Anzeige
Ricardo Walther (Foto: WTT)
WTT Champions: Patrick Franziska um 19.10 Uhr im Viertelfinale gegen Jorgic

WTT Feeder: Siegeszug von Ricardo Walther endet im Viertelfinale

MS 21.07.2022

Budapest. Die European Summer Series in der Budapester BOK Hall ist noch bis Samstag in vollem Gange. Bei der mit 500.000 Dollar dotierten Premiere des WTT Champions (18. bis 23. Juli) kämpft Patrick Franziska nach seinem gestrigen Triumph über Olympiasieger Ma Long heute Abend um 19.10 Uhr gegen seinen Saarbrücker Vereinskollegen Darko Jorgic (Slowenien) um den Einzug in das Halbfinale. Der parallel stattfindende WTT Feeder für die Akteure, die mit ihrer Ranglistenposition keinen Zugang für das Champions-Turnier erlangten, ist hingegen seit dem frühen Nachmittag für Deutschlands Asse beendet. Ricardo Walther unterlag dem Weltranglisten-29. Xiang Peng aus China im Viertelfinale mit 1:4.

WTT Feeder: Walther unterliegt erneut Xiang Peng im Viertelfinale

Ricardo Walther hat die erhoffte Revanche gegen den Chinesen Xiang Peng verpasst. Nach der 1:3-Niederlage im Viertelfinale des WTT Contender im Juni in Zagreb kam der Grünwettersbacher auch bei der Neuauflage des Duells im Viertelfinale des Budapest Feeder über einen Satzgewinn nicht hinaus. Der Deutsche Meister von 2020 holte sich heute zwar mit 12:10 gleich den ersten Durchgang gegen den U19-Weltmeister, den Wirkungskreis des zu druckvoll agierenden Weltranglisten-29. konnte er aber in den vier Folgesätzen nicht mehr ausreichend einschränken. Die Nummer 75 der Welt war trotz der Niederlage zufrieden: "Heute war es aber ein sehr schweres Match für mich. Er ist nach meiner Führung immer besser ins Spiel gekommen. Er hat sehr gut gespielt. Ich konnte zwar dann noch phasenweise dagegenhalten, aber leider hat auch mein Körper am Ende nicht mehr ganz mitgemacht. Am Ende war es heute mit meinem Knie etwas schwierig, so dass ich viel riskieren musste, um lange Ballwechsel zu vermeiden. Es war für mich ein langes und zähes Turnier, mit dem ich aber sehr zufrieden bin." Walther hatte gestern Südkoreas WM-Dritten von 2019, An Jaehyun, mit 4:2 bezwungen und anschließend außerdem mit 13:11 im Entscheidungssatz gegen den Chinesen Zhou Qihao gewonnen. Im Doppel ereilte zwei deutschen Kombinationen im Halbfinale das Aus. Die Deutschen Meisterinnen Chantal Mantz/Yuan Wan, die gestern überraschend nach einem 0:2-Rückstand die WM-Dritten Xialian Ni/Sarah de Nutte (Luxemburg) aus dem Turnier befördert hatten, unterlagen den Hongkong-Chinesinnen Lee Ho Ching/Zhu Chengzhu. Ricardo Walther verlor an der Seite von Benedikt Duda gegen Taiwans ehemaligen Doppel-Weltmeister Chen Chien-An und dessen Partner Feng Yi-Hsin.

Patrick Franziska um 19.10 Uhr gegen Darko Jorgic

In Budapest ist nach dem Ausscheiden Walthers im Feeder nur noch ein deutscher Spieler im Rennen um einen Titel dabei. Patrick Franziska, der gestern mit dem größten Einzelerfolg seiner Laufbahn Chinas Olympiasieger Ma Long mit einem 12:10-Erfolg im Entscheidungssatz aus dem Turnier war, trifft im Viertelfinale des mit 500.000 Dollar dotierten WTT Champions um 19.10 Uhr auf seinen Saarbrücker Teamkollegen Darko Jorgic, Franzisa sagt vor dem Duell mit dem Weltranglistensiebten und Gewinner des Europe Top 16: "Wir kennen uns aus dem Training in- und auswendig und sind auch befreundet. Ich gebe ja nie gerne Prognosen ab, aber ich denke, es wird ein vollkommen offenes Match. Schauen wir einfach mal, wie es läuft."

European Summer Series: WTT Champions und WTT Feeder laufen parallel

Das WTT Champions in Budapest ist Teil der sogenannten European Summer Series, die das ursprünglich für den gleichen Zeitraum in Ungarn geplante, dann aber kurzfristig auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschobene WTT-Prestige-Event Grand Smash ersetzt. Das neue Format, bei dem nur jeweils 32 Damen und 32 Herren startberechtigt sind, feiert in Budapest seine Premiere und bildet in der vom Veranstalter World Table Tennis (WTT) kreierten Event-Pyramide die Nummer zwei hinter dem bislang erst einmal ausgetragenen Grand Smash. Parallel zum Champions-Format findet im gleichen Hallen-Komplex noch bis Freitag ein WTT-Feeder statt, die fünfte Stufe der WTT Series. Das Champions ist mit 500.000 Dollar dotiert, das Feeder nur mit 25.000 Dollar. Die European Summer Series hatte in der Vorwoche in Budapest mit dem Star Contender begonnen, dem mit 250.000 Dollar Preisgeld ausgeschriebenen Turnier der dritten WTT-Kategorie.

WTT-Feeder

Die Ergebnisse am Donnerstag, 21. Juli
Herren-Einzel, Viertelfinale
Ricardo Walther - Xiang Peng CHN 1:4 (10,-6,-7,-5,-2)
Herren-Doppel, Halbfinale
Benedikt Duda/Ricardo Walther – Chen Chien-An/Feng Yi-Hsin TPE 1:3 (-6,-7,17,-9)
Damen-Doppel, Halbfinale
Chantal Mantz/Yuan Wan – Lee Ho Ching/Zhu Chengzhu HKG 1:3 (3,-6,-6,-10)

WTT Champions

Die Spiele am Donnerstag, 21. Juli
Herren-Einzel, Viertelfinale
Patrick Franziska - Darko Jorgic SLO 19.10 Uhr

Links

Die Aufgebote des DTTB in Budapest

WTT Champions (18. bis 23. Juli)
Damen: Ying Han (KTS Enea Siarkopol Tarnobrzeg, Polen), Nina Mittelham (ttc berlin eastside), Xiaona Shan (ttc berlin eastside), Petrissa Solja (TSV Langstadt)
Herren: Dimitrij Ovtcharov (TTC Neu-Ulm, Dang Qiu (Borussia Düsseldorf), Timo Boll (Borussia Düsseldorf), Patrick Franziska (1. FC Saarbrücken TT)

WTT Feeder (18. bis 22. Juli)
Damen: Yuan Wan (TTC Weinheim), Chantal Mantz (TSV Langstadt), Qualifikation: Franziska Schreiner (TSV Langstadt)
Herren: Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt), Ricardo Walther (ASV Grünwettersbach), Fan Bo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Kay Stumper (Borussia Düsseldorf), Qualifikation: Cedric Meissner (TTC OE Bad Homburg), Tobias Hippler (1. FC Köln), Benno Oehme (TTC OE Bad Homburg)
Damen-Doppel: Chantal Mantz/Yuan Wan
Herren-Doppel: Benedikt Duda/Ricardo Walther
Mixed: Franziska Schreiner/Tobias Hippler

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 05.08.2022

Das Munich 2022 Sportabzeichen: Seid Ihr fit für 9 Sportarten?

Das Munich 2022 Sportabzeichen bringt Dich auf eine spannende Reise durch den Olympiapark, bei der Du alle Sportarten der European Championships in speziellen Challenges absolvierst.
weiterlesen...
World Tour 04.08.2022

Tunis Contender: Yuan Wan/Cedric Meissner gewinnen Bronze

Yuan Wan hat auch am zweiten Hauptrundentag des WTT Contender in Tunis vollends überzeugt.
weiterlesen...
World Tour 03.08.2022

Tunis Contender: Lucky loser Yuan Wan sorgt gegen Takahashi für einen Paukenschlag

Yuan Wan und Cedric Meissner spielen beim WTT Contender in Tunis um den Einzug in das Halbfinale.
weiterlesen...
World Tour 02.08.2022

Tunis Contender: DTTB-Asse nur noch im Doppel vertreten

Der Einzel-Wettbewerb ist für die Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes mit dem zweiten Qualifikationstag beendet.
weiterlesen...
World Tour 01.08.2022

Tunis Contender: Vier Deutsche noch mit Chancen auf das Hauptfeld

Beim WTT Contender in Tunis dürfen am Dienstag vier Deutsche auf den Einzug in das Hauptfeld hoffen.
weiterlesen...
World Tour 31.07.2022

Tunis Contender: Alle DTTB-Asse müssen in die Qualifikation

Von Montag bis Samstag macht die WTT Series mit einem Contender-Turnier in Tunis Station.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum