Anzeige
Chantal Mantz (Foto: Schiefer)
Chantal Mantz gegen Franziska Schreiner und Cedric Meissner gegen Tobias Hippler lauten die deutschen Duelle im Einzel zum Auftakt der Hauptrunde am Mittwoch

WTT Feeder: Deutsche Duelle zum Hauptrundenauftakt

SH 21.11.2022

Düsseldorf. Den zehn deutschen Herren und sieben Damen sowie neun Duos mit DTTB-Beteiligung bleibt beim WTT Feeder III im Deutschen Tischtennis-Zentrum (22. bis 25. November) die Teilnahme an der Qualifikation aufgrund ihrer Weltranglistenpositionen erspart, spannende Duelle sind aber schon zum Turnierauftakt am Dienstag zu sehen. Der Ukrainer Yaroslav Zhmudenko, zwölffacher WM-Teilnehmer und Halbfinalist des diesjährigen EM-Vorbereitungsturniers, steht in der Einzel-Vorrunde an Position eins. Auf der gegenüberliegenden Seite will sich Deni Kozul, Grünwettersbachs 25-jähriger TTBL-Akteur aus Slowenien, für die Runde der Gesetzten empfehlen. Bei den Damen ist mit der Italienerin Debora Vivarelli die Nummer 161 der Weltrangliste Zhmudenkos Pendant.

Titelanwärter aus den deutschen Reihen sind im Einzel Dimirij Ovtcharov, Ruwen Filus und Benedikt Duda bzw. Nina Mittelham, Xiaona Shan und Sabine Winter. Unter den 43 vertretenen Nationen stellt Gastgeber Deutschland das größte Athleten-Kontingent. In der 1. Hauptrunde kommt es bereits zu deutschen Duellen: Cedric Meissner und Tobias Hippler werden sich am Mittwoch gegenüberstehen. Der Gewinner trifft auf Ricardo Walther. Fanbo Meng könnte im Achtelfinale seinen an Position eins gesetzten Nationalteamkollegen Dimitrij Ovtcharov testen. Ähnlich ärgerlich die Doppelkonkurrenz: Cedric Meissner/Kilian Ort treffen in Runde eins des 16er-Feldes ausgerechnet auf Benedikt Duda, der an der Seite des Engländers Paul Drinkhall die Nummer eins der Setzliste einnimmt. Bei den Damen hat die Langstädter Bundesliga-Teamkolleginnen Franziska Schreiner und Chantal Mantz das gemeinsame Los getroffen. Und gewänne Sophia Klee ihr Auftaktmatch gegen die Spanierin Sofia-Xuan Zhang wäre die hinter Mittelham an zwei gesetzte Xiaona Shan ihre nächste Kontrahentin. Im Doppel hat die 19-jährige Weinheimer Bundesliga-Akteurin und mehrfache Medaillengewinnern bei Jugend-Euros, Klee, zusammen mit Franzi Schreiner eine schwere Hürde zum Auftakt: die topgesetzten Schwedinnen Linda Bergström und Christina Källberg.

Zwei der drei gemischten DTTB-Doppel messen sich direkt mit den Nummer eins und zwei der Setzliste. Die amtierenden Deutschen Meister Cedric Meissner/Yuan Wan bekommen es mit den WM-Viertelfinalisten von Houston, Alvaro Robles/Maria Xiao aus Spanien zu tun. Die nationalen Titelträger des Vorjahres, Tobias Hippler/Franziska Schreiner, werden den Drittplatzierten der Asien-Meisterschaften von 2021 aus Hongkong, Ho Kwan Kit/Lee Ho Ching, gegenüberstehen.

Dritter Feeder in Düsseldorf innerhalb von zwölf Monaten

Der Feeder in der Sportstadt Düsseldorf ist die letzte europäische Station des Veranstalters World Table Tennis in diesem Jahr. Für die Kooperationspartner Borussia Düsseldorf und Deutscher Tischtennis-Bund ist es nach der Feeder-Weltpremiere im DTTZ im Dezember 2021 sowie zwei Veranstaltungen im Januar bereits die vierte Austragung des WTT-Basisevents in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt innerhalb von zwölf Monaten.

Der Dienstag steht die Wettbewerbe Einzel, Doppel und Mixed ganz im Zeichen der Qualifikation. Insgesamt gehen an den vier Turniertagen 88 Damen und 88 Herren an den Start. Für die Hauptfelder im Einzel sind je 40 Spieler gesetzt, hinzu kommen bei Damen und Herren jeweils acht Qualifikanten. In den drei Doppelkonkurrenzen schaffen je vier Kombinationen den Sprung aus der Qualifikation in das Achtelfinale.

Livestream an vier Tischen

Ein Großteil der Spiele wird live zu sehen sein. Veranstalter WTT überträgt auf seinem YouTube-Kanal an sämtlichen Turniertagen alle Matches auf den Tischen eins bis vier.

Die Spiele der Deutschen in der 1. Hauptrunde

Herren-Einzel, 1. Hauptrunde (64)
Dimitrij Ovtcharov, Freilos
Fanbo Meng - Chen Chien-An TPE
Kay Stumper - Tomas Polansky POL
Benno Oehme - Qualifikant
Benedikt Duda, Freilos
Kilian Ort, Freilos
Cedric Meissner - Tobias Hippler
Ricardo Walther, Freilos
Ruwen Filus, Freilos

Damen-Einzel, 1. Hauptrunde (64)
Nina Mittelham, Freilos
Sabine Winter, Freilos
Franziska Schreiner - Chantal Mantz
Yuan Wan, Freilos
Sophia Klee - Sofia-Xuan Zhang ESP
Xiaona Shan, Freilos

Herren-Doppel, Achtelfinale
Benedikt Duda/Paul Drinkhall ENG - Cedric Meissner/Kilian Ort
Ricardo Walther/Deni Kozul SLO - Gustavo Gomez/Nicolas Burgos CHI
Tobias Hippler/Benno Oehme - Qualifikanten

Damen-Doppel, Achtelfinale
Sophia Klee/Franziska Schreiner - Linda Bergström/Christina Källberg
Chantal Mantz/Yuan Wan - Qualifikanten

Mixed, Achtelfinale
Cedric Meissner/Yuan Wan - Alvaro Robles/Maria Xiao ESP
Benedikt Duda/Sabine Winter - Adam Klajber/Tatiana Kukulkova SVK
Tobias Hippler/Franziska Schreiner - Ho Kwan Kit/Lee Ho Ching HKG

Links

 

Die Topgesetzten im Einzel und alle deutschen Starter

Herren-Einzel
1. Dimitrij Ovtcharov, TTC Neu-Ulm, Weltranglistenplatz (WR) 9
2. Ruwen Filus, TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell, WR 21
3. Omar Assar, Ägypten, WR 27
4. Benedikt Duda, TTC Schwalbe Bergneustadt, WR 36
5. Tiago Apolonia, Portugal, WR 55
6. Alvaro Robles, Spanien, WR 56
7. Kilian Ort, TSV Bad Königshofen, WR 60
8. Feng Yi-Hsin, Taiwan, WR 67
Die weiteren DTTB-Starter (alle im Hauptfeld)
... Ricardo Walther, ASV Grünwettersbach, 78
… Fanbo Meng, TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell, WR 92
… Kay Stumper, Borussia Düsseldorf, WR 130
… Cedric Meissner, TTC OE Bad Homburg, WR 208
… Tobias Hippler, 1. FC Köln, WR 232
… Benno Oehme, TTC OE Bad Homburg, WR 280
 

Damen-Einzel
1. Nina Mittelham, Kyushu Asteeda JPN/ttc berlin eastside, Weltranglistenplatz (WR) 14
2. Xiaona Shan,  Kyoto Kaguya JPN/ttc berlin eastside, WR 22
3. Yangzi Liu, Australien, WR 38
4. Miyu Nagasaki, Japan, WR 42
5. Sabine Winter, TSV Schwabhausen, WR 46
6. Miwa Harimoto, Japan, WR 47
7. Barbora Balazova, Slowakei, WR 50
8. Linda Bergström, Schweden, 53

Die weiteren DTTB-Starterinnen (alle im Hauptfeld)
... Yuan Wan, TTC Weinheim, WR 88
… Chantal Mantz, TSV Langstadt, WR 124
… Franziska Schreiner, TSV Langstadt, WR 189
… Sophia Klee, TTC Weinheim, WR 335

Die deutschen Doppel (alle im Hauptfeld)
Herren:
Benedikt Duda GER/Paul Drinkhall ENG, Ricardo Walther GER/Deni Kozul SLO, Kilian Ort/Cedric Meissner, Tobias Hippler/Benno Oehme
Damen: Chantal Mantz/Yuan Wan, Sophia Klee/Franziska Schreiner
Mixed: Yuan Wan/Cedric Meissner, Franziska Schreiner/Tobias Hippler, Sabine Winter/Benedikt Duda


Deutsche Medaillengewinner bei den vorausgegangenen Feeder-Turnieren in Düsseldorf

Gold
Patrick Franziska (Herren-Einzel, Feeder 2/2022)
Benedikt Duda (Herren-Einzel, Feeder 2021)
Chantal Mantz/Yuan Wan (Damen-Doppel, Feeder 2/2022)
Tobias Hippler/Franziska Schreiner (Mixed, Feeder 2021)
Silber
Shan Xiaona (Damen-Einzel, Feeder 1/2022)
Sabine Winter (Damen-Einzel, Feeder 2021)
Franziska Schreiner/Tobias Hippler (Mixed, Feeder 1/2022) 
Bronze
Benedikt Duda (Herren-Einzel, Feeder 1/2022)
Sabine Winter (Damen-Einzel, Feeder 1/2022)
Chantal Mantz (Damen-Einzel, Feeder 2021 und 1/2022)
Tobias Hippler/Kilian Ort Doppel (Herren-Doppel, Feeder 2/2022)
Ricardo Walther/Fanbo Meng (Herren-Doppel, Feeder 1/2022)
Yuan Wan/Chantal Mantz (Damen-Doppel, Feeder 2021)
Yuan Wan/Cedric Meissner (Mixed, Feeder 2021)
Benno Oehme (mit Vivien Scholz, Luxemburg / Mixed, Feeder 2021)

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 03.12.2022

Stimmen zum WTT Champions Frankfurt: Bolls Heimspiel und Qius Gänsehaut-Atmosphäre

Mit dem WTT Champions Frankfurt wird im Herbst 2023 erstmals nach mehr als dreieinhalb Jahren wieder ein internationales Topevent mit den besten Spielerinnen und Spielern der Welt in Deutschland über die Bühne gehen.
weiterlesen...
World Tour 02.12.2022

WTT Champions in der Ballsporthalle: Stelldichein der Superstars in Frankfurt

Nach mehr als dreieinhalbjähriger Unterbrechung ist der DTTB im Herbst 2023 wieder Gastgeber eines internationalen Topevents. Vom 29. Oktober bis 5. November macht die Turnierserie des Veranstalters World Table Tennis (WTT) erstmals in Frankfurt Station.
weiterlesen...
World Tour 25.11.2022

Erfolgreicher Feeder Düsseldorf: Titel für Dimitrij Ovtcharov und Xiaona Shan

Mit Einzeltriumphen für Dimitrij Ovtcharov und Xiaona Shan sowie zweiten Plätzen für Benedikt Duda und das DTTB-Duo Kilian Ort/Cedric Meissner endete am Freitagabend der WTT Feeder Düsseldorf.
weiterlesen...
World Tour 25.11.2022

WTT Feeder Düsseldorf: Herren-Finale Ovtcharov gegen Duda perfekt / Auch Shan greift nach Titel

Beim gemeinsam von Gastgeber Borussia Düsseldorf und dem Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) ausgerichteten WTT Feeder Düsseldorf III 2022 (22. bis 25. November) stehen nun auch die Einzel-Finalisten fest.
weiterlesen...
World Tour 24.11.2022

WTT Feeder Düsseldorf: Meissner/Ort greifen am Freitag nach Gold

Am Finaltag des von Gastgeber Borussia Düsseldorf und dem Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) organisierten WTT Feeder Düsseldorf spielt das DTTB-Duo Kilian Ort/Cedric Meissner am Freitag um den Titel im Herren-Doppel.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum