Anzeige
Hat in der Qualifikation zunächst ein Freilos: Ricardo Walther (Foto: Menzel)
Mittelham, Shan, Winter und Mengel starten erst ab Donnerstag im Hauptfeld

WTT Contender Rio: Walther, Meng und Schreiner müssen in die Quali

MS 19.05.2024

Rio de Janeiro. Die Turnierserie WTT macht ab Montag in Brasilien Station. Beim mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai) bestreiten drei Deutsche die Qualfikation, vier weitere DTTB-Asse sind direkt in das am Donnerstag beginnende Hauptturnier gesetzt. Einen Tag nach dem Turnierauftakt in der Arena Carioca im Stadtteil Barra de Tijuca, wo 2026 auch das Tischtennisturnier der Olympischen Spiele ausgetragen wurde, beginnt außerdem in China der parallel laufende WTT Contender Taiyuan in China (21. bis 26. Mai), für den allerdings keine deutschen Athleten gemeldet haben. 

Deutsches Trio in der Qualifikation

In der Arena Carioca im Olympiapark von Rio de Janeiro ging in der Nacht von Sonntag auf Montag die Auslosung für die dreitägige Qualifikation über die Bühne. Ricardo Walther, Fanbo Meng und bei den Damen Franziska Schreiner müssen jeweils drei Vorrundenbegegnungen überbestehen, um eines der jeweils acht Tickets für die 32-köpfigen Hauptfelder zu ergattern.

In Durchgang eins wartet am Montag um 20.10 Uhr MESZ die Französin Stephanie Loueuilette auf Franziska Schreiner. Der Grünwettersbacher Ricardo Walther und Fanbo Meng (Fulda) haben hingegen in der ersten Runde am Montag zunächst noch ein Freilos. Auf Meng wartet im zweiten Durchgang dann mit Gabriel Caviqijio oder Luca Kumahara ein brasilianischer Teilnehmer. Der Zweitrundengegner von Ricardo Walther heißt entweder Lucas Romanski (Brasilien) oder Jeremy Hazin (Kanada).

Mengel, Mittelham, Shan und Winter direkt im Hauptfeld

Unabhängig vom Ausgang des Qualifikationsturniers werden dank ihrer Weltranglisteneinstufungen mit Nina Mittelham, Xiaona Shan und Sabine Winter  und Steffen Mengel mindestens vier Deutsche ab Donnerstag in der ersten Hauptunde vertreten sein.

Bei den Damen ist die Weltranglisten-14. Nina Mittelham Nina Mittelham (ttc berlin eastside) an Position vier der Setzungsliste direkt hinter der WM-Dritten Hina Hayata (Japan), der Weltranglistensiebten Shin Yubin (Südkorea) und Lateinamerikastar Adriana Diaz eingestuft. Die EM-Dritten Xiaona Shan (Berlin) und Sabine Winter (Dachau), die auch gemeinsam im Doppel an den Start an den Start gehen, zählen zumindest auf dem Papier nicht zum allerengsten Kreis der Medaillenanwärterinnen.

Topgesetzt sind bei den Herren Brasiliens Superstar Hugo Calderono und der Japaner Tomokazu Harimoto, die aktuellen Nummern acht und zehn der Weltrangliste. Der Mülhausener Steffen Mengel, der seine Qualitäten Ende 2023 als Feeder-Sieger in Düssseldorf und Vila Nova de Gaia (Portugal) unter Beweis stellte, nimmt als Nummer 64 der ITTF-Notierung beim Contender Rio das Rennen gegen die starke Konkurrenz auf.

Von Rio de Janeiro weiter nach Mendoza

Während die Berlinerinnen Mittelham und Shan nach dem Turniere in Brasilien die Rückreise nach Deutschland antreten, geht es für Winter, Schreiner, Mengel, Walther und Meng direkt im Anschluss von Rio de Janeiro aus weiter nach Argentinien. Dort nimmt das Quintett vom 27. Mai bis 2. Juni zusammen mit Benedikt Duda und Ruwen Filus am WTT Contender Mendoza teil.

Die Spiele der Deutschen am Montag beim WTT Contender Rio de Janeiro

Herren-Einzel, 1. Qualifikationsrunde
Franziska Schreiner GER - Stephanie Loueuilette FRA 20.10 Uhr, Tisch 3 MESZ

Damen-Einzel, 1. Qualifikationsrunde
Freilos: Ricardo Walther GER, Fanbo Meng GER

Links

Zum WTT-Livestream auf YouTube

WTT Contender Rio de Janeiro: Infos, Auslosungen, Ergebnisse

WTT Contender Taiyuan: Infos, Auslosungen, Ergebnisse

WTT Contender Mendoza: Infos, Auslosungen, Ergebnisse

Das DTTB-Aufgebot beim WTT Contender Rio de Janeiro (20. bis 26. Mai)

Herren

Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Qualifikation: Ricardo Walther (ASV Grünwettersbach), Fanbo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell)
Damen
Nina Mittelham (ttc berlin eastside), Xiaona Shan (ttc berlin eastside), Sabine Winter (TSV Dachau), Qualifikation: Franziska Schreiner (TSV Langstadt)
Trainerin
Tamara Boros (Damen-Bundestrainerin)

Das DTTB-Aufgebot beim WTT Contender Mendoza (27. Mai bis 2. Juni)

Herren

Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt), Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Qualifikation: Ricardo Walther (ASV Grünwettersbach), Fanbo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell)
Damen
Sabine Winter (TSV Dachau), Qualifikation: Franziska Schreiner (TSV Langstadt)
 

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Turniere World Tour 21.06.2024

WTT Contender Lagos: Geschwächter Ovtcharov quält sich ins Viertelfinale

Übelkeit, Erbrechen und ein leerer Magen sind alles andere als optimale Voraussetzungen bei der Jagd nach einem sportlichen Titel.
weiterlesen...
World Tour 21.06.2024

WTT Contender Lagos: Steffen Mengel nach klarem Sieg über Lind im Viertelfinale

Steffen Mengel hat mit einem Sieg über den Dänen Anders Lind als erster der drei deutschen Starter beim mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Lagos das Viertelfinale erreicht.
weiterlesen...
World Tour 20.06.2024

WTT Contender Lagos: Ovtcharov und Mengel folgen Walther ins Achtelfinale

Deutschlands Trio ist beim mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Lagos geschlossen in das Achtelfinale eingezogen
weiterlesen...
World Tour 19.06.2024

WTT Contender Lagos: Mengel qualifziert sich souverän fürs Hauptfeld

Der Mühlhausener Steffen Mengel hat beim mit 80.000 Dollar dotierten WTT Contender Lagos souverän die Qualifikation erfolgreich hinter sich gelassen.
weiterlesen...
World Tour 18.06.2024

WTT Contender Lagos: Steffen Mengel muss am Mittwoch in die Quali

Von Mittwoch bis Sonntag wird in Nigeria der mit 80.000 Dollar dotierte WTT Contender Lagos ausgetragen. Als einzige Deutsche haben Dimitrij Ovtcharov, Steffen Mengel und Ricardo Walther die Reise nach Afrika angetreten.
weiterlesen...
World Tour 15.06.2024

WTT Star Contender Ljubljana: Knappes Viertelfinal-Aus für starken Dimitrij Ovtcharov

Deutschlands Tischtennis-Asse sind beim mit 250.000 Dollar dotierten WTT Star Contender Ljubljana nicht im Halbfinale vertreten.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum