Anzeige
Kay Stumper/Daniel Rinderer (Foto: ETTU)
In Wladyslawowo spielen am Freitag und Samstag die Mädchen um Medaillen

WTT: Kay Stumper holt Gold im Einzel und im Doppel mit Daniel Rinderer

MS 20.10.2021

Wladyslawowo. Feiner Auftakt für die Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) beim in zwei Turnierabschnitte aufgeteilten WTT-Youth-Star-Contender-Turnier in Wladyslawowo. An Polens Ostseeküste gab es an den beiden ersten Tagen zweimal Gold: Der U19-Weltranglistenerste Kay Stumper setzte sich im Einzel durch und triumphierte zudem im Doppel zusammen mit Daniel Rinderer. Am Freitag und Samstag spielen nun die Mädchen um Medaillen.

In der einzig gefährlichen Situation des Turniers hatte Stumper gute Lösungen parat. Gegen den Polen Samuel Kulczycki lag der Neu-Ulmer mit 0:2 zurück, hatte dann aber nach dem mit 11:9 gewonnenen dritten Durchgang das Spiel am Ende sogar noch klar im Griff. Im anschließenden Halbfinale gegen den Franzosen Thibault Poret und im Endspiel gegen dessen Landsmann Alexis Lebrun blieb Stumper ungefährdet. Auch im Doppel mit dem Münchner Daniel Rinderer war Stumper der Konkurrenz überlegen. Das DTTB-Duo präsentierte sich gegen Polens Europameister Kulczycki/Maciej Kubik und die Rumänen Eduard Ionescu/Darius Movileanu von seiner besten Seite.

"Das war ein guter Tag für uns", freute sich Bundesstützpunkttrainer Zhu Xiaoyong, der als Betreuer der Jungen 19 in Polen weilte. "Kay und Daniel haben im Doppel super gespielt und unter anderem die Europameister bezwungen. Auch Kay hat sich im Einzel den Titel verdient geholt. Er lag zwar gegen Kulcuycki im Halbfinale mit 0:2 zurück, hat dann aber ebenso wie im Halbfinale und Finale stark gespielt und eine sehr gute Präsenz in der Box gezeigt."

In der Altersklasse U15 war der Viertelfinaleinzug von Lleyton Ullmann das beste deutsche Ergebnis. Der Schwarzenbeker unterlag dem Rumänen Iulian Chirita, der vergangenen Sonntag in Tours das kontinentale Ranglistenturnier Europe Youth Top 10 gewonnen hatte. Die Runde der besten 16 erreichte in dieser Altersklasse außerdem Manuel Prohaska.

Beim WTT Youth Star Contender in Polen gehen insgesamt 14 DTTB-Talente an den Start. Nach einem Ruhetag am Donnerstag geht es am Freitag und Samstag in Wladyslawowo mit den Konkurrenzen Mädchen 15 und 19 weiter, die zunächst in Vorrundengruppen und anschließend ab dem Achtelfinale im K.-o.-System um die Titel spielen. Mit dabei ist die dreifache U15-Europameisterin Annett Kaufmann sowie die Viertplatzierte des Europe Youth Top Ten vom Wochenende, Mia Griesel.

Das WTT-Turnier in Polen ist mit insgesamt 17.000 US-Dollar (ca. 15.000 Euro) für alle Konkurrenzen dotiert.

U19 Jungen, Finale Einzel
Kay Stumper - Alexis Lebrun FRA 3:0 (6,6,6)
U19 Jungen, Finale Doppel
Stumper/Daniel Rinderer - Eduard Ionescu/Darius Movileanu ROU 3:0 (6,9,5)

Links zu den Ergebnissen und Auslosungen

Zur WTT-Homepage mit allen Ergebnissen, Ansetzungen und Infos

Das DTTB-Aufgebot beim WTT Youth Star Contender in Wladyslawowo (19.-23. Oktober)

Mädchen

Mia Griesel, Annett Kaufmann, Josephina Neumann, Naomi Pranjkovic, Faustyna Stefanska, Jele Stortz
Jungen
Heye Koepke, Luis Kraus, Manuel Prohaska, Daniel Rinderer, Vincent Senkbeil, Pavel Sokolov, Kay Stumper, Lleyton Ullmann

weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour Junior & Cadets 23.10.2021

WTT: Gold und Bronze für Annett Kaufmann, Mia Griesel Dritte

Beim WTT Youth Star Contender in Wladyslawowo sicherte sich die Böblinger Bundesligaspielerin Gold im Einzel und Doppel der U-15-Konkurrenz sowie einen dritten Platz im Einzel-Wettbewerb der Alterskategorie U19. U15-Bronze ging außerdem an Mia Griesel.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 18.10.2021

WTT: DTTB-Talente ab Dienstag in Wladyslawowo am Start

Zwei Tage nach dem Europe Youth Top 10 in Tours (Frankreich) steht von Dienstag bis Samstag in Wladyslawowo das nächste Nachwuchsturnier auf dem Programm. Beim WTT Youth Star Contender in Polen gehen insgesamt 14 DTTB-Talente an den Start.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 27.05.2018

Polish Open: Bronze für die Schüler

Mit Bronze im Schüler-Teamwettbewerb, aber ohne Medaillen aus den Individualkonkurrenzen kehrten die 18 Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den sehr stark besetzten Polish Junior and Cadet Open aus Wladyslawowo zurück, die von Asiaten dominiert wurden.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 20.03.2018

Acht DTTB-Nachwuchstalente bei den Italian Open

Mit acht Nachwuchstalenten des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) finden vom 21. bis 25. März die Italian Junior und Cadet Open statt. Für Sophia Klee und Cedric Meissner geht es nach Tunesien.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 25.02.2018

9 Medaillen für DTTB-Talente in Schweden

Neun Medaillen in den Hauptwettbewerben und zwei Turniersiege in den Trostrunden, das ist die Bilanz der 24 Starter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bei den glänzend besetzten Swedish Junior and Cadet Open im Kombination mit dem Safir Cup, die in Örebro ausgetragen wurden. Insgesamt gab es einmal Gold, ein Mal Silber und sieben Mal Bronze für den DTTB.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 21.02.2018

DTTB-Talente in Schweden im Großeinsatz

Nur drei Tage nach dem DTTB Top 12 der Jugend und Schüler in Barleben wartet auf Deutschlands beste Nachwuchsspieler ab heute ein Großeinsatz in Schweden.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH