Anzeige
Yuan Wan (Foto: WTT)
Wan, Kaufmann, Schreiner, Meng und Stumper in Tschechien ausgeschieden

WTT Feeder Olmütz: Nur Steffen Mengel erreicht das Viertelfinale

MS 26.08.2022

Olmütz. Als einziger von sechs in den zweiten Hauptrundentag gestarteten Deutschen hat Steffen Mengel das Viertelfinale des WTT Feeders in Olmütz (Tschechien) erreicht. Das Match des Mühlhauseners um den Einzug in die Medaillenränge gegen Robert Gardos (Österreich) wird am Samstag um 13.15 Uhr ist im Livestream bei Youtube zu sehen.

Herren-Einzel: Steffen Mengel souverän ins Viertelfinale

Steffen Mengel absolvierte zwei starke Auftritte. Dem Franzosen Esteban Dörr, der keine Satz gewann, ließ der ehemalige Deutsche Meister ebenso keine Chance wie anschließend dem Südkoreaner Park Chan-Hyeok. Gegner in der Runde der besten Acht ist am Samstag der an Position eins gesetzte Österreicher Robert Gardos, der in der Vorwoche bei den Europameisterschaften Silber im Doppel und Mixed gewann. Für Mengel wird es so oder so das einzige Match am Samstag sein. Die Halbfinalbegegnungen werden ebenso wie das Endspiel am Sonntag ausgetragen.

Im Achtelfinale ausgeschieden ist hingegen Kay Stumper. Der Düsseldorfer hatte zwar keinerlei Mühe in der zweiten Runde mit dem Ukrainer Yaroslav Zhmudenko, musste sich aber einen Durchgang später nach einer 2:1-Fürhung in sechs Sätzen Maharu Yoshimura geschlagen geben. Der Japaner hatte unmittelbar zuvor das Aus von Fan Bo Meng (Fulda) besiegelt.

Damen-Einzel: Yuan Wan scheitert knapp

Zwei hart umkämpfte Marathon-Spiele musste Yuan Wan am Freitag bestreiten, der Einzug in das Viertelfinale blieb ihr aber dennoch verwehrt. Gegen Ana Tofant (Slowenien) wurde es am Vormittag nach einer 3:0-Führung noch einmal richtig eng, am Ende jedoch behielt die Weinheimerin mit 11:6 im Entscheidungssatz noch die Oberhand. In ihrem zweiten Tageseinzel hatte die Zweite der U21-EM von 2017 gegen Giorgia Piccolin allerdings das Glück nicht mehr auf ihrer Seite. Zwar ging sie gegen die Italierinerin bis zum 3:2 stets mit einem Satz in Führung, im siebten und entscheidenden Durchgang setzte sich dann jedoch die formstarke EM-Viertelfinalistin mit 11:8 gegen die 25 Jahre alte nationale Meisterin im Doppel und Mixed durch.

Franziska Schreiner musste heute zweimal gegen Südkoreanerinnen an den Tisch. Zunächst setzte sich die Langstädterin gegen Wong Xin Ru mit 4:1 durch, in der Runde der besten 16 jedoch erwies sich deren Landsfrau Lee Eunhye jedoch als heute zu stark für die 20 Jahre alte EM-Teilnehmerin. Zu diesem Zeitpunkt war das Turnier für die erst 16 Jahre Annett Kaufmann bereits beendet. Die Böblingerin hatte Lospech und traf im Durchgang der besten 32 am Morgen auf die starke Chinesen Qian Tianyi, die gegen die U21- und U19-Europameisterin einen 1:2-Satzrückstand am Ende mit drei relativ glatt gewonnen Sätzen in Folge aufholte.

Die Ergebnisse der Deutschen am Freitag
Damen-Einzel, 2. Runde (beste 32)

Franziska Schreiner – Wong Xin Ru KOR 4:1 (4,8,10,-8,6)
Yuan Wan - Ana Tofant SLO 4:3 (7,4,5,-8,-9,-8,6)
Annett Kaufmann - Qian Tianyi CHN 2:4 (-1,9,7,-6,-7,-5)
Herren-Einzel, 2. Runde (beste 32)
Steffen Mengel - Esteban Dörr FRA 4:0 (9,8,7,9)
Fan Bo Meng - Maharu Yoshimura JPN 0:4 /-6,-7,-8,-11)
Kay Stumper - Yaroslav Zhmudenko UKR 4:1 (-9,5,9,6,1)

Damen-Einzel, Achtelfinale
Franziska Schreiner – Lee Eunhye KOR 1:4 (-9,-8,8,-4,-12)
Yuan Wan - Giorgia Piccolin ITA 3:4 (5,-9,1,-10,5,-6,-8)
Herren-Einzel, Achtelfinale
Steffen Mengel - Park Chan-Hyeok KOR 4:1 (7,5,-7,7,7)
Kay Stumper - Maharu Yoshimura JPN 2:4 (10,-12,5,-6,-7,-7)

Die Spiele der Deutschen am Samstag
Herren-Einzel, Viertelfinale
Steffen Mengel - Robert Gardos 13.15 Uhr, Tisch 1

Links

Das deutsche Aufgebot für Olmütz
Damen: Yuan Wan, Chantal Mantz, Annett Kaufmann, Franziska Schreiner; Doppel: Mantz/Wan, Kaufmann/Schreiner
Herren: Fan Bo Meng, Kay Stumper, Steffen Mengel; Doppel: -

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 17.09.2022

WTT Contender Almaty: Ruwen Filus will im Finale gegen Lin Yun-Ju weiter Vollgas geben

Damit hatte er zuvor selbst nicht gerechnet: Fuldas Abwehrass Ruwen Filus hat das Endspiel des mit 75.000 Dollar dotierten WTT Contender in Almaty (Kasachstan) erreicht.
weiterlesen...
World Tour 17.09.2022

WTT Contender Almaty: Ruwen Filus spielt nach Sieg über Källberg um den Einzug ins Finale

Ruwen Filus steht im Halbfinale des WTT Contender in Almaty (Kasachstan). Nach seinem überraschenden Erfolg über den Schweden Anton Källberg kämpft das Fuldaer Abwehrass nun um 15.45 Uhr deutscher Zeit gegen den Japaner Hiroto Shinozuka um den Einzug in das Finale.
weiterlesen...
World Tour 16.09.2022

WTT Contender: Ruwen Filus erreicht in Almaty das Viertelfinale

Ruwen Filus hat beim WTT Contender in Almaty das Viertelfinale erreicht. Das Fuldaer Abwehrass spielt nun am Samstag um 8 Uhr gegen den Schweden Anton Källberg um den Einzug in das Halbfinale.
weiterlesen...
World Tour 15.09.2022

WTT Contender: Meng besiegt Geraldo und fordert im Achtelfinale Lin Yun-Ju heraus

Nach guten Leistungen am ersten Hauptrundentag wird der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) am Freitag beim WTT Contender in Almaty durch Ruwen Filus, Fanbo Meng und Yuan Wan im Achtelfinale der Einzel-Wettbewerbe vertreten sein.
weiterlesen...
World Tour 14.09.2022

WTT: Fanbo Meng startet gegen Joao Geraldo

Mit drei deutschen Spielern wird der DTTB im Hauptfeld des WTT Contender in Almaty vertreten sein.
weiterlesen...
World Tour 11.09.2022

WTT Contender: Vier DTTB-Asse in Almaty am Start

Mit nur einem kleinen Aufgebot reist der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) zum WTT Contender nach Almaty.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum