Präsidenten unter sich: Weikert mit Steinmeier (re., Foto: © Bundesregierung / Gero Breloer)
Bundespräsident Steinmeier persönlich hat den ITTF-Präsidenten in Berlin geehrt

Weikert mit Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet

SH 07.06.2018

Berlin. Große Ehre für Thomas Weikert: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier persönlich hat den ITTF-Präsidenten mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

„Transparenz, Ethos und ein Klima der Offenheit – das sind die besten Mittel, um die Werte des Sports zu schützen. Wer sich dafür engagiert, der macht sich um den Sport verdient, und der verdient Anerkennung und Unterstützung", sagte der Bundespräsident in seiner Rede. "Nur das konsequente Vorgehen gegen Doping, Korruption und alle Formen des Machtmissbrauchs sichert die Integrität des Sports.“

"Gezeigt, wie der Sport zu Frieden und Verständigung beitragen kann"

In der Ordensbegründung für Thomas Weikert heißt es im Details: „Er erkannte früher als manch andere, dass die Bekämpfung des Dopings im eigenen Interesse der Sportler und Sportverbände liegt. Mit großem Engagement hat er sich für ein deutsches Anti-Doping-Gesetz eingesetzt.“ Auch für ganz aktuelle Entwicklungen wurde Weikert geehrt, bei der Mannschafts-WM in Schweden im Mai. „Mit unkonventionellem Handeln hat Thomas Weikert kurzfristig eine gesamtkoreanische Mannschaft ermöglicht und damit gezeigt, wie der Sport zu Frieden und Verständigung beitragen kann.“ Der Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Limburg, ehemalige Tischtennis-Bundesligaspieler und aktuelle Verbandsligaakteur des TTC Elz war von 2005 bis 2015 Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes und führt seit 2014 den mit 226 Mitgliedsnationen größten Sportverband der Welt, ITTF.

Neben Weikert wurden Sportwissenschaftler Wilhelm Schänzer, die Juristin Sylvia Schenk und der Journalist Hajo Seppelt für ihr Engagement gegen Doping und für einen integren Spitzensport geehrt. Außerdem verlieh Steinmeier im Rahmen der Feierstunde in Schloss Bellevue das Silberne Lorbeerblatt an die deutschen Medaillengewinner der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 sowie der Deaflympischen Winterspiele. Unter anderem dabei waren Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier sowie die im südkoreanischen Pyeongchang mit Silber dekorierte Eishockey-Nationalmannschaft der Herren.

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Personalie 31.07.2020

Eva Jeler sagt dem DTTB adé, aber Tischtennis bleibt auch im Unruhestand ihr Lebenselixier

Nach 37 Jahren und sieben Monaten in Diensten des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) zieht Eva Jeler am heutigen Freitag die Trainingsjacke mit dem Adler aus: Im Alter von 66 Jahren beginnt für die charismatische Dossenheimerin am 1. August der Ruhestand – zumindest theoretisch.
weiterlesen...
Personalie 15.06.2020

Chris Pfeiffer wird neuer Bundestrainer Jungen 15

Das Team des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) erhält Verstärkung. Ab dem 1. Juli ergänzt Chris Pfeiffer die Trainerriege des DTTB. Der bisherige Cheftrainer des TTC Zugbrücke Grenzau wird im Nachwuchsbereich für die Altersklasse Jungen 15 verantwortlich sein.
weiterlesen...
Personalie 22.05.2020

Dieter Steffen bedankt sich für die Glückwünsche

Dieter Steffen, ehemaliger Vizepräsident Jugend und Ehrenmitglied des DTTB, bedankt sich für die zahlreichen Glückwünsche zu seinem 80. Geburtstag, den er aufgrund des Corona-Pandemie in Mennighüffen im kleinen Kreis feiern musste.
weiterlesen...
Personalie 08.05.2020

Dieter Steffen: Auch mit 80 noch im Unruhe-Modus

Es ist ein besonderer Tag, den Dieter Steffen an der Seite von Gattin Gudrun und Sohn Bela in beschaulich kleinem Kreise feiert. Ohne Kontaktbeschränkungen in Corona-Zeiten allerdings würde der Platz im Hause Steffen in Mennighüffen für die Schar der Gratulanten am 8. Mai kaum reichen: Der ehemalige Vizepräsident des DTTB wird heute 80 Jahre alt.
weiterlesen...
Personalie 26.02.2020

Zum 95sten: Ihre Glückwünsche an Berni Vossebein

Zum 90. Geburtstag haben wir Prominente Berni Vossebein gratulieren lassen. Zum 95. Geburtstag am 14. März wollen wir nun Berni Vossebeins Briefkasten fluten. Schicken Sie uns bis Dienstag, 10. März, Ihre Glückwunschkarten ans DTTB-Generalsekretariat. Wir leiten sie an den Ex-Nationalspieler und "Löwen von Bochum" weiter.
weiterlesen...
Personalie 25.02.2020

Familie Köcher bedankt sich für die Anteilnahme

Die Familie des langjährigen DTTB-Jugendsekretärs und ehemaligen Nationalspielers Günter Köcher bedankt sich für das große Mitgefühl, das Tischtennis-Deutschland der Ehefrau und den beiden Söhnen nach dessen Tod ausgesprochen hat. "Wir danken allen für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch Wort, Schrift und Blumen sowie allen, die 'Kö' auf seinem letzten Weg begleitet haben", sagt seine Irma Köcher.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH