Petrissa Solja freut sich über ihren Vierteleinzug (Foto: ITTF)
18 Uhr: Nach Sieg über Doo trifft Solja im Viertelfinale auf die Weltranglistendritte Zhu Yuling

World Cup: Solja spielt um Einzug ins Halbfinale

19.10.2019

Frankfurt/Chengdu. Petrissa Solja steht im Viertelfinale des mit mit 250.000 Dollar dotierten World Cups der Damen in Chengdu (China). Die Langstädterin besiegte in der Nacht von Freitag auf Samstag  die Weltranglistenelfte Doo Hoi Kem (Hongkong) mit 4:2 und fordert nun um 12 Uhr deutscher Zeit im Duell um den Einzug in das Halbfinale die an Position 1 gesetzte Lokalmatadorin Zhu Yuling heraus.

Die im ITTF-Ranking an 21 notierte Deutsche ließ sich auch von einem Bilderbuchstart der Asiatin nicht beeindrucken, gegen die sie die beiden letzten Vergleiche bei den Olympischen Spielen 2016 und der Team-WM 2018 verloren hatte. "Ich bin sehr zufrieden mit meinem Spiel. Nachdem 0:2-Rückstand habe ich nicht locker gelassen, habe mutig gespielt und bin immer sicherer geworden. Ich bin happy", strahlte die mit einer Weltklasseleistung auftrumpfende, 25-jährige Europe-Top-16-Siegerin nach dem 6:11, 11:13, 11:8, 11:9, 11:5 und 11:7-Erfolg und baute ihre Gesamtbilanz gegen Doo auf 5:3 aus. 

Im Viertelfinale um 18 Uhr Ortszeit steht Solja nun allerdings vor einer überaus hohen Hürde. Die WM-Dritte im Mixed von 2017 und 2019 trifft auf die Weltranglistendritte Zhu Yuling, die in ihrer Heimatstadt Chengdu den Titel gewinnen möchte. Solja geht gelassen in das Match: "ich freue mich auf das Spiel. Ich bin mir sicher, es wird eine tolle Atmosphäre und sehr laut in der Halle sein." Die Deutsche, die 2015 beim World Cup in Senai (Japan) mit Rang drei das bislang beste Einzelresultat ihrer Karriere erspielte, präsentiert sich in China bislang mit bestechenden Leistungen und sicherte sich gestern in ihrer Vorrundengruppe gegen die Taiwanesin Chen Szu-Yu und die Australierin Lay Jian Fang ungeschlagen den Sieg. 

Außer Solja gelang im Achtelfinale auch der Amerikanerin Zhang Lily ein Erfolg über eine der direkt in das Hauptfeld gesetzten Spielerinnen. Zhang setzte sich in sieben Sätzen gegen die Japanerin Miu Hirano durch, die 2016 in Philadelphia beim World Cup triumphiert hatte. Zhang trifft nun um die Österreicherin Sofia Polcanova.

Viertelfinale (Samstag)
Zhu Yuling CHN - Petrissa Solja 12 Uhr
Kasumi Ishikawa JPN - Feng Tianwei SGP 10.30 Uhr
Zhang Lily USA - Sofia Polcanova AUT 11.15 Uhr
Liu Shiwen CHN - Cheng I-Ching TPE 12.45 Uhr

Achtelfinale
Zhu Yuling CHN - Zhang MO CAN 4:0 (2,3,3,4)
Petrissa Solja - Doo Hoi Kem HKG 4:2 (-6,-11,8,9,5,7)
Feng Tianwei SGP - Bernadette Szocs ROU 4:0 (8,10,8,8)
Kasumi Ishikawa JPN - Dina Meshref EGY 4:0 (4,10,7,6)
Miu Hirano JPN - Zhang Lily USA 3:4 (-10,-8,8,8,8,-5,-5)
Sofia Polcanova AUT - Wu Yue USA 4:1 (11,4,12,-6,9)
Cheng I-Ching TPE - Jeon Jihee KOR 4:1 (12,5,9,-7,8)
Liu Shiwen CHN - Chen Szu-Yu TPE 4:1 (9,4,-7,9,6)

Zum Livestreaming der ITTF

Alle Ergebnisse

https://www.ittf.com/tournament/5070/2019/womens-world-cup/#informationhttps://www.ittf.com/tournament/5070/2019/womens-world-cup/#information


Die Ergebnisse der Vorrunde (Auszug)

Endstand Gruppe A:
1. Bernadette Szocs ROU 2:0, 2. Zhang Lily USA 1:1, 3. Adriana Diaz PUR 0:2
Endstand Gruppe B: 1. Jeon Jihee KOR 2:0, 2. Dina Meshref EGY 1:1, 3. Natalia Partyka POL 0:2
Endstand Gruppe C: 1. Petrissa Solja GER 2:0, 2. Chen Szu-Yu TPE 1:1, 3. Lay Jian Fang AUS 0:2
Petrissa Solja - Lay Jian Fang AUS 4:3 (8,-8,8,-8,7,-10,4)
Petrissa Solja - Chen Szu-Yu TPE 4:1 (7,10,-9,7,4)
Lay Jian Fang - Chen Szu-Yu TPE 1:4 (-9,-3,9,-5,-8)
Endstand Gruppe D: 1. Wu Yue USA 2:0, 2. Zhang Mo CAN 1:1, 3. Elizabeta Samara ROU 0:2


WOMEN'S WORLD CUP: DIE 20 TEILNEHMERINNEN


Die 8 Gesetzten
Zhu Yuling CHN 
Li Shiwen CHN
Kasumi Ishikawa JPN
Miu Hirano JPN
Cheng I-Ching TPE
Doo Hoi Kem HKG
Feng Tianwei SGP
Sofia Polcanova AUT

Die 12 Spielerinnen in der Vorrunde
Gruppe A: Bernadette Szocs ROU, Adriana Diaz PUR, Zhang Lily USA
Gruppe B: Jeon Jihee KOR, Dina Meshref EGY, Natalia Partyka POL
Gruppe C: Petrissa Solja GER, Chen Szu-Yu TPE, Lay Jian Fang AUS
Gruppe D: Elizabeta Samara ROU, Zhang Mo CAN, Wu Yue USA

weitere Artikel aus der Rubrik
World Cup 24.01.2020

Liebherr Men's World Cup 2020 in Düsseldorf: Ticketverkauf gestartet

Nächste Woche starten die German Open in Magdeburg - im Herbst 2020 steht bereits das nächste internationale Tischtennis-Highlight an: Der LIEBHERR Men’s World Cup kommt nach Düsseldorf. Jetzt Tickets sichern.
weiterlesen...
World Cup 10.01.2020

LIEBHERR Men’s World Cup 2020: Pre-Sale für supporTTer gestartet

Im Oktober treffen sich die besten Tischtennisspieler aller Kontinente zum LIEBHERR Men’s World Cup im ISS Dome in Düsseldorf. Vom 10. bis 23. Januar erhalten die Abonnenten des supporTTer-Newsletter ein exklusives Ticket-Vorverkaufsrecht.
weiterlesen...
World Cup 01.12.2019

World Cup: Dritter Titel für Fan Zhendong

Der Chinese Fan Zhendong hat in Chengdu zum dritten Mal den mit 250.000 Dollar dotieren Men's World Cup gewonnen. Der Weltranglistenerste besiegte im Finale den Japaner Tomokazu Harimoto. Dritter wurde der Taiwanese Lin Yun-Ju.
weiterlesen...
World Cup 30.11.2019

World Cup: Trotz Gegenwehr: Chinas Mauer zu hoch für Boll und Ovtcharov

Mit Erfolgen für die Gastgeber endeten die deutsch-chinesischen Duelle im Viertelfinale des mit 250.000 Dollar dotierten Men's World Cup in Chengdu: Timo Boll unterlag dem Weltranglistenersten Fan Zhendong, Dimitrij Ovtcharov musste Weltmeister Ma Long gratulieren.
weiterlesen...
World Cup 30.11.2019

World Cup: Boll und Ovtcharov im Viertelfinale gegen Chinas Stars

Nach Erfolgen über den Inder Gnanasekaran und den Schweden Falck treffen Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov beim World Cup in Chengdu auf Chinas Asse Fan Zhendong und Ma Long.
weiterlesen...
World Cup 29.11.2019

World Cup: Boll im Achtelfinale gegen Gnanasekaran, Ovtcharov trifft auf Falck

Timo Boll gegen Sathiyan Gnanasekaran, Dimitrij Ovtcharov gegen Mattias Falck - so lauten am Samstag die Achtelfinalbegegnungen der deutschen Stars beim mit 250.000 Dollar dotierten Men's World Cup in Chengdu.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH