Bronze für Petrissa Solja und Patrick Franziska (Foto: Schillings)
Deutsche Schiedsrichterin Kerstin Duchatz leitete Mixed-Finale und ist auch im Herren-Doppel am Tisch

WM-Finale: Xu Xin/Liu Shiwen besiegen die Bezwinger von Franziska/Solja

SH 26.04.2019

Budapest. Liu Shiwen und Xu Xin haben den ersten Titel bei den 55. Weltmeisterschafen in Budapest gewonnen. Das an Position drei gesetzte chinesische Duo, das im gesamten Turnier nur vier Sätze abgab, setzte sich im Finale gegen die Titelverteidiger Maharu Yoshimura/Kasumi Ishikawa mit 11:5, 11:8, 9:11, 11:9 und 11:4 durch.

Die Japaner hatten am Vortag das deutsche Mixed Patrick Franziska/Petrissa Solja gestoppt. Für den Weltranglisten-Zweiten Xu wird es der einzige Titel bleiben. Im Einzel war er in Runde drei überraschend am Franzosen Simon Gauzy gescheitert. Im Doppel war er nicht am Start. Liu Shiwen könnte zusätzlich ihren ersten Einzel-Titel holen. Sie hatte am Morgen die dreifache Weltmeisterin Ding Ning ausgeschaltet.

Schiedsrichterin Duchatz mit zwei Finals belohnt

Während Franziska/Solja durch ihre Bronzemedaille an der Siegerehrung beteiligt waren, hatte es eine Deutsche sogar ins Finale geschafft. Die tadellose Schiedsrichterleistung der Bochumerin Kerstin Duchatz belohnte der Weltverband ITTF durch einen Einsatz im Endspiel, das sie leitete. Und damit nicht genug. Auch im Herren-Doppel-Finale wird sie für den reibungslosen Ablauf sorgen.

Gemischtes Doppel, Halbfinale am Donnerstag
Fan Zhendong/Ding Ning CHN - Xu Xin/Liu Shiwen CHN 0:4 (-5,-8,-11,-14)
Patrick Franziska/Petrissa Solja - Maharu Yoshimura/Kasumi Ishikawa JPN 1:4 (-9,-6,-6,5,-6)

Finale am Freitag
Xu/Liu - Yoshimura/Ishikawa 4:1 (5,8,-9,9,4)

LINKS

 

 

Links WM 2019


Aktuelle WM-Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
WM Sponsoren & Partner 18.05.2019

ITTF bricht mit der WM in Budapest mediale Rekorde

Fernsehzeiten, Livestreaming und Aufrufe in den sozialen Medien sind so hoch wie nie. Am Freitag hat der Weltverband die Zahlen für Fernsehen und Online-Medien veröffentlicht.
weiterlesen...
WM 09.05.2019

WM 2019: Die besten Ballwechsel der Deutschen

Wir haben in Budapest auch ein paar Ballwechsel direkt von der Bande filmen können. Die besten Rallys der Deutschen, die wir vor die Linse bekommen haben - natürlich mit Timo Boll!
weiterlesen...
WM 01.05.2019

Schweden feiert seinen WM-Helden / Ma Long zurück in China

Mehrere Tausend Menschen kamen im Park zusammen, Sprechchöre, Blaskapelle, ein Chor, es gab eine Rede des stolzen Bürgermeisters – es war ein würdiger Empfang für Mattias Falck in seiner Wahl-Heimatstadt Halmstadt. „Es ist immer noch ein bisschen unwirklich für mich“, sagte der WM-Zweite.
weiterlesen...
WM Ranglisten 29.04.2019

Weltrangliste: Weltmeister ist zurück im Konzert der Besten

Sein Titel-Gewinn von Budapest macht sich für Weltmeister Ma Long auch in der Weltrangliste bemerkbar. Nach sechsmonatiger Abwesenheit im Konzert der Besten wird der Chinese im Mai-Ranking des Weltverbands ITTF wieder in den Top 10 geführt.
weiterlesen...
WM 29.04.2019

ETTU: Team-EM 2021 in Cluj, Olympia-Quali in Moskau

Im Rahmen der 55. Weltmeisterschaften fanden ein außerordentlicher Kongress der Europäischen Tischtennis-Union (ETTU) sowie Sitzungen des Executive Boards statt. Vorbereitet wurden u.a. Anträge für den ordentlichen Kongress der ETTU im Rahmen der Europameisterschaften in Nantes im September (2.-8.9.).
weiterlesen...
WM 28.04.2019

WM 2019: Die Bilder & Videos von Tag 8

Showdown in Budapest - An Tag 8 standen in der Hungexpo die Finals im Herren-Einzel und im Damen-Doppel auf dem Programm. Wir schauen aber auch noch einmal zurück auf die WM der Deutschen. Die Bilder & Videos des Tages.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH