Anzeige
Starker Auftritt von Kilian Ort (Foto: WTT)
Benedikt Duda läuft im Hauptfeld auf Doppel-Weltmeister Wang Chuqin zu

WTT Lasko: Starke Auftritte von Kaufmann, Ort und Mengel

MS 02.11.2021

Lasko. Mit fünf Siegen in fünf Spielen hat die Qualifikation des WTT-Contender-Turniers in Lasko für die deutschen Starter erfolgreich begonnen. Kilian Ort und Steffen Mengel wahrten mit je zwei Siegen ihre Chancen auf den Einzug in das Hauptfeld am Mittwoch ebenso wie die erst 15 Jahre alte Annett Kaufmann. Bei der mit 75.000 Dollar dotierten ersten Veranstaltung des zweiwöchigen Slovenia Hubs greifen ab Donnerstag auch die in das Hauptfeld gesetzten DTTB-Asse Benedikt Duda und Sabine in das Geschehen.

Cooler Auftritt von Annett Kaufmann

Wie wenig aussagekräftig die aktuelle Ranglisteneinstufung von Annett Kaufmann ist, bewies die Nummer 982 der Welt gegen die 790 Positionen besser platzierte Goi Rui Xuan. Die Schülerinnen-Europameisterin legte einen coolen ersten Auftritt bei ihrem WTT-Damen-Debüt hin. Zwar hatte die 15 Jahre alte Linkshänderin zunächst eineinhalb Sätze lang Probleme mit dem Auf- und Rückschlagspiel der fünf Jahre älteren Singapur-Chinesen, doch mit jedem Ballwechsel stellte sich die Böblinger Bundesligaspielerin besser auf die Asiatin ein und brachte die Partie am Ende sogar noch sicher mit 5:11, 14:12, 11:6 und 11:6 nach Hause. Im Kampf um eines der begehrten acht Tickets für das Hauptfeld der besten 32 Spielerinnen trifft die DM-Dritte nun am Mittwoch um 13.05 Uhr auf die 22-jährige Russin Valeria Shcherbatykh, die Nummer 171 des ITTF-Rankings.

Starke Vorstellungen von Kilian Ort und Steffen Mengel

Nachdem Kilian Ort und Steffen Mengel gestern ebenso wie Annett Kaufmann im ersten Qualifikations-Durchgang ein Freilos hatten, begannen der Bad Königshofener und der Mühlhausener heute das Turnier in Lasko mit starken Auftritten. WTT-Budapest-Finalist Ort besiegte nach einem souveränen Auftaktmatch gegen den Rumänen Christian Chirita den zuletzt bei der Team-EM weit ins Rampenlicht vorgerückten Russen Maksim Grebnev. Dreimal 12:10 lautete am Ende der knappe, aber verdiente Erfolg für den Franken, der nun am Mittwoch gegen den 17 Jahre alten Japaner Hiroto Shinozuka um die Eintrittskarte für das Hauptfeld spielt.

Steffen Mengel hatte keinerlei Mühe mit dem Schweizer Pedro Osiro und bestätigte seine gute Form anschließend mit einem zweiten deutlichen 3:0-Erfolg über den Inder Snehit Suravajjul. Ob dem viermaligen World- und Challenge-Tour-Halbfinalisten der Sprung in die erste Hauptrunde gelingt entscheidet sich morgen gegen Brasilians Weltranglisten-92. Eric Jouti.

Benedikt Duda läuft auf Doppel-Weltmeister Wang Chuqin zu

Inzwischen stehen, mit Ausnahme der zuzulosenden Qualifikanten, auch die Erstrundenbegegnungen für die Hauptfelder fest. Der an Position acht gesetzte Bergneustädter Benedikt Duda startet gegen den Brasilianer Vitor Ishiy, in der Weltrangliste an 62 notiert, und läuft in seinem Turnierabschnitt auf ein Viertelfinal-Duell mit Doppel-Weltmeister Wang Chuqin (China) zu. Die Zweite der Doppel-EM, Sabine Winter (Schwabhausen), bekommt es in Runde eins mit einer der acht Qualifikatinnen zu tun, die erst am Mittwoch ermittelt werden. Im Achtelfinale könnte ein Duell mit der Russin Yana Noskova folgen, die sich allerdings ebenfalls zunächst gegen eine Qualifikantin durchsetzen muss.

Die Spiele der Deutschen in der Qualifikation am Mittwoch

Herren-Einzel, 4. Runde
Kilian Ort - Hiroto Shinozuka JPN 2:3 (-9,-8,11,10,-6)
Steffen Mengel - Eric Jouti BRA 3:0 (8,8,6)
Die Gewinner erreichen das Hauptfeld

Damen-Einzel, 3. Runde
Annett Kaufmann - Valeria Shcherbatykh RUS 3:1 (-8,6,7,8)
Die Gewinnerin erreicht das Hauptfeld

Die Ergebnisse der Deutschen am Dienstag

Herren-Einzel, 2. Runde
Kilian Ort - Christian Chirita ROU 3:1 (-9,6,5,10)
Steffen Mengel - Pedro Osiro SUI 3:0 (3,9,2)
3. Runde
Kilian Ort - Maksim Grebnev RUS 3:0 (10,10,10)
Steffen Mengel - Snehit Suravajjula IND 3:0 (6,2,6)

Damen-Einzel, 2. Runde
Annett Kaufmann - Goi Rui Xuan SGP 3:1 (-5,12,6,6)

Links

Das Aufgebot des DTTB in Lasko, Slowenien (1. bis 7.11.)
Herren
Benedikt Duda (TTV Schwalbe Bergneustadt), Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen)
Damen
Sabine Winter (TSV Schwabhausen), Annett Kaufmann (SV Böblingen)

Das Aufgebot des DTTB in Novo Mesto, Slowenien (8. bis 14.11.)
Herren
Bastian Steger (TSV Bad Königshofen), Steffen Mengel (Post SV Mühlhausen), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen), Tobias Hippler (1. FC Köln)
Damen
Nina Mittelham (ttc berlin eastside), Shan Xiaona (ttc berlin eastside), Sabine Winter (TSV Schwabhausen), Yuan Wan (SV DJK Kolbermoor), Chantal Mantz (TSV Langstadt)

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 09.12.2021

WTT-Feeder in Düsseldorf: Die Spiele der Deutschen am Donnerstag

Sieben Partien mit deutscher Beteiligung stehen am dritten und vorletzten Tag des WTT Feeders auf dem Programm im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf.
weiterlesen...
World Tour 08.12.2021

DTTB-Asse haben bei der Feeder-Premiere bereits vier Medaillen sicher

Es war ein Großkampftag im Deutschen Tischtennis-Zentrum. Bei der Premiere des WTT-Feeder-Turniers in Düsseldorf griffen am zweiten Turniertag auch ertmals die Gesetzten ein.
weiterlesen...
World Tour 07.12.2021

Fan und Sun gewinnen allererste WTT Cup Finals in Singapur

Etwas Tröstliches hat das ja: Wenn man schon in der ersten Runde verliert, dann wenigstens gegen die späteren Turniersieger. So ist es für Patrick Franziska und Petrissa Solja, die einzigen deutschen Vertreter bei den WTT Cup Finals in Singapur, gekommen. Chinas Fan Zhendong und Sun Yingsha sicherten sich die Titel bei dem erstmals ausgetragenen Jahres-Endspiel der WTT-Serie, dem Nachfolger-Turnier der Grand Finals für die 16 Jahresbesten im Herren- und Damen-Einzel.
weiterlesen...
World Tour 07.12.2021

WTT Feeder in Düsseldorf: Die Spiele der Deutschen am Mittwoch

19 Partien mit deutscher Beteiligung stehen am zweiten Tag des WTT Feeders auf dem Programm im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf.
weiterlesen...
World Tour 07.12.2021

Perfekter Einstand für Gastgeber Deutschland bei Feeder-Weltpremiere

Geschichtsbücher aufgeklappt, hier kommt das nächste Kapitel: Nach fast zwei Jahren Pause ist der internationale Tischtennis-Zirkus zurück in Deutschland! Der WTT Feeder in Düsseldorf ist sportlich und organisatorisch rundum erfolgreich gestartet. Bei den sieben Siegen in neun Partien gegen Kontrahenten aus dem Ausland am Dienstag zeigte sich auch Deutschlands U15-Nachwuchs in guter Form. Am Mittwoch, wenn die Gesetzten um die Team-Europameister Sabine Winter und Benedikt Duda ins Turnier eingreifen, stehen mindestens 19 Partien mit deutscher Beteiligung auf dem Programm.
weiterlesen...
World Tour 07.12.2021

WTT Feeder in Düsseldorf: Die Spiele der Deutschen am Dienstag

Am ersten Tag der Weltpremiere der WTT-Feeder-Reihe sind am Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf gleich zwei gemischte Doppel, zwei Damen-Duos, ein Herr und sechs Damen im Einsatz in den Erstrundenspielen in der Staufenhalle.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH