schulsport-Stafette an der Reihe, aber aufgepasst: Anmeldeschluss ist bereits der 23. August!
weiterlesen...
Spiel mit! 27.07.2021

Schulsport-Stafette als Einstieg in „Tischtennis: Spiel mit!“

Die Ende Juli begonnene Reise der Schulsport-Stafette geht durch alle Bundesländer! Für die Zwischenstopps müssen die Teilnehmer den Meldeschluss beachten.
weiterlesen...
Spiel mit! 15.06.2021

Butterfly neuer Partner der bundesweiten Kampagne ‚Spiel mit!‘

Der Deutsche Tischtennis-Bund und Tamasu Butterfly weiten ihre Partnerschaft aus. Der Tischtennisartikel-Hersteller fördert ab 1. Juli 2021 die erfolgreiche bundesweite Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“.
weiterlesen...
Spiel mit! 19.03.2021

TT: Spiel mit! Anmeldeschluss für Schul-Kooperationen aufgehoben

Durch die fortlaufende Rückkehr zum Präsenzunterricht hat die Öffnungsperspektive auch den Schulsport erreicht. Insbesondere kontaktfreier Sport mit Schülern, wenn auch erst Outdoor, darf vorranging ausgeübt werden.
weiterlesen...
Spiel mit! 02.10.2020

"Tischtennis: Spiel mit!": Anmeldeschluss ist jetzt der 15.11.

Viele Sportarten implizieren Unsicherheit. Doch eine erscheint in dieser Zeit als sicher, weil weitgehend risikofrei: Der Tischtennissport mit seinen vorgegeben 2,74 Meter Mindestabstand zwischen den Spielenden und seiner Kontaktfreiheit.
weiterlesen...
Spiel mit! 04.09.2020

Web-Seminar am 7.9.: Flexible Schul-Kooperationen trotz Corona

Der Beginn eines jeden neuen Schuljahres ist ein idealer Zeitpunkt für Kooperation von Schulen und Vereinen zu beginnen. Im Schuljahr 2020/21 sind klassische Schulaktionen zwar teilweise durch lokale Corona-Maßnahmen eingeschränkt oder unmöglich, doch Kooperationen sind trotzdem möglich. Denn die Kampagne „Tischtennis: Spiel mit“ wurde extra flexibler gestaltet und erweitert.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH