Anzeige
Foto: Mika Volkmann
DBS-Nationaltrainer setzt sich gegen Jörg Roßkopf und Danny Heister durch

VDTT-Wahl: Volker Ziegler ist Trainer des Jahres

VDTT / DTTB 15.12.2021

Düsseldorf/Weimar. Bei der Wahl zum/zur Trainer*in des Jahres der Saison 2020/2021, die jährlich vom Verband Deutscher Tischtennistrainer (VDTT) in Kooperation mit TIBHAR durchgeführt wird, setzte sich Volker Ziegler schließlich überraschend deutlich durch und setzte damit das berühmte I-Tüpfelchen auf eine erfolgreiche Saison.

„Die Wahl kommt für mich sehr überraschend und ich sehe das als eine Auszeichnung für unser ganzes Team und für die Entwicklung, die das Para Tischtennis in den letzten Jahren genommen hat. Die Erfolge sind nur in einem Team, wo jeder im Sinne des Ganzen agiert, möglich. Entsprechend werden wir das Preisgeld auch gleichmäßig auf alle Teammitglieder aufteilen. Vielen Dank für diese Auszeichnung, die ein weiterer Ansporn für unser Ziel ist, auch China zu schlagen“, so Volker Ziegler in einer ersten Stellungnahme.

Ziegler coacht Baus zu Olympia-Gold
Der ehemalige Landestrainer in Baden-Württemberg wechselte 2013 als Bundestrainer zum Deutschen Behindertensportverband (DBS). Trotz Corona-Pandemie gelang es dem Diplomsportwissenschaftler sein Team auf die Paralympischen Spiele in Tokyo 2020+1 hervorragend vorzubereiten. 5 Medaillen, 1 x Gold, 2x Silber und 2 x Bronze, waren der verdiente Lohn. Dabei schaffte einer seiner Schützlinge nun das, wovon alle TT-Trainer und -Spieler träumen: Valentin Baus gewann in einem dramatischen Finale gegen den Chinesen Cao Ningning GOLD. Und auch für Ziegler erfüllte sich ein Traum, indem er Valentin vom „hochtalentierten Spieler und Feierbiest“ zu einem Komplettathleten und zur Paralympischen Goldmedaille führte.

Deutlicher Vorsprung vor Roßkopf und Heister
Aufgrund der überragenden Erfolge aller vier Kandidat*innen in einer Saison, die dazu unter Pandemiebedingungen sehr schwierig war, war ein spannender Wahlverlauf zu erwarten. Überraschend frühzeitig zeichnete sich jedoch ein kleiner Vorsprung für Volker Ziegler ab, den dieser bis zuletzt noch ausbauen konnte, um schließlich am Ende als klarer Sieger der Wahl hervorzugehen. Somit strahlt der Gewinn der Goldmedaille seines Schützlings Valentin Baus auch auf seinen Trainer ab. Platz zwei ging an den Seriensieger dieser Wahl, Jörg Rosskopf (Bundestrainer Herren), der Danny Heister vom Bundesligisten Borussia Düsseldorf auf Platz drei verwies.

Die Jury setzte sich u.a. aus aktiven und ehemaligen Trainerinnen und Trainern, Vertretern der Medien, der Damen- und Herren Bundesliga sowie der Firma TIBHAR zusammen. Mit der Wahl würdigt die Jury neben den seit Jahren zu beobachtenden positiven Resultaten im Para-Tischtennis nun vor allem aber den Gewinn der Goldmedaille bei den Paralympics als die Krönung einer Entwicklung.

Volker Ziegler erhält für den Titel „Trainer des Jahres 2020/21“ von der Firma TIBHAR einen Siegerscheck in Höhe von 1.000 Euro sowie eine Ehrenurkunde des VDTT. Zum jetzigen Zeitpunkt können aufgrund der nach wie vor bestehenden Corona-Lage weder Termin noch Ort für die Ehrung zum Trainer des Jahres genannt werden.

Zum Gold-Match von Valentin Baus bei den Paralympics in Tokio

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Stars & Stories 28.06.2022

DTTB und STTB trauern um Ella Lauer

Ella Lauer ist tot. Die 82-jährige Saarbrückerin war Ehrenmitglied von DTTB und Saarländischem Tischtennis-Bund und über 30 Jahre Leiterin des STTB-Orgabüros. 2010 ernannte sie der DTTB-Bundestag zum Ehrenmitglied. Bereits 20 Jahre zuvor hatte der damalige Bundespräsident und Tischtennis-Fan Richard von Weizsäcker Lauers besonderen Leistungen als Persönlichkeit, Sportlerin und Funktionärin mit dem Bundesverdienstkreuz gewürdigt.
weiterlesen...
Podcast Stars & Stories 15.06.2022

Neue Folge: Sophia Klee bei Ping, Pong & Prause zu Gast

Junger Besuch im Podcast! Richard und Benedikt reden mit Sophia Klee ihr über ihre bisherige Karriere, die Herausforderungen neben dem Leistungssport noch Abitur zu machen und natürlich über die bevorstehenden Deutschen Meisterschaften in Saarbrücken.
weiterlesen...
Stars & Stories 21.05.2022

Goldene Sportpyramide für Gäb: „Wie neben George Clooney stehen“

Warum Hans Wilhelm Gäb, der mit der Verleihung der Sportpyramide auch in die „Hall of Fame“ des deutschen Sports aufgenommen worden ist – als einziger Tischtennisspieler übrigens neben berhard Schöler –, diesen Preis so sehr verdient, verdeutlicht die Laudatio, die DOSB-Präsident Thomas Weikert am Freitagabend beim Festakt in der Hauptstadtrepräsentanz der Telekom auf den DTTB-Ehrenpräsidenten hielt. Gäbs Antwort findet sich direkt im Anschluss.
weiterlesen...
Trainer/in 10.05.2022

Kostenfreies DTTA-Seminar: Kindertraining – pädagogisch authentisch sein

Am 30. Mai setzt die Deutsche Tischtennis-Akademie (DTTA) ihre kostenfreie Web-Seminarreihe fort. Das Thema lautet diesmal: „Kindertraining – pädagogisch authentisch sein“.
weiterlesen...
Stars & Stories 07.05.2022

Dima Ovtcharov zu Gast im ZDF-Sportstudio

Selten genug kommt es vor, dass ein Tischtennisspieler im Sportstudio zu Gast ist. Aber wenn jemand etwas zu erzählen hat, dann wohl Dimitrij Ovtcharov. Über die Bedeutung des Ukraine-Kriegs für den gebürtigen Kiewer, seinen spektakulären Wechsel zurück nach Deutschland, sein Comeback nach längerer Verletzung und, und, und.
weiterlesen...
Stars & Stories 04.05.2022

Sportmanipulationen: Zentrale Meldestelle startet

Das Bundesinnenministerium will den Kampf gegen die Manipulationen von Sportwettbewerben mit einer zentralen Meldestelle vorantreiben, die am Mittwoch ihren Betrieb aufgenommen hat. Der mehrfach für sein Fairplay ausgezeichnete Timo Boll ist Markenbotschafter der neuen nationalen Plattform des BMI.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum