Anzeige
Sabine Winter (Foto: MaJo-Foto)
Silber für Shan Xiaona / Duda wegen positivem Schnelltest nicht angetreten

WTT Feeder Düsseldorf: Die Spiele am Finaltag

MS 14.01.2022

Düsseldorf. Vier deutsche Spieler haben die Chance, am Schlusstag des ersten von zwei WTT-Feeder-Turnieren im Januar (der Feeder II beginnt am Montag) im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf den Titel im Einzel zu gewinnen. Titelverteidiger Benedikt Duda ist ebenso im Halbfinale vertreten wie die topgesetzte Doppel-Europameisterin Shan Xiaona sowie die Mannschafts-Europameisterinnen Sabine Winter und Chantal Mantz. In den Endspielen der Doppel-Wettbewerbe am Samstag ist kein deutsches Duo vertreten.

Sämtliche Begegnungen des Schlusstages sind im Livestreaming auf dem WTT-Youtube-Kanal zu sehen. Ein Hinweis für die Streaming-Zuschauer: Alle Spiele in den beiden Tagesabschnitten (ab 10 Uhr und ab 16 Uhr) werden hintereinander ausgetragen. Die Zeiten können sich entsprechend nach vorne oder nach hinten verschieben.

Die Spiele am Samstag

Damen-Einzel, Halbfinale
Shan Xiaona - Sabine Winter 4:2 (-8,-7,4,4,9,6)
Shan: "Wir kennen uns aus dem Training gut, hatten aber lange keinen offiziellen Wettkampf mehr gegeneinander. Ich spiele nicht gern gegen Nationalmannschaftskolleginnen und habe mich am Anfang schwergetan, ab dem dritten Satz habe ich dann aber einfach mein Spiel gespielt."
Chantal Mantz - Barbora Balazova SVK 1:4 (-5,-6,9,-9,-8)

Herrren-Einzel, Halbfinale
Robert Gardos AUT - Samuel Walker ENG 4:1 (9,-4,9,7,9)
Benedikt Duda - Brian Afanador PUR 0:4
(wegen eines positiven Covid-19-Antigen-Tests durfte Duda nicht antreten)
Duda: "Ich fühle mich noch besser als in den Tagen zuvor und war von dem Ergebnis des Antigen-Tests total überrascht. Ich habe jetzt einen PCR-Test machen lassen, der in sechs Stunden vorliegt. Ich hoffe, dass es ein falsch-positives Antigen-Resultat war und der PCR-Test negativ ausfällt."

Damen-Doppel, Finale
Hana Arapovic/Polina Trifonova CRO/BUL - Mateja Jeger/Ivana Malobabic CRO 3:0 (Wertung)

Herren-Doppel, Finale
Esteban Dorr/Felix Lebrun FRA - Diogo Chen/Florian Bourassaud POR/FRA 3:1 (8,-4,9,7)

Damen-Einzel, Finale
Shan Xiaona - Barbora Balazova SVK 3:4 (-11,-5,5,8,-3,11,-4)
Shan: "Es war für mich ein schweres Spiel gegen Bashka, da wir uns aus dem Training sehr gut kennen. Sie hat außerdem heute einfach sehr gut gespielt. Ich habe zwar alles versucht, war aber vielleicht im Kopf etwas müde und nicht konzentriert genug."

Herren-Einzel, Finale
Robert Gardos AUT - Brian Afanador PUR 4:1 (9,8,7-5,9)


Die acht Topgesetzten im Einzel beim Düsseldorf-Feeder II (17. - 20. Januar)

Herren-Einzel
1. Patrick Franziska, Saarbrücken/Deutschland, Weltrangliste: 17
2. Ruwen Filus, Fulda-Maberzell/Deutschland, 34
3. Benedikt Duda, Bergneustadt/Deutschland, 43
4. Dang Qiu, Düsseldorf/Deutschland, 48

5. Kirill Skachkov, Russland, 52
6. Ovidiu Ionescu, Rumänien, 57
7. Marcello Aguirre, Paraguay, 58
8. Tiago Apolonia, Portugal, 60

Damen-Einzel
1. Dina Meshref, Ägypten, 36
2. Ni Xia Lian, Luxemburg, 40
3. Barbora Balazova, Slowakei, 52
4. Melanie Diaz, Puerto Rico, 68
5. Sarah De Nutte, Luxemburg, 76
6. Debora Vitarelli, Italien, 77
7. Amelie Solja, Österreich, 86
8. Sabine Winter, Schwabhausen/Deutschland, 88

Links

weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 15.05.2022

US-Feeder in Westchester: Silber für Benedikt Duda

In der vergangenen Woche im kalifornischen Freemont war noch im Viertelfinale Schluss gewesen, bei der zweiten Station der kleinen US-Tour von World Table Tennis, in Westchester im Bundesstaat New York, war Benedikt Duda erfolgreicher. Der amtierende Deutsche Meister holte beim mit 20.000 US-Dollar dotierten WTT Feeder Silber im Einzel, wurde erst im Finale vom topgesetzen Taiwanesen Chuang Chih-Yuan gestoppt.
weiterlesen...
World Tour 31.03.2022

Doha Star Contender: Han Ying gibt packendes Finale im Entscheidungssatz verletzt auf

Han Ying brach beim Doha Star Contender das dramatische und hochklassige Finale gegen die 21 Jahre jüngere Japanerin Miyuu Kihara nach 11:8, 10:12, 11:9, 11:3, 7:11, 3:11 und einer medizinischen Behandlungszeit von mehreren Minuten beim Stande von 1:4 im Entscheidungssatz ab.
weiterlesen...
World Tour 31.03.2022

Doha Star Contender: Han Ying spielt gegen Kihara um Gold

Han Ying ist beim Doha Star Contender nicht zu stoppen. Die 38 Jahre alte Europe-Top-16-Siegerin erreichte durch einen beeindruckenden 4:2-Erfolg über die Japanerin Miyu Kato in Katar das Finale im Damen-Einzel
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum